Jetzt am Kiosk
E-Mag

Günstige SportgeräteFitness-Studio für Ihre vier Wände

18.12.2007 , Autor:Andreas Stumpf, Hendrik Gerstung © Men's Health

Sparen Sie sich den Monatsbeitrag. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich zu Hause das optimale Sportstudio einrichten. Drei Varianten für jeden Geldbeutel
Vergrößerte Ansicht
Heimstudio: Heimstudio: Die Low-Budget-Variante
Heimstudio: Die Low-Budget-Variante
Themenseiten
CrosstrainerFitnesstrainingFitnesstudioHanteltrainingHeimtrainerKrafttrainingZu Hause trainieren

Die ideale Heimstudio-Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung
Hier ist unsere Low-Budget-Variante. Kosten: um 100 Euro. Auf kleinstem Raum finden Sie hier alles, was Sie für ein Workout brauchen. Wir sagen Ihnen, was Sie beim Kauf fürs Heimstudio beachten sollten. Dazu gibt es je eine Übung für Einsteiger. "Probieren Sie jedes Gerät aus, bevor Sie zur Kasse gehen", rät Sportwissenschaftler Professor Hans Bloss ("Home Fitness", Knaur, um 13 Euro). "Es muss Spaß machen." Liegt das Teil nur herum, wächst lediglich Ihr schlechtes Gewissen, nicht Ihre Muskeln.

Die ideale Heimstudio-Ausstattung für Ihr Arbeitszimmer
Hier geht's zu unserem Mittelklasse-Modell. Das Fundament fürs Heimstudio bilden ein Kurzhantelset und eine Trainingsbank für Ihr Kraft-Workout sowie ein Fahrrad-Rollentrainer für das Ausdauertraining. Eine solide Grundausstattung, die wir durch einige Zusatz-Tools erweitert haben, damit Ihr Heimtrainingsprogramm noch effektiver wird. Bei der Bauplanung sind wir von zwei Voraussetzungen ausgegangen: erstens einem etwas größeren finanziellen Spielraum (rund 500 Euro) und zweitens etwas mehr Platz. Trotzdem können Sie dieses Heimstudio problemlos in Ihrem Arbeits- oder Gästezimmer unterbringen, da sich fast alle dieser Geräte zusammenklappen, -falten oder zumindest zur Seite schieben lassen.

Ihr Profi-Fitness-Studio für zu Hause

Fitness-Kreisel fürs Heimstudio
1 / 20 | Fitness-Kreisel fürs Heimstudio

Home Workout für Sparfüchse Die ideale Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung

Das ist unsere Low-Budget-Variante. Kosten: um 100 Euro. Auf kleinstem Raum finden Sie hier alles, was Sie für ein Workout brauchen

FITNESS-KREISEL

Ein ideales Gerät für Koordinations- und Balance-Übungen. Auf der wackeligen Unterlage lernen Ihre Muskeln, präziser zusammenzuarbeiten und schneller zu reagieren. Auch als Podest bei Einheiten mit Tubes oder Kurzhanteln gut geeignet.

Qualitäts-Check Der Kreisel sollte eine raue Oberfläche haben. Optimal: ein Durchmesser von 40 bis 50 und eine Höhe von etwa 10 Zentimetern. Preis: um 20 Euro, etwa bei www.erhard-sport.de.

Einsteiger-Übung: Einbeinstand
Setzen Sie einen Fuß mittig auf den Kreisel, den anderen heben und damit möglichst große Kreise ziehen. In die Knie gehen und wieder aufstehen.

Swiss-Ball
2 / 20 | Swiss-Ball fürs Heimstudio

Swiss-Ball Die ideale Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung

Die Kugel ist wie eine Trainingsbank, zum Beispiel für Hantelübungen. Sie trainieren damit sogar effektiver, weil Sie mehr Muskeln aktivieren. Beim Bankdrücken etwa arbeiten nicht nur Arm- und Brust-, sondern auch Rücken- und Rumpfmuskulatur. Bloss: „Auch für gezielte Rückenübungen ist der Gummiball bestens geeignet.“

Qualitäts-Check Prüfen Sie die Maximalbelastung: Gute Modelle halten einem Gewicht von mindestens 300 Kilo Stand. Im Idealfall entspricht der Durchmesser dem Abstand zwischen Schultern und Fingerspitzen. Preis: um 15 Euro, etwa bei www.sissel.de.

Einsteiger-Übung: Rumpfheben
Bäuchlings auf den Ball legen, den Oberkörper der runden Form anpassen. Die Füße stehen stabil auf dem Boden, weiter als schulterbreit auseinander. Arme hinter den Kopf, dann den Oberkörper langsam heben.

Tür-Reckstange
3 / 20 | Tür-Reckstange fürs Heimstudio

Tür-Reckstange Die ideale Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung

Ein platzsparendes Hilfsmittel, vor allem für enge Klimmzüge. Zeigen die Handflächen zum Körper, fordern Sie vorwiegend Ihren Bizeps. Wenn Sie andersherum zupacken, muss der Latissimus (der breiteste Rückenmuskel) die Hauptarbeit leisten. Eine weitere Trainingsvariante: Beinhebe-Übungen für die Bauchmuskulatur.

Qualitäts-Check Verzichten Sie auf eine längenverstellbare Stange, die lediglich in den Türrahmen geklemmt wird. Besser ist es, wenn die Reckstange auch mit Schrauben von mindestens 20 Millimeter Länge fixiert werden kann. Preis: um 20 Euro, etwa bei www.schmidt-sportsworld.de.

Einsteiger-Übung: weite Klimmzüge
Die Stange so greifen, dass die Handflächen vom Körper wegzeigen. Beine anwinkeln, die Füße kreuzen. Gerade hochziehen, bis das Kinn die Stange berührt. Kurz halten, wieder runter.

PVC-Fausthanteln
4 / 20 | PVC-Fausthanteln fürs Heimstudio

PVC-Fausthanteln Die ideale Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung

Die leichten Kunststoffgewichte sind vor allem für Kurzhantelübungen, bei denen man mit großen Hebelkräften arbeitet, sehr gut geeignet. Beispiele: Frontheben, Seitheben und Schulterrotationen. Die Gewichtsspanne reicht bei den Plastikmodellen in der Regel von 0,5 bis maximal fünf Kilo. Für den Anfang genügt ein 2-Kilo-Set völlig.

Qualitäts-Check Achten Sie darauf, dass die Hanteln gut in der Hand liegen. „Noppen oder Rillen sind ideal“, so Experte Bloss. Wenn Sie zu Hause einen Parkett- oder Fliesenboden haben, sollten die Hanteln mit Gummi überzogen sein. Preis: um 12 Euro pro Paar, etwa von www.reebok.com.

Einsteiger-Übung: Seitheben
Aufrecht hinstellen, die Hanteln hängen vorm Körper, die Handflächen zeigen zueinander. Gestreckte Arme bis auf Schulterhöhe heben, kurze Pause machen, kontrolliert senken.

Dehnband
5 / 20 | Dehnband fürs Heimstudio

Dehnband Die ideale Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung

Die elastischen Gummibänder werden auch Tubes genannt. Je dicker sie sind, desto intensiver das Workout. Praktisch alle Muskelgruppen lassen sich damit trainieren, der Oberkörper allerdings etwas leichter. Man fixiert das Seil, indem man sich draufstellt oder es um einen Heizkörper, einen Balken oder die Reckstange wickelt.

Qualitäts-Check Ummantelte Gummiseile sind strapazierfähiger, Griffe aus Schaumstoff angenehmer als Kunststoffhenkel. Und die Zugkraft des Dehnbandes sollte mindestens 5 Kilo betragen. Preis: um 15 Euro, etwa bei www.schmidtsports.de.

Einsteiger-Übung: Rudern
Mit schulterbreitem Fußabstand mittig aufs Seil stellen. Beine leicht anwinkeln, den Oberkörper vorbeugen. Die Arme sind gestreckt und das Seil gespannt. Dann die Griffe eng neben dem Körper Richtung Bauch ziehen.

Kanister
6 / 20 | Kanister fürs Heimstudio

Kanister Die ideale Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung

Der Hantel-Ersatz aus dem Baumarkt. Brauchbar für Übungen, bei denen sich das Handgelenk kaum um den Henkel dreht (ansonsten schürfen Sie sich die Haut ab). Beispiele: Ausfallschritte, Kniebeugen sowie Waden- und Schulterheben.

Qualitäts-Check Griff: je größer, desto besser. Preis: um 8 Euro für zwei Kanister à zehn Liter.

Einsteiger-Übung: Kniebeugen, einbeinig
Mit zwei Kanistern in Händen aufrecht hinstellen. Legen Sie ein Bein auf einen Stuhl hinter sich. Das vordere Knie beugen, bis der vordere Oberschenkel waagerecht ist. Wieder hochdrücken.

Springseil
7 / 20 | Springseil fürs Heimstudio

Springseil Die ideale Ausstattung für eine 1-Zimmer-Wohnung

Das Mini-Kardiogerät trainiert Ihre Ausdauer. Wichtig: die Länge. Wenn man mittig draufsteht, sollten die Griffe bis unter die Achseln reichen.

Qualitäts-Check Gute Seile haben Kugellagergelenke, schwingen so gleichmäßiger. Schwere (200 Gramm) kräftigen Arme und Schultern. Preis: um 10 Euro, etwa bei www.kuebler-sport.de.

Einsteiger-Übung: Wechselsprünge
Das Seil ist anfangs hinter Ihren Füßen. Zuerst zwei Minuten beidbeinig springen (Füße heben maximal drei Zentimeter ab), dann je eine Minute lang ein Bein anwinkeln. Sprünge mit den Knien abfedern.

Fitness-Matte
8 / 20 | Fitness-Matte fürs Heimstudio

Mittelklasse-Heimstudio Die ideale Ausstattung für Ihr Arbeitszimmer

Unser Mittelklasse-Modell. Das Fundament bilden ein Kurzhantelset und eine Trainingsbank für Ihr Kraft-Workout sowie ein Fahrrad-Rollentrainer für das Ausdauertraining. Eine solide Grundausstattung, die wir durch einige Zusatz-Tools erweitert haben, damit Ihr Heimarbeitsprogramm noch effektiver wird. Bei der Bauplanung sind wir von zwei Voraussetzungen ausgegangen: erstens einem etwas größeren finanziellen Spielraum (rund 500 Euro) und zweitens etwas mehr Platz

FITNESS-MATTE

Diese rund ein bis zwei Zentimeter dicke Sportmatte schont die Bandscheiben und die Gelenke – besonders bei Trainingseinheiten, die man liegend oder kniend am Boden macht. Dazu gehören insbesondere Übungen für die Bauch- und Rückenmuskulatur. Auch zu empfehlen bei explosiven Übungen, etwa Klatsch-Liegestützen.

Qualitäts-Check Glatte Matten kann man zwar leichter reinigen, besser sind aber solche mit Struktur (Rillen, Noppen). Besonders gut: Unterlagen aus wasserabweisendem Material wie Schaumstoff. Preis: um 50 Euro, etwa bei www.airex.de.

Einsteiger-Übung: Crunches-Kombi
Rücklings auf die Matte legen, Beine anwinkeln. Hände nach hinten ausstrecken, Schulterblätter vom Boden heben. 2. Durchgang: Fingerspitzen berühren die Schläfen. Im 3. Satz die Arme vor der Brust verschränken.

Trainings-Bank
9 / 20 | Trainings-Bank fürs Heimstudio

Trainings-Bank Die ideale Ausstattung für Ihr Arbeitszimmer

Klassiker fürs Kurzhantel-Workout. Ist für Übungen mit sitzender (etwa Nackendrücken) oder liegender Startposition (etwa Butterflys) geeignet. Die meisten der für das Heimtraining konzipierten Modelle lassen sich dementsprechend verstellen. Teilweise sind weitere Trainingshilfen integriert, etwa Fußpolster für Bauchübungen.

Qualitäts-Check „Sitz und Lehne sollten in mindestens drei Stufen verstellbar sein, das Polster nicht zu weich“, sagt Bloss. Achten Sie auf ein TÜV- oder GS-Zeichen, das garantiert die Stabilität der Bank. Preis: ab 150 Euro, etwa bei www.kettler.de.

Einsteiger-Übung: Butterflys
Bank flachmachen, mit zwei Kurzhanteln rücklings drauflegen. Arme gerade nach oben strecken, die Handflächen zueinander. Hanteln in einem weiten Bogen bis auf Schulterhöhe nach unten führen, die Arme nicht beugen.

Kurzhanteln
10 / 20 | Kurzhanteln fürs Heimstudio

Kurzhanteln Die ideale Ausstattung für Ihr Arbeitszimmer

Sozusagen das Basis-Equipment für den Heim-Kraftsportler. Standardsets haben meist ein Gesamtgewicht von ungefähr zehn Kilo (einschließlich Gewicht der Stangen). Dies sollten Sie mindestens verdoppeln. Für den Einsteiger ist diese Zusammenstellung von Gewichtsscheiben sinnvoll: 4 x 2,5 Kilo, 4 x 1,25 Kilo, 4 x 0,5 Kilo.

Qualitäts-Check Je griffiger die Stange, desto besser (gut: geriffelter Chrom oder eine Gummischicht). Und: „Mit Spannringen lassen sich die Scheiben schneller tauschen“, erklärt Experte Bloss. Preis: um 50 Euro für zwei Stangen mit den empfohlenen Gewichten, etwa bei www.bremshey.de.

Einsteiger-Übung: Bizeps-Curls
Gerade hinstellen, die Hanteln neben dem Körper. Die Handflächen zeigen zum Körper. Arme beugen, Gewichte nach oben führen, dabei die Hanteln drehen (Handflächen zur Schulter).

Turnringe
11 / 20 | Turnringe fürs Heimstudio

Turnringe Die ideale Ausstattung für Ihr Arbeitszimmer

Ersetzen Klimmzugstange und Dips-Holm, können bei Bedarf abgehängt werden. Zudem ein prima Trainingsgerät zur Kräftigung des Rumpfes, etwa durch Kreisen der Beine oder des Oberkörpers. Bei allen Übungen erhöhen die schwingenden Seile den Schwierigkeitsgrad, weil die Muskeln dadurch stärker gefordert werden.

Qualitäts-Check Das Seil sollte minimal einen Zentimeter dick und verdrillt sein. Ideal: Die Ringe hängen in einer Schlaufe – so kann man verschwitzte Stellen wegdrehen. Sehr wichtig: Sicherheitshaken mit Stahldübeln zum Befestigen. Preis: um 30 Euro, etwa bei www.erhard-sport.de.

Einsteiger-Übung: enge Klimmzüge
Die Ringe so greifen, dass die Handflächen zum Körper zeigen. Die Beine anwinkeln, Füße überkreuzen. Oberkörper ruhig halten und hochziehen, bis Sie durch die Ringe sehen können.

Gewichtsmanschetten
12 / 20 | Gewichtsmanschetten fürs Heimstudio

Gewichtsmanschetten Die ideale Ausstattung für Ihr Arbeitszimmer

Dienen dazu, Arme und Beine zu beschweren. Vor allem bei Übungen mit großen Hebelkräften sind sie sinnvoll, weil diese bereits durch wenig Zusatzgewicht (ab zwei Kilo) deutlich anspruchsvoller werden. Beispiele: hängendes oder liegendes Beinheben, Crunches mit gestreckten Armen.

Qualitäts-Check Je schmaler ein Gewichtsband, desto besser. Gute Manschetten bieten zusätzlich zum Klett- einen Metallringverschluss. Preis: um 15 Euro pro Paar, etwa bei www.uno-fitness.de.

Einsteiger-Übung: Beinheben
Binden Sie die Manschetten um Ihre Fußgelenke. Dann an die Ringe oder eine Reckstange hängen, Beine heben. Zwischen dem Oberkörper und den Oberschenkeln ist ein 90-Grad-Winkel. Die Beine langsam Richtung Bauch heben, dann senken.

Rollentrainer
13 / 20 | Rollentrainer fürs Heimstudio

Rollentrainer Die ideale Ausstattung für Ihr Arbeitszimmer

So bauen Sie sich ein Fahrrad-Ergometer: Hinterrad Ihres Bikes in die Aufhängung einspannen und treten. Rennradprofis trainieren so unterwegs. Ist zusammengeklappt so groß wie eine Kühlbox.

Qualitäts-Check Kaufen Sie ein Gerät nur dann, wenn es mit mindestens fünf Widerstandsstufen und Magnetbremse ausgestattet ist. Das Schwungrad sollte etwa zwei Kilo wiegen (sorgt für runden Tritt). Mit einer Stahlspule trainieren Sie fast lautlos. Preis: ab 200 Euro, etwa bei www.tacx.com.

Einsteiger-Übung: Grundlagenausdauertraining
Fahren Sie 20 bis 35 Minuten mit dem Rad, bei gleichbleibender Trittfrequenz (optimal sind 80 bis 100 Umdrehungen pro Minute). Wählen Sie den Widerstand so, dass Sie sich während des Trainings noch problemlos unterhalten können.

Klimmzugstange
14 / 20 | Klimmzugstange fürs Heimstudio

High-End-Heimstudio Die ideale Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum

Hier die High-End-Version für alle, die über einen gesonderten Raum für die Muckibude verfügen. Vorteil: Sie müssen die Geräte nicht immer wieder verstauen, können jederzeit loslegen. Die Basis: Kraftstation, Trainingsbank mit Hantelablage und Ergometer mit Pulsmessung. Als Sonderausstattung legen wir einen maßgeschneiderten Sportboden, ein Spezial-Kurzhantelset und eine robuste Klimmzugstange obendrauf. Rund 3000 Euro müssen Sie einkalkulieren. Doch was Sie dafür bekommen, kann sich sehen lassen: Muskeln in Studio-Qualität.

KLIMMZUGSTANGE

Klassisches Gerät, um Ihren Rücken in V-Form zu bringen. Im Vergleich zur Reckstange sind mehr Griffpositionen möglich. Sie können hier sehr viel weiter greifen, um den Latissimus noch gezielter zu fordern. Vorsicht, Stange nur mit Stahldübeln und nicht an Zwischenwänden montieren!

Qualitäts-Check Die Stange sollte aus Stahl und zumindest an den äußeren Enden rutschfest sein, etwa durch ein Rillenprofil. Manche Geräte haben zwei zusätzliche Griffe für Hammerklimmzüge. Preis: ab 90 Euro, etwa bei www.megafitness-shop.de.

Einsteiger-Übung: weite Klimmzüge
Möglichst weit außen greifen, Handflächen vom Körper weg. Beine anwinkeln, Füße überkreuzen. Bis zum Kinn hochziehen, Schulterblätter gehen zusammen. Nicht vor- und zurückschwingen!

Systemhanteln
15 / 20 | Systemhanteln fürs Heimstudio

Systemhanteln Die ideale Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum

Mit diesen neuartigen Kurzhanteln können Sie sich das Anschrauben von Hantelscheiben sparen, denn die Gewichte lassen sich per Knopfdruck tauschen. So funktioniert’s: Die Gewichte sind in einer Art Basisstation deponiert. Zuerst lässt man die Hantel dort einrasten, dann wählt man, wie viel Gewicht man aufnehmen will.

Qualitäts-Check Der Verschluss sollte sich nur verstellen lassen, wenn die Hanteln in der Basisstation sind. Die Gewichte müssen präzise einrasten. Sehen Sie sich die Abstufung an: 1-Kilo-Schritte sind ideal. Preis: zwei Hanteln (Höchstgewicht 42 kg) um 350 Euro, Ständer um 150 Euro, etwa von www.sport-tiedje.de/bowflex/.

Einsteiger-Übung: Schulterheben
Mit zwei schweren Hanteln aufrecht hinstellen, Arme hängen locker neben dem Körper. Schultern möglichst weit Richtung Ohren heben, dann senken.

Kraftstation
16 / 20 | Kraftstation fürs Heimstudio

Kraftstation Die ideale Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum

Echtes Studio-Ambiente: Kompakt-Geräte vereinigen in sich mehrere Maschinen, die man aus dem Fitness-Studio kennt. Wegen der geringen Verletzungsgefahr sind sie für den Anfänger optimal geeignet. Profis können einzelne Muskeln gezielt isoliert trainieren, etwa den Bizeps, die Brust oder Teile der Beinmuskulatur.

Qualitäts-Check Prüfen Sie, wie rasch sich das Gerät umbauen lässt. „Integriert sein sollten ein obererer und ein unterer Stahlseilzug, Butterfly, Brustpresse, Beinstrecker“, sagt der Experte. Gut ist auch eine Beinbeuge-Vorrichtung. Gütesiegel am Rahmen: das TÜV-Zeichen. Preis: ab 900 Euro, etwa von www.kettler.de.

Einsteiger-Übung: Brustpresse
Sitz so einstellen, dass die Griffe der Brustpresse in Brustbeinhöhe sind. Gerade hinsetzen, Griffe wegdrücken, bis die Arme fast ganz gestreckt sind.

Langhantel-Kombi
17 / 20 | Langhantel-Kombi fürs Heimstudio

Langhantel-Kombi Die ideale Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum

Kombination aus Bank, Hantelablage und Hantelset. Die einzelnen Teile gibt es auch separat. Die Ablage ist höhenverstellbar, so dass sie jeder Übung optimal angepasst werden kann (Schulterhöhe bei Kniebeugen, Hüfthöhe beim Bankdrücken). Das Set (Stange plus Scheiben) sollte mindestens 50 Kilogramm wiegen.

Qualitäts-Check Hier gelten dieselben Kriterien wie bei Kurzhanteln. Die Maximalbelastung der Ablage sollte mindestens 200 Kilo betragen, im Idealfall ist diese gleichzeitig Scheibenständer. Preise: Bank/Ablage um 550 Euro, Hantelset ab 120 Euro, etwa von www.finnlo.de.

Einsteiger-Übung: Schrägbankdrücken
Die Lehne ist um 45 Grad aufgestellt. Rücklings auf die Bank, Langhantel etwa schulterbreit fassen und bis zur Brust senken, wieder hochdrücken. Ellenbogen nicht ganz durchstrecken.

Ergometer
18 / 20 | Ergometer fürs Heimstudio

Ergometer Die ideale Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum

Ist hochwertiger als ein Heimtrainer, zeigt die Leistung in Watt an. Es gibt diverse Trainingsprogramme zur Auswahl, beispielsweise zur Fettverbrennung.

Qualitäts-Check Bloss: „Wichtig sind eine Schwungscheibe von mindestens fünf Kilogramm und eine Magnetbremse mit einem minimalen Widerstand von 400 Watt.“ Der Sattel sollte nicht nur horizontal, sondern zudem vertikal verstellbar sein, die Pedale rutschfest und mit Fußschlaufen bestückt. Von Vorteil ist ein integrierter Pulsmesser, der auch Daten von einer Pulsuhr mit Brustgurt empfangen kann. Preis: ab 800 Euro, etwa von www.tunturi.de.

Einsteiger-Übung: Steigerungen
Fahren Sie fünf Mal nacheinander jeweils eine Minute lang mit 100, 105, 110, 115 und 120 Umdrehungen. Ziehen Sie von 180 Ihr Alter ab – Ihr Puls sollte stets etwa bei diesem Wert liegen (passen Sie dazu den Widerstand an).

Sportboden
19 / 20 | Sportboden fürs Heimstudio

Sportboden Die ideale Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum

Der ein bis zwei Zentimeter dicke Profi-Belag ist wie eine maßgeschneiderte Fitness-Matte. Er wird zumeist in 1-Quadratmeter-Stücken angeboten und kann so individuell in den Raum eingepasst werden. Geeignet für alle Übungen am Boden.

Qualitäts-Check Je leichter der Boden zu verlegen ist, desto besser. Perfekt sind Stecksysteme. Achten Sie darauf, dass die Unterlage rutschfest und leicht zu reinigen ist. Preis: um 180 Euro für sechs Quadratmeter, etwa bei www.sport-thieme.de.

Einsteiger-Übung: Statik-Liegestütze
Gehen Sie in die Liegestützposition, aber stützen Sie sich dabei auf Ihren Unterarmen ab. Spannen Sie den Körper an und heben Sie ein Bein, so weit Sie können. Diese Position etwa zehn Sekunden lang halten. Ihr Blick bleibt stets nach unten gerichtet.

Luxus-Heimstudio: das Kinesis-System von Technogym für 8000 Euro
20 / 20 | Luxus-Heimstudio: das Kinesis-System von Technogym für 8000 Euro

Luxus-Heimstudio: 8000 Euro Die ideale Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum

Design ist bei Fitness-Geräten wichtig, vor allem, wenn sie in der eigenen Wohnung stehen. Extrembeispiel: das Kinesis-System des Geräteherstellers Technogym. Im Zentrum der 2,10 Meter hohen und 1,70 Meter breiten Konstruktion stehen zwei schlichte Drahtseile, die in verschiedene Positionen gedreht werden können. Klassische Seilzugübungen für Rücken, Brust und Arme (etwa Latziehen, fliegende Bewegungen, Rudern) lassen sich laut Hersteller damit ebenso durchführen wie eine Vielzahl an Stabilisations- und Koordinationsübungen. Das System hat ein Gewicht von etwa 250 Kilogramm und kostet rund 8000 Euro (inklusive Montage). Infos unter www.technogym.de.

Das optimale Sportstudio für zu Hause: Das brauchen Sie

zur Bildergalerie

Die ideale Heimstudio-Ausstattung für den eigenen Fitness-Raum
Hier geht's zur High-End-Version für alle, die über einen gesonderten Raum für ihr Heimstudio verfügen. Vorteil: Sie müssen die Geräte nicht immer wieder verstauen, können jederzeit loslegen. Die Basis: Kraftstation, Trainingsbank mit Hantelablage und Ergometer mit Pulsmessung. Als Sonderausstattung legen wir einen maßgeschneiderten Sportboden, ein Spezial-Kurzhantelset und eine robuste Klimmzugstange obendrauf. Rund 3000 Euro müssen Sie einkalkulieren. Doch was Sie dafür bekommen, kann sich sehen lassen: Muskeln in Studio-Qualität.

Rezept des Tages
Orangen-Grünkohl-Smoothie mit Ingwer
Grünes Blattgemüse lässt sich in einem Smoothie super kombinieren mehr
Mitmachen
Gewinnspiele

Wochenende in Berlin zu gewinnen

Wochenende in Berlin zu gewinnen

Berlin exklusiv: Die NH Hotel Group verlost ein verlängertes Wochenende in der deutschen Hauptstadt!

JETZT MITMACHEN

10 Monatsrationen Airwaves gewinnen!

Skistar und Airwaves-Botschafter Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison

Skistar Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison. Und Sie können mit etwas Glück mit 1 von 10 Monatsrationen Airwaves durchatmen und durchstarten

JETZT MITMACHEN

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

User-Umfrage: Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Helfen Sie mit, unsere Seite zu verbessern: Damit Sie MensHealth.de noch mehr genießen können!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie fit sind Sie wirklich?

Sind Sie MH fit? Der Men's Health Form-Check

Machen Sie den Men's Health Form-Check. Testen Sie Ihre Fitness mit diesen fünf Prüfungen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Lassen Sie die Muskeln spielen

Workout-Mahjong: Spiel mit den Muskeln

Beweisen Sie Ihr scharfes Fitness-Auge und finden Sie jeweils ein Paar Workouter

JETZT MITMACHEN
alle Spiele
Community
Blogs
Fitnesstudio

Suchen Sie ein Fitnesstudio?

Wählen Sie Ihre Stadt: