Nahrungsergänzung: Wie viel Kreatin ist erlaubt?

Frage: Ich nehme Kreatin für den Muskelaufbau. Auf der Packung steht, man soll pro Tag nicht mehr als 2,4 Gramm nehmen. Ist das nicht zu wenig?
John Schürmann, per E-Mail
Wie viel Kreatin ist erlaubt?
Ein Steak enthält rund 2,5 Gramm Kreatin

Unsere Antwort:

Nahrungsergänzungsmittel sind per Gesetz Lebensmittel, dürfen nur in geringen Mengen dosiert werden. Will ein Hersteller auf der sicheren Seite sein, gibt er Mengen an, die man mit normalen Lebensmitteln auch erreichen kann. 500 Gramm Rind zum Beispiel enthalten rund 2,5 Gramm Kreatin. Bei höherer Dosierung ist nicht sicher, ob es sich noch um ein Nahrungsergänzungs- oder schon um ein Arzneimittel handelt.

Studien belegen, dass bei dafür empfänglichen Menschen Muskelaufbau bei zirka 10 Gramm Kreatin pro Tag eintritt. Dabei lagern Zellen Wasser ein, Ihr Körpergewicht steigt um 1 bis 3 Kilo. Die Obergrenze der Kreatinzufuhr sollte bei 20 Gramm liegen, sonst sind Nebenwirkungen zu erwarten.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige