Jetzt am Kiosk
E-Mag

Trainingstipps6 typgerechte Anti-Stress-Workouts

30.01.2013 , Autor:Sarah Hölting © MensHealth.de

Welches Anti-Stress-Workout zu Ihnen passt, verrät Ihnen Sportprofessor Edwards von der Oklahoma State University
Bringen Sie Abwechslung in Ihr Training
1 / 6 | Ungewohnte, neuen Übungen bringen Sie mehr ins Schwitzen als Sie es sich hätten träumen lassen - © Shutterstock

Der fanatische Typ

Ihr Motto: An meinem Trainingsplan rüttelt niemand! Abwechslung? Kommt gar nicht in die Tüte!


Fordern Sie Ihre Muskeln heraus
Ihr Körper hat sich schon viel zu sehr an die ewig gleichen Übungen gewöhnt. Vergessen Sie die Routine und basteln Sie sich eine eigene Workout-Lostrommel. Schreiben Sie dazu die Namen von Fitnessübungen für eine bestimmte Körperregion auf kleine Zettel – jetzt ziehen Sie Lose! So werden Sie ganz schön ins Schwitzen kommen.

Vermeiden Sie "Rush-Hours"
Sie würden sogar stundenlang warten, bis Sie das Fitnessgerät Ihrer Wahl ergattern? Schluss damit: Greifen Sie sich einfach einen Gymnastikball, der ist immer frei. Wenn Sie Ihren Oberkörper trainieren wollen, machen Sie Liegestütze mit dem Ball: Legen Sie Ihre Beine auf den Gymnastikball und stützen sich mit beiden Händen auf dem Boden ab. Beugen Sie jetzt beide Arme wie beim Liegestütz.

Wenn Sie den unteren Körperbereich trainieren wollen, machen Sie Gymnastikball-Kniebeugen an der Wand. So funktioniert's: Klemmen Sie den Gymnastikball zwischen den unteren Rücken und eine Wand. Beugen Sie nun leicht die Knie und lassen Sie den Ball mit nach unten rollen. Bleiben Sie für 30 Sekunden in dieser Haltung und drücken die Knie langsam wieder durch.

Trainieren kann man auch zu Hause mit der Freundin
2 / 6 | Trainieren kann man auch zu Hause mit der Freundin - © shutterstock

Das energiegeladenen Typ

Sie sind unausgelastet und wollen überschüssige Energie loswerden


Austoben beim Mittag
Während der Arbeit kribbelt es in den Beinen, Sie werden immer unruhiger und unzufriedener. Grund: Sie haben seit mindestens zwei Tagen nicht mehr trainiert. Lösung: Versuchen Sie Ihr Training in Ihren Tag einzubauen, indem Sie Ihre Pausen für Ihren Lieblingssport nutzen.

Gewappnet für jede freie Minute
"Packen Sie Ihr Sportequipment in Ihr Auto, unter Ihren Schreibtisch, lagern Sie es bei Ihrer Freundin und an allen anderen Orten, an denen Sie sich regelmäßig aufhalten. Jetzt können Sie wirklich jede Minute zum Austoben nutzen", so Edwards.

Fordern Sie sich heraus, Sie brauchen Action
3 / 6 | Laufen Sie über felsiges Gelände, das erhöht den Nervenkitzel - © Shutterstock

Der Risiko-Typ

Sie lieben den Nervenkitzel


Laufen mit Stolpergefahr
"Laufen Sie Stadiontreppen bis zur Erschöpfung. Je länger desto besser", rät Edwards "Denn wenn Ihre Beine müde werden, brauchen gute Nerven, um nicht zu stürzen."

Kein Stadion in der Nähe? Dann rennen Sie über felsiges Gelände. Hier erreicht die Stolpergefahr ihr Maximum.

Stemmen bis zum Limit
Abwechselnd jeweils 12 Mal eine Übung, dann 6 Mal, und so weiter und so fort. Doch wo bleibt die Herausforderung? Bringen Sie Ihre Arme zum Zittern, zum Beispiel bei Kniebeugen mit Gewichten oder beim Bankdrücken. Immer noch keinen Kick gespürt? Dann suchen Sie nach leichteren Gewichten – aber springen Sie die Kniebeugen diesmal!

Gestalten Sie einen Trainigspaln, der Ihnen und Ihrem Kumpel Spaß macht
4 / 6 | Trainieren Sie gemeinsam mit einem guten Freund - © Shutterstock

Der soziale Typ

Alleine trainieren langweilt Sie


Machen Sie Team-Sport
Treten Sie in einen Verein oder besuchen Sie Fitnesskurse wie Indoor-Cycling. Und wenn Sie lieber mit Freunden Sport machen möchten: Suchen Sie sich einen ähnlich gestressten Kumpel und entwerfen Sie zusammen einen Trainingsplan.

Verstecken Sie Ihr Training
"Gestalten Sie all Ihre alltäglichen Unternehmungen noch aktiver. Dann schwitzen Sie nicht mehr alleine, sondern in Gesellschaft", so Edwards. Verausgaben Sie sich beim Einkaufen, indem Sie diese nicht mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad erledigen oder nehmen Sie Ihr Kind mit ins Fitnessstudio.

Golf ist ein sehr ästhetischer Sport
5 / 6 | Ästhetische Workout-Typen sollten sich zur Entspannung eine Sportart suchen, bei der auch das Umfeld ihren Ansprüchen entspricht - © shutterstock

Der ästhetische Typ

Sie erfreuen sich an den Schönen Dingen des Lebens. Und da machen Sie beim Sport keine Ausnahme


Sport mit Stil
Als Schöngeist brauchen Sie keinen besonders anstrengenden Sport treiben, um Ihre Sinne zu beruhigen. Erfreuen Sie sich lieber an erfüllenden und schönen Seiten wie an dem Geräusch eines teuren Golfschlägers, der einen niegelnagelneuen Golfball trifft.

Auf dem Fahrradergometer kann man beim Sport fernsehen
6 / 6 | Auf dem Fahrradergometer kann man beim Sport auch fernsehen oder lesen - © iStockphoto

Der gemütliche Typ

Sie trainieren, um gesund zu bleiben, aber wünschten, es gebe einen leichteren Weg


Machen Sie es sich nicht zu schwer
Je angenehmer Sie eine Übung finden, desto mehr entspannen Sie. Also greifen Sie zu leichteren Gewichten und machen Sie eine angemessene Anzahl von Wiederholungen. Aber verkürzen Sie Ihre Pausen, sonst bauen Sie keine Muskeln auf.

Lenken Sie sich ab
Verbinden Sie Ihr Training mit Dingen, die Sie gerne tun wie Fernsehen, Musikhören oder Lesen", ergänzt Kevin Burke, Sportprofessor der Universität Georgia Southern. So vergeht das Training wie im Flug.

Bringen Sie Abwechslung in Ihr Training Trainieren kann man auch zu Hause mit der Freundin Fordern Sie sich heraus, Sie brauchen Action Gestalten Sie einen Trainigspaln, der Ihnen und Ihrem Kumpel Spaß macht
Golf ist ein sehr ästhetischer Sport Auf dem Fahrradergometer kann man beim Sport fernsehen
Themenseiten
FitnesstrainingOberkörpertrainingTrainingsprogrammTrainingstippsTrainingsübungen
Rezept des Tages
Griechische Gemüsesuppe
Suppe - ein Arme-Leute-Essen? Oder fade Vorspeise, die nur den Magen f ... mehr
Mitmachen
Gewinnspiele

Festliche Unterhaltung von ASUS gewinnen

Festliche Unterhaltung von ASUS gewinnen

Weihnachten – ein Technik-Fest! ASUS verlost ein Zenfone 5, ein ProSieben Entertainment Pad und das neue Transformer Book T100 mit Intel Inside®

JETZT MITMACHEN

24 tolle Gewinne warten hier auf Sie

Das große Adventskalender 2013

Starke Gewinne: Bis Heiligabend öffnet sich täglich ein Türchen – vom Blu-ray Player bis zur Wellness-Reise – wir haben sie alle im Sack.

JETZT MITMACHEN

Wochenende in Berlin zu gewinnen

Wochenende in Berlin zu gewinnen

Berlin exklusiv: Die NH Hotel Group verlost ein verlängertes Wochenende in der deutschen Hauptstadt!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

User-Umfrage: Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Helfen Sie mit, unsere Seite zu verbessern: Damit Sie MensHealth.de noch mehr genießen können!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie fit sind Sie wirklich?

Sind Sie MH fit? Der Men's Health Form-Check

Machen Sie den Men's Health Form-Check. Testen Sie Ihre Fitness mit diesen fünf Prüfungen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Lassen Sie die Muskeln spielen

Workout-Mahjong: Spiel mit den Muskeln

Beweisen Sie Ihr scharfes Fitness-Auge und finden Sie jeweils ein Paar Workouter

JETZT MITMACHEN
alle Spiele
Community
Blogs
Fitnesstudio

Suchen Sie ein Fitnesstudio?

Wählen Sie Ihre Stadt: