Geld und Beziehung: Zusammenziehen

Wie regeln wir die Ausgaben beim Zusammenziehen?

Ab jetzt gibt es gemeinsame Kosten, für Miete, Haushalt und Essen, und beim Abrechnen muss man entweder genau sein oder vertrauen. Wichtig ist, ein paar Fragen vorab zu klären: Was darf teuer sein, was vom Discounter? Was soll Bio sein, was nicht? Was zählt zum gemeinsamen Bedarf, was nicht? Wer verbraucht wovon wie viel?

Jeder überweist seinen Anteil der Miete vom eigenen Konto. Entweder kauft man abwechselnd ein oder sammelt alle Quittungen und rechnet am Monatsende ab. Das ist genau und gerecht, aber aufwändig.

Die Miete wie oben, es gibt aber ein Haushaltsportemonnaie, in das beide regelmäßig einzahlen. Daraus werden die Einkäufe bestritten. Jeder nimmt etwas daraus, wenn er für beide einkauft.

Große Lösung:
Das gemeinsame Konto. Und schon sind wir bei der nächsten Frage.

Seite 4 von 5

Sponsored SectionAnzeige