Langzeitschäden: Wieviel Sex ist normal?

Frage: Ich habe bis zu zwölfmal die Woche Sex und frage mich, ob das Langzeitschäden nach sich zieht. Wie viel Sex ist normal?
Gerald T., per E-Mail
Ihr Hund knurrt beim Sex mit Ihrer Freundin?
Können Sie 12 Mal pro Woche Sex haben und trotzdem noch arbeiten?

Unsere Antwort:

In der menschlichen Sexualität gibt es viel zu viele Facetten, als dass sich daraus irgendeine Norm ableiten ließe. Wenn Sie zwölfmal pro Woche Sex haben, und Ihr gutes Stück das ohne Reibungsverluste mitmacht, bitte! Die einzige Langzeitfolge ist ein geringeres Prostatakrebsrisiko.

Interessanter wird es beim Stichwort "zwanghaftes Sexualverhalten": Können Sie zwölfmal pro Woche Sex haben und trotzdem noch normal Ihrer Arbeit nachgehen (mal vorausgesetzt Sie sind nicht gerade Pornodarsteller)? "Sexuelles Verhalten wird dann zwanghaft, wenn es anfängt, andere Aspekte des Lebens einer Person zu behindern", erklärt Dr. Donald E. Williams, Psychologe an der Mayo-Klinik in Rochester, Minnesota. Das ist schädlich wie jede Sucht. Ist es zu viel, wird es Zeit, sich einem Arzt oder Psychologen anzuvertrauen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige