Ruhe bewahren: Wie bleibe ich im Streit ruhig?

Frage: Wie vermeide ich es, beim Streiten auszuflippen?
Thorsten H., Hildesheim
Wutanfälle lösen keine Beziehungsprobleme
Bevor Sie losbrüllen, atmen Sie besser tief durch

Unsere Antwort:

Stopp – das ist das Zauberwort. "Ehe Sie so richtig explodieren, halten Sie einen Moment inne", rät Paartherapeut und Buchautor Michael Cöllen. Denn ein Wutanfall hat einen Konflikt noch nie gelöst.

Beobachten Sie sich von außen: Beißen Sie die Zähne zusammen? Haben Sie kaum Blickkontakt? Sind Sie angespannt? Dann ist es höchste Zeit, mal durchzuatmen. Öffnen Sie ein Fenster und holen Sie dreimal tief Luft. Dann trinken Sie ein Glas Wasser und nehmen sich vor, gelassen zu bleiben.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige