Fitness-Uni: Wie gefährlich ist Crossfit wirklich?

Stephan Geisler lehrt an der IST-Hochschule in Düsseldorf. Bei uns beantwortet der Sportwissenschaftler Ihre Fragen zum Krafttraining, diesmal zum Thema Crossfit
Frage von Volkan Kulak, per Mail

Stephan Geisler lehrt an der IST-Hochschule in Düsseldorf. Bei uns beantwortet der Sportwissenschaftler Ihre Fragen zum Krafttraining, diesmal zum Thema Crossfit

Verletzungen kommen beim Crossfit in der Tat nich gerade selten vor. Mittlerweile wurde auch schon die erste Studie im "Journal of Strength and Conditioning Research" veröffentlicht. Ergebnis: Die Verletzungshäufigkeit beim Crossfit ist in etwa vergleichbar mit der beim Turnen oder olympischem Gewichtheben. Dennoch stehen Kontaktsportarten wie Kampfsport oder Rugby in der Liste weiter oben.

Schutz vor Verletzungen sollten Sie sich als Crossfitter selbst zur Aufgabe machen. Das Wichtigste ist dabei, die Techniken der einzelnen Übungen sauber zu erlernen. Im Klartext bedeutet das: Suchen Sie sich einen versierten Coach. Verzichten Sie zu Beginn auf hohe Gewichte, gerade bei Übungen aus dem Turnen oder Gewichtheben. Nur so minimiert sich Ihr Verletzungsrisiko und Sie können sich beim Crossfit voll auf Ihre Trainingserfolge konzentrieren.

Seite 15 von 40

Sponsored SectionAnzeige