Im Zwiespalt: Wie bringe ich sie von einem schlechten Namen ab?

Frage: Wir bekommen unseren ersten Sohn! Meine Frau will ihn aber unbedingt nach ihrem Vater, Erich, nennen. Wie kann ich sie davon abbringen?
Dirk Antretter, per Mail
Wie soll das Kind nur heißen?
Wie soll der Jüngling nur heißen...

Unsere Antwort:

Sagen Sie Ihrer Frau, dass Sie sie sehr lieben, dass Sie sich sehr auf das Kind freuen und großen Respekt vor ihrem wunderbaren Vater haben. Und dann sagen Sie ihr, dass dies das 21. Jahrhundert ist und Namen wie Friedhelm, Hartmut und Erich heute zu Pensionären passen, aber nicht zu süßen kleinen Jungs. Wenn das nicht hilft (was zu befürchten ist), bestehen Sie auf Ihrer Mitverantwortung als Vater des Kindes.

Treffen Sie eine Vereinbarung, dass jeder eine Liste mit Lieblingsnamen aufstellt. Sie notieren auf Ihrer Liste zwei unattraktive Namen (von denen Sie wissen, dass Ihre Frau sie ablehnen wird). Der logische Kompromiss wird sein, dass beide die obersten Namen streichen und die folgenden Namen in Frage kommen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige