Kindererziehung: Wie den Sohn zum Fußballverein motivieren?

Frage: Mein Sohn (8) ist für mich ein großes Fußballtalent. Leider will er nicht in einen Fußballverein eintreten. Wie kann ich ihn motivieren?
Klaus I., Lüdinghausen
Wie den Sohn zum Fußballverein motivieren?
Unser Experte Volker Baisch ist Gründer und Geschäftsführer des Vereins vaeter.de. Als Vater von zwei kleinen Kindern weiß der Pädagoge, wovon er spricht

Unsere Antwort:

"Kann es sein, dass Sie sich da vorwiegend den eigenen Traum erfüllen wollen? Es ist wichtig, dass Sie sich zurücknehmen, denn es geht um Ihren Sohn, nicht um Sie. Geben Sie Ihrem Kind Zeit, bedrängen Sie es nicht. Jungs in diesem Alter haben häufig noch keine Lust, regelmäßig zu trainieren, obwohl sie doch eigentlich gern kicken", meint Volker Baisch, Gründer und Geschäftsführer des Vereins www.vaeter.de.

"Mein Vorschlag: Bieten Sie ihm immer mal wieder an, mit ihm ins Stadion zu gehen, sehen Sie sich gemeinsam Fußballspiele im Fernsehen an. Hat er tatsächlich Interesse daran, in einem Verein zu trainieren und sein Talent zu entwickeln, wird er auf Sie zukommen."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige