Rot-Wein-Probe: Syrah/ Shiraz, Nebbiolo, Sangiovese

Eigenschaften von Syrah/ Shiraz, Nebbiolo, Sangiovese
Eigenschaften von Syrah/ Shiraz, Nebbiolo, Sangiovese

Neben seinen Aromen hat ein Wein weitere Charakter-Eigenschaften. Tipps für Ihre Wein-Favoriten-Suche

Einige Weine sind zwar fruchtig, bieten aber keine weiteren Aromen. Spannender sind komplexere Weine, die nach einer Weile noch mit neuen Nuancen überraschen. Außerdem ist es wichtig, wie schwer ein Wein ist: Schwere Weine sind konzentrierter, sie ziehen den Gaumen pelzig zusammen.

Teil 1 der Übersicht

Ihr FavoritSyrah/ ShirazNebbioloSangiovese
Der WeintypIhnen liegen Weine, die fruchtbetont, voll warm und würzig sind. Da sind Sie nicht allein: Syrah ist sehr beliebtDie Zicke unter den Trauben. Sie braucht viel Luft und wirkt erst verschlossen, belohnt einen dann aber nach langer Ausein- andersetzungEin typischer Italiener für herzhafte Naturen. Er schmeckt frisch, kernig mit lebendiger Frucht und leicht säurebetont.
Die traditionellen AnbaugebieteRhônetal, Australien, Kalifornien, SüdafrikaExklusiv im Piemont – sonst nur noch im Vatellina in NorditalienMittelitalien: Toskana, Emila-Romagna, Marken, selten Kalifornien
Die Luxusweine der TraubeCôte Rôtie, Hermittage, Châteauneuf-du-Pape (Rhône). Australien: Barossa, Coonawrarra ValleyGaja, Barolo, Riservas von Bruno Giacossa, Extra-Tipp: der Barbaresco von AngeloBrunello di Montalcino, Vino Nobile di Montepulciano, Chianti Riservas und Super-Tuscans
Die typischen VerschnitteKlassische südfranzösische Trauben wie Grenache, Mourvèdre, sie machen Syrah weicher! Australien: mit Cabernet.Pur. Hier gehört nichts anderes hinein. Selten wird er jedoch auch mit Barbera gemischtChianti wird durch Montepulciano oder Cannaiole (bis 20%) weich und voll, Super-Tuscans enthalten oft Cabernet
Ähnliche RebsortenDie Verschnittpartner und Zinfandel – er ist ebenso würzigTotal eigenständig, allenfalls Pinot Noir und Carbernet FrancMontepulciano d’ Abruzzo, Barbera, Zinfandel
Welche Weine Sie unbedingt als Alternative probieren solltenSüditalienische Weine aus Sizilien und Apulien, Amarone aus NorditalienBarberas, Dolcettos (Piemont), rote Riojas und gereifte ZinfandelsPinot Noir, Grenache-Weine, St. Laurent
Seite 10 von 50

Sponsored SectionAnzeige