Lederpflege: Wie pflege ich meine Lederjacke richtig?

Frage: Wie kann ich Alterserscheinungen an meiner Lieblings-Lederjacke – einige Stellen sind hell und aufgerauht – beseitigen?
M. Schnadt, Bochum
Mit diesen Tipps wird Ihre alte Lederjacke wieder wie neu
Verzweifelt? Mit diesen Tipps sieht die alte Lederjacke wieder wie neu aus

Unsere Antwort:

"Ab damit in die Waschmaschine", rät Andreas Ollert, Gerber aus Burglengenfeld. Sie brauchen dafür aber ein spezielles Lederwaschmittel (etwa "Leder-Fein" aus dem Lederfachgeschäft oder unter Leder-fein.at).

Die Lederjacke lassen Sie bei Raumtemperatur trocknen und kneten die verklebten Lederfasern anschließend weich. Jacken aus Rauhleder müssen Sie nach dem Trocknen mit einer Bürste wieder aufrauhen. "Helle Stellen können Sie mit flüssiger Schuhcreme nachfärben, und zum Schluss fetten Sie die Jacke mit Lederpflegeöl ein", meint der Gerber. Weitere Infos stehen in der "Leder-Pflege-Fibel", die sie kostenlos unter Leder-fein.at bestellen können.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige