Stil-Knigge: Wissen, was (S)trumpf ist

Keine Tennissocken zu Sandalen, bitte

Die Form entscheidet oftmals darüber, zu welchem Outfit Sie Socken & Co. tragen können. Unser Stil-Knigge verrät die fürchterlichsten Fuß-Fauxpas

Kniestrümpfe sind nicht nur beim Baseball ein Muss
Passend zum Anzug

Kniestrümpfe

Im Sitzen unter langen Hosenbeinen hervorblitzende Unterschenkel sind ein No-Go. Gerade bei offiziellen Anlässen oder im Job ist der elegante Kniestrumpf aus Seide oder feiner Wolle immer noch der beste Verhüllungskünstler.

Optimal für den Sneaker im Sommer
Optimal für den Sneaker im Sommer

Füßlinge

Im Sommer unverzichtbar für den Barfuß-Look, da sie unangenehmen Geruch verhindern. Wie schon der niedliche Name verrät, hat diese knappe Spezies Strumpf nichts Männliches zu bieten und sollte ihr Dasein im Verborgenen fristen.

Socken für den Sport
Socken für den Sport

Tennissocken

Die klassische Variante in Weiß und mit Ringeln hat einen begrenzten Wirkungsbereich: den Sport. Auch wenn sie sich unifarben gern als ganz gewöhnliche Strümpfe tarnen, im normalen Leben sind die Sportsocken nur in Sneakers geduldet.

Die halten warm
Die halten warm

Wollsocken

Es klingt absurd, aber: Grob gestrickt und locker geschoppt sind sie an warmen Tagen das lässigste Fußkleid. Besonders gut sehen die Winterflüchtlinge in  leichten Sommerboots aus. Nur für Stil-Profis: Ton in Ton machen die Exoten auch in Sandalen einen guten Eindruck.

Seite 4 von 7

Sponsored Section Anzeige