Längenunterschied: Wie Sie an Größe gewinnen

Mit diesen Streckmethoden können Sie wertvolle Zentimeter gewinnen
Sie wollen der Größte sein? Verbessern Sie Ihre Haltung

Sie sind nicht der Größte? Mit diesen Streckmethoden können Sie wertvolle Zentimeter gewinnen

Zwei Zentimeter größer
Brust raus, Bauch rein, und den Hals gaaaaaanz lang strecken: Auf die Weise hinterlassen Sie nicht nur einen selbstbewussten Eindruck bei Ihrem Gegenüber, sondern sorgen auch für eine optimale Nutzung Ihrer Körpergröße. Durch Muskelaufbautraining und Dehnübungen verbessern Sie ganz gezielt Ihre Haltung. Und hier ein Tipp mit Sofortwirkung: ordentlich Gel in die Haare, Frisur in Punker-Manier nach oben stylen – und schon gewinnen Sie an Größe.

Sechs Zentimeter größer
Push-up für die Sohle: Spezielle Herrenschuhe (etwa bei www.levelschuh.de) können durch eine verstärkte Innensohle unauffällig ein paar Zentimeter an Körpergröße hinzufügen. Nachteil: Ohne die Schuhe zeigt sich Ihre wahre Größe. Langfristig soll ein Silikonimplantat helfen, das der spanische Arzt Dr. Luis de la Cruz Menschen unter die Kopfhaut setzt (um 5000 Euro). Deutsche Experten raten von dem Eingriff ab, er ist umstritten, gilt als riskant.

25 Zentimeter größer
Und knacks! Wer wirklich hoch hinaus will, der lässt sich die Beine operativ verlängern. "Mit kleinsten Schnitten werden die Ober- und Unterschenkelknochen durchtrennt und elektromotorische Verlängerungs- Marknägel eingesetzt", sagt Dr. Peter Thaller vom Münchener Zentrum für Extremitätenchirurgie. "Diese Nägel ziehen die Knochen um 1,5 Millimeter pro Tag auseinander." Das ist sehr teuer (bis zu 160.000 Euro) und langwierig (ein bis zwei Jahre).

Große Männer machen schneller eifersüchtig als kleine. Lange Beine sind attraktiv, kurze eher nicht so begehrt.

Sponsored SectionAnzeige