Umfrage: Wieviel Haar ist gut am Mann?

Frauen mögen enthaarte Männer
Du darfst … so bleiben wie du bist

Die Haare beim Mann – mal sollen sie dranbleiben, mal sollen sie ab. Was denn nun? Wir fragten sieben Frauen und bekamen sieben (fast) unterschiedliche Antworten

Constanze Löffler
Ärztin, 30
„Ich finde die Körperrasur bei Männern total schrecklich. Ich mag es schön puschig, sogar auf dem Rücken. Das liegt in der Natur der Dinge und gehört zum Mannsein dazu.“

Yvonne Menzini
Studentin, 32
„Wenn Jungs sich ihren ganzen Körper rasieren, finde ich das unmännlich. Besonders unter den Achseln und an den Beinen müssen die Haare auf jeden Fall dranbleiben.“

Nina Rechter
Visagistin, 27
„Wenn es nach mir geht, sollten eigentlich alle Körperhaare ab – besonders aber die auf der Brust und die im Intimbereich. Gerade da finde ich es schöner, wenn die Haare gestutzt sind. Das ist ästhetischer.“

Frauke Richter
Studentin, 20
„Für mich hängt das vor allem vom Typ Mann und der Stärke seiner Behaarung ab. Die Brusthaare empfinde ich allerdings immer als störend. Die müssen definitiv abrasiert werden."

Olivia Raffetesder
Beamtin, 34
„Das ist mir so was von egal. Darauf habe ich noch nie geachtet. Soll sich doch jeder so viel oder so wenig Haare abrasieren, wie er möchte. Hauptsache, ein Mann ist gepflegt.“

Julia Klingenberg
Apothekerin, 29
„Ich finde es ganz furchtbar, wenn Männer sich die Haare am Körper rasieren. Das ist doch wieder nur ein alberner Trend. Lasst lieber alles schön dran, so wie Gott euch schuf.“

Birte Jöns
Referendarin, 29
„Eine Körperrasur bei Männern ist meiner Ansicht nach völlig unnötig, es sei denn, die Haare wuchern wie wild auf dem Rücken. Und bei extremer Brustbehaarung finde ich es schön, wenn sie gestutzt wird.“

Seite 5 von 8

Sponsored SectionAnzeige