Bauch fitmachen : Wie komme ich schnell zum Sixpack?

Frage: Für ein Fotoshooting soll mein Bauch fit sein. Was muss ich dafür tun?
Marc K., München
Drei Tage Pause beim Bauchtraining
Mit dem Bauchtraining müssen Sie drei Tage vor einem Shooting aufhören

Unsere Antwort:

In der Woche vor dem Fototermin beginnen Sie mit gezielten Maßnahmen in puncto Ernährung. Damit Ihre Muskeln hervortreten, müssen Sie viel Wasser ausscheiden. „Die anfängliche Flüssigkeitszufuhr von 5 Litern pro Tag reduzieren Sie täglich um je 1 Liter, so dass Sie am Vortag nur noch 1 Liter Wasser trinken“, empfiehlt Berend Breitenstein, Ökotrophologe und Natural Bodybuilder aus Hamburg. „Die Kohlenhydratzufuhr senken Sie auf 30 bis 50 Gramm pro Tag. Auf Ihren Teller gehören in dieser Zeit nur komplexe Kohlenhydrate und proteinreiche, natriumarme Nahrungsmittel.“

Vorschlag: Morgens (nach 30 Minuten Laufen) 5 bis 7 Löffel Haferflocken mit fettarmer Milch, ansonsten keine Milchprodukte. Mittags Hähnchenbrust oder Fisch mit 1 Esslöffel kalt gepresstem Olivenöl. Zwischendurch Mandeln knabbern und Wacholdertee trinken. Stichwort Bauchtraining: 3 Tage vor dem Shooting ist erst mal Pause.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige