Promillebarometer: Wo liegt meine Promillegrenze?

Frage: Bei wie viel Promille kippt die Stimmung von "Mir geht's toll" zu "Ich bin voll"?
Philipp J., Flensburg
Anti-Alkoholiker haben schlechtere Chancen im Job
Die Stimmung kippt ab 0,8 Promille

Unsere Antwort:

Das schwankt. Die Grenze liegt bei ungefähr 0,8. Unsere Promille-Tabelle mit den verschiedenen Stadien des Alkoholkonsums gibt einen kompletten Überblick. Ein 75-Kilo-Mann muss danach für 0,3 Promille zirka 0,4 Liter, für 4,0 Promille 5,3 Liter Bier trinken.

Ab 0,1: gehobene Stimmung, Wohlbefinden und eine leichte Beschwingtheit (hält an bis 1,0 Promille)
Ab 0,3: verminderte Sehleistung, nachlassende Aufmerksamkeit und eine erhöhte Risikobereitschaft
Ab 0,8: Euphorie, Störungen der Konzentration und des Gleichgewichts, Selbstüberschätzung
Ab 1,0: zunehmend enthemmt, Reaktionsfähigkeit ist stark gestört, Sprachstörungen (bis 2,0 Promille)
Ab 2,0: Gedächtnis, Balancegefühl, Konzentration sind stark gestört, Erbrechen (bis 3,0 Promille)
Ab 3,0: Gedächtnisverlust, Bewusstlosigkeit, schwache Atmung, unterkühlt, reflexlos (bis 5,0 Promille)
Ab 4,0: Lähmungen, Koma, Ausscheidungen unkontrolliert, schließlich Atemstillstand bis hin zum Tod

Sponsored Section Anzeige