Das Eiweiss-Special: Wie viele Eier braucht ein Mann?

Spiegelei
Lecker, gesund und schnell gemacht: Spiegelei

Eigentlich kein Einziges. Denn was er wirklich braucht ist Eiweiß. Und dafür gibt es bessere Quellen als Eier. Wir sagen Ihnen, welche das sind und wie Sie den Mix für eine optimale Versorgung finden.

Etwa 300 Gramm Ihres Gesamtgewichts zerfällt täglich und muss neu gebildet werden. Doch keine Sorge, was da zerfällt, ist Eiweiß, auch Protein genannt. Alle vier bis sechs Tage erhalten Sie auf diesem Weg eine ganz neue Darmwand. Der größte Teil der Proteine in Ihren Muskeln durchläuft den Prozess innerhalb von sechs Monaten. Und 98 Prozent des Gesamtproteins Ihres Körpers werden während eines Jahres erneuert.

Nachschub muss sein

Ihr Körper recycelt. Werden neue Proteine benötigt, kann altes Eiweiß in seine Aminosäuren zerlegt und für die neue Aufgabe nach einem anderen Bauplan wieder zusammengefügt werden. Der Organismus kann mindestens 30 000 verschiedene Proteine aus den 20 Aminosäure- Bausteinen erzeugen, die für den Menschen wichtig sind. Obwohl dabei das Eiweiß von defekten Zellen, verbrauchten Transportproteinen und Enzymen verwertet wird, kommt der Kreislauf nicht ohne Zufuhr von außen aus. Denn viel Körpereiweiß geht jeden Tag verloren: Haut schuppt sich, Haare und Fingernägel werden geschnitten und Sie benutzen eine Toilette. Sie brauchen Protein – also müssen Sie Eiweiß essen.

Top-Lebensmittel mit viel Eiweiß

Top-Lebensmittel mit viel Eiweiß
Seite 1 von 5

Sponsored SectionAnzeige