Küchentipps: Wie erkenne ich die Qualität von Olivenöl?

Frage: Nach welchen Kriterien beurteilt man die Qualität von Olivenöl?
Knut Ertel, Köln
Wie erkennt man gutes Olivenöl?
Achten Sie bei Olivenöl auf Geruch und Geschmack

Unsere Antwort:

Mario Zini, Chef des Hamburger Restaurants La Scala: "Ein gutes, aber auch ein schlechtes Olivenöl erkennt man an Farbe, Geruch und Geschmack. Ein frisches, 6 bis 12 Monate altes Olivenöl sollte eine schöne, intensive Farbe haben, je nach Olivensorte grün, grün-gelb oder gelblich."

Ein gutes Öl duftet sauber, frisch und fruchtig. Schlechte Öle riechen oft ranzig, muffig oder auch metallisch. Ein gutes Öl schmeckt harmonisch und delikat, zeigt also ein ausgewogenes Frucht-Säure-Verhältnis sowie eine gute, harmonische Länge.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige