Romantik-Stimmung: Zu viele Kerzen machen krank

Vorsicht beim Candle-Light-Dinner: Zu viele Kerzen machen krank
Vorsicht: Zu viele Paraffinkerzen in geschlossenen Räumen sind gesundheitsschädlich

Vorsicht beim romantischen Candle-Light-Dinner: Paraffinkerzen in geschlossenen Räumen sind offenbar ein Gesundheitsrisiko

Brennende Kerzen können die Luftqualität verschlechtern. Wer zu viele Paraffinkerzen in ungelüfteten Zimmern entzündet, kann damit ungesunde Stoffe freisetzen wie etwa Karzinogene (krebserregende Stoffe), so eine US-Studie der South Carolina State University.

Eine einzelne Paraffinkerze sei jedoch nicht schädlich. Viele solcher Kerzen in regelmäßigen Abständen sorgen für den gesundheitsgefährdenden Effekt, erklärt Studienleiter Amid Hamidi.

Paraffin-Kerzen werden unter anderem aus Petroleum hergestellt und sind die meist verwendeten und billigsten Kerzen. Als Verbrennungsprodukte setzen sie in der Untersuchung giftige Alkane und krebserregendes Benzol frei. Für Candle-Light-Dinner sollte man besser Kerzen aus Bienenwachs oder Soja verwenden und den Raum viel lüften, rät Hamidi.

Sponsored SectionAnzeige