Effektives Training: Wer schwitzt, macht alles richtig

Wenn bei Ihnen der Schweiß so fließt, trainieren Sie richtig
Erst wenn Sie richtig schwitzen, ist Ihrer Gesundheit geholfen

Drei schweißtreibende Workouts pro Woche sind nötig, um Ihre Gesundheit zu erhalten. Leichte Übungen dienen nur als Ergänzung

Nur wenn Ihnen nach dem Joggen der Schweiß auf der Stirn steht, bringt der Lauf Ihre Gesundheit weiter. Denn allein sportliche Aktivitäten, die richtig schweißtreibend sind, fördern Fitness und Abwehrkräfte. Drei solcher Sporteinheiten in der Woche sind das Minimum, so Experten aus den USA.

Als Faustregel gilt demnach: Sport muss wirklich schweißtreibend sein, um einen Effekt auf die Gesundheit zu haben. Im Idealfall werden drei besonders kräftezehrende 20-minütige Workouts pro Woche durch leichtere Übungen an den anderen Tagen ergänzt, empfehlen die Forscher.

Demgegenüber rät die World Health Organization (WHO) seit Jahren zu fünf weniger anstrengenden Trainingseinheiten pro Woche. Hier widersprechen neueste amerikanische Studien: Dieser Rat verleite die Menschen dazu, schon einen längeren Marsch zum Supermarkt als Sport zu betrachten. Dementsprechend würden häufig die wirklich wirksamen Trainingseinheiten reduziert.

Über eine Tatsache sind sich allerdings alle einig: Egal wie viel Schweiß fließt, Sporteinheiten müssen regelmäßig in den Tagesablauf eingeplant werden.

Sponsored SectionAnzeige