Sensible Stellen der Frau: Wo liegt der G-Punkt?

Frage: Was ist der "G-Punkt" bei einer Frau? Welchen Zweck erfüllt er und wo liegt er?
S. S., Liesberg
Sex gegen Sterblichkeit
G-Punkt: Medizinisch gesehen eine stark mit Drüsengewebe durchsetzte Region

Unsere Antwort:

"Der G-Punkt (Gräfenberg-Punkt) befindet sich hinter dem Schambein an der Vorderwand der Scheide", sagt Dr. Haydar Karatepe Facharzt für Männerheilkunde, Frankfurt. Eigentlich , so Karatepe, handelt es sich nicht um einen Punkt, sondern um eine stark mit Drüsengewebe durchsetzte Region, welche die weibliche Harnröhre umschließt.

Entwicklungsgeschichtlich betrachtet handelt es sich um die Entsprechung zur Prostata des Mannes, welche aber im Gegensatz zum G-Punkt ein abgegrenztes Organ ist. Der G-Punkt ist maßgeblich an der Auslösung des Vaginalorgasmus beteiligt. Man geht davon aus, dass der G-Punkt bei Erregung anschwellen und eine fast klare, geruchslose Flüssigkeit entleeren kann, welche bis auf die Abwesenheit von Spermien dem männlichen Ejakulat entspricht. Auch soll er eine wichtige Rolle bei der Einschwemmung des männlichen Samens in die Scheide spielen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige