Medikamente: Zeitverschiebung beachten?

Frage: Bald fliege ich in die USA. Ich nehme Medikamente gegen hohen Blutdruck. Muss ich bei der Einnahme eigentlich die Zeitverschiebung berücksichtigen?
Frank L., per E-Mail
Zeitverschiebung beachten?
Bei der Einnahme von Medikamenten sollten Sie die Zeitverschiebung berücksichtigen

Unsere Antwort:

Ja. "Der Tagesrhythmus ist wichtig für die Wirkung der Blutdruck-Medikamente, weil diese von der Ausschüttung körpereigener Substanzen beeinflusst wird", sagt Professor Jochen Medau, Internist aus Coburg. "Wenn Sie zum Beispiel morgens abfliegen, nehmen Sie in Deutschland Ihre Morgen- medikamente ein, in Amerika schlucken Sie zwischen 16 und 18 Uhr Ortszeit die Abenddosierung."

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige