Leichtes Hauptgericht: Zander und Jakobsmuscheln in Zucchini

Henri Bachs Hauptgang: Zander in Zucchini
Henri Bachs Hauptgang: Zander in Zucchini

Fisch eingewickelt in Zucchinistreifen: Hier können Sie auch durch die optischen Präsentation des Gerichts punkten

Zutaten:

  • 1 Zander ca. 800 g
  • 8 Jakobsmuscheln
  • 8 Confittomaten
  • 50 g Pesto
  • 1 große Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Aluminiumfolie

Für die Paprikasoße:

  • 0,5 l Fischfond
  • 3 Schalotten in Streifen geschnitten
  • 2 rote Paprika in Streifen
  • 50 g Butter
  • ¼ l Weißwein
  • 0,5 l Sahne
  • Saft von einer Limone
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
Den Zander ausnehmen filetieren und entgräten. Die Haut entfernen. Die Zucchini der Länge nach in dünne Streifen schneiden (am besten mit der Aufschnittmaschine). Die Zucchinistreifen in der Breite der Zanderfilets überlappend nebeneinander legen. Mit dem Pesto bestreichen, das gewürzte Zanderfilet auf die Zucchini legen.

Die Muscheln aus der Schale lösen und den Rogen entfernen. In Scheiben schneiden und auf den Zander legen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit den Confittomaten bedecken und in die Zucchini einrollen. Die Alufolie mit etwas Olivenöl bestreichen und die Roulade fest eindrehen. Im Ofen bei 180 Grad zirka 8 Minuten braten.

Für die Paprikasoße:

Die Paprika und Schalottenstreifen in Butter anschwitzen, mit Weißwein und dem Fischfond ablöschen und reduzieren. Mit der Sahne auffüllen und pürieren. Mit Limone, Salz und Pfeffer abschmecken.

Seite 12 von 21

Sponsored SectionAnzeige