Schweißproblem: Wie reinige ich Boxhandschuhe?

Frage: Wie reinige ich meine Boxhandschuhe am besten, wenn sie ganz verschwitzt sind?
Jens Ambrosius, Neustadt/Weinstraße
Beim Boxen braucht man Schnelligkeit und Kraft
Bandagen in den Handschuhen saugen den Schweiß auf

Unsere Antwort:

Zunächst sollten Sie Bandagen (etwa 20 Euro) für Ihre Hände kaufen. "Umwickeln Sie Ihre Fäuste damit. Der Schweiß wird dann direkt aufgesogen, und die Hand ist geschützt", so Alexander Mazur, Pressesprecher des Deutschen Boxsportverbandes.

Weil die meisten Boxhandschuhe heutzutage aus Kunstleder oder Kunststoff bestehen, ist die Pflege unkompliziert. Die Außenseite des Handschuhs können Sie ganz einfach mit Wasser und Seife reinigen. Das Innenfutter muss extra behandelt werden: Direkt nach dem Training oder dem Kampf sollten Sie den Handschuh so weit es geht öffnen und auf einen Handschuh-Spreizer stecken (aus einem Metall-Kleiderbügel basteln).

"Nur so kann das verschwitzte Innenfutter trocknen", sagt Alexander Mazur. Wichtig ist auch, dass Sie das Futter regelmäßig mit Anti-Geruchsspray (ungefähr 10 Euro) einnebeln.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige