Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Fasten & abnehmen: 6 Fastenarten im Check

04.03.2014
© MensHealth.de

Eine Zeit lang mal nichts essen? Diese Fasten-Methoden helfen beim Abnehmen und sollen auch der Gesundheit zugute kommen

Vergrößerte Ansicht
Fasten abnehmen: Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit
Mit Fasten wollen die meisten Menschen abnehmen, ihrem Körper gutes tun und sich besinnen © Shutterstock
Seite drucken
Ø 2.9 | 358 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Abnehmen, Ernährungstipps, Fettabsaugen

Bevor Sie starten: "Entleeren Sie den Magen mit Hilfe abführender Salze, das mindert den Hunger", so Dr. Eva Lischka von der Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung in Überlingen. Jede Fastenkur verläuft in 3 Phasen: 1. Entlastung (1 bis 3 Tage): die Nahrungsaufnahme langsam reduzieren (nichts Süßes, nichts Fettiges); 2. Fasten: täglich 2 bis 3 Liter trinken; 3. Aufbau (umfasst mindestens ein Drittel der gesamten Fastenzeit): vorsichtig mit dem Essen beginnen (ideal: Suppen).

  • TOTALES FASTEN Hier trinken Sie nur Wasser und Tee. "Der menschliche Körper kann sehr viel ertragen. Gesund ist diese Kur allerdings nicht", warnt die Expertin.
    Wie lange?* höchstens 4 Tage
    Für wen? Eigentlich kann man diese Art zu fasten niemandem empfehlen, denn außer dass Sie dabei auf ungesunde Weise Gewicht verlieren, hat sie keinen Effekt.
  • F.-X.-MAYR-KUR Der österreichische Arzt (1875–1965) verordnete löffelweise Milch und trockene Brötchen. Da müssen Sie viel kauen – bis zu 50-mal pro Stück.
    Wie lange?* nicht länger als 5 Tage
    Für wen? Menschen, die ihre Mahlzeiten grundsätzlich herunterschlingen, lernen hier durch exzessives Kauen, bewusster zu essen. Reinigt außerdem den Darm.
  • BUCHINGER-FASTEN Benannt nach dem Arzt Otto Buchinger. Sie verzichten auf feste Nahrung. Obst-/Gemüsesäfte, Tee und Honig liefern die nötigen Nährstoffe.
    Wie lange?* maximal 1 Woche
    Für wen? Sie verlieren in kurzer Zeit bis zu 5 Kilo – das kann für Übergewichtige ein Motivationsschub sein. Guter Einstieg, um die Essgewohnheiten zu verändern.
  • MOLKEFASTEN Ähnlich dem totalen Fasten, aber durch Buttermilch oder Molke ergänzt. Besonders geeignet: Kurmolke, die hat einen höheren Eiweißgehalt (gibt es in Apotheken und Reformhäusern).
    Wie lange?* höchstens 7 Tage
    Für wen? Ähnlich dem Buchinger-Fasten, aber etwas geringerer Gewichtsverlust. Gut geeignet für abnehmwillige Milchfans.
  • DINKELFASTEN Es gibt 3 Mahlzeiten täglich, die sich aus Dinkelprodukten, Obst und Gemüse zusammensetzen.
    Zudem trinken Sie mindestens 2 Liter.
    Wie lange?* bis zu 10 Tage – vorausgesetzt, dass Sie sich dabei gut fühlen
    Für wen? Ihr Körper wird von Giftstoffen gereinigt. Taugt nicht für Abnehmwillige, da der Gewichtsverlust relativ gering ist.
  • BASISCHES FASTEN Durch zu viel Fleisch, andere eiweißhaltige Produkte und Süßes sind die meisten Menschen übersäuert. Deswegen werden bei dieser Variante alle säurebildenden Lebensmittel gemieden.
    Wie lange?* maximal 6 Wochen
    Für wen? Für alle! Das Entsäuern soll Wohlgefühl schaffen, angeblich wird Ihr Körper so von Giften und Viren befreit.

* jeweils ohne ärztliche Betreuung

Anleitungen, selbst etwas für die Gesundheit zu tun, finden Sie auch im Naturmedizin- und im Health-Guide. Welche Dinge wirklich gut oder schlecht für Ihre Gesundheit sind, erklärt die Bildergalerie zum Thema Gesundheitsmythen.

Wie halten Sie es in der Fastenzeit?

Rezept des Tages
Basisrezept: Rote Grütze
Rote Grütze mit einem Schuss Vanillesoße - der norddeutsche Dessert-Kl ... mehr
Community
Blogs
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Warum ist Abnehmen so schwierig?

Warum ist Abnehmen so schwierig?

Jeder weiß wie es geht, aber kaum einer schafft es. Um abzunehmen müssen Sie eigentlich überhaupt nichts tun – vor allem nichts essen

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Testen Sie Ihren Ernährungs-IQ

Testen Sie Ihr Ernährungs-IQ

Stehen Sie auch manchmal im Supermarkt und wissen nicht, was Sie einkaufen sollen? Finden Sie heraus, wie viel Sie wirklich über Ernährung und Lebensmittel wissen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Das Waschbrett-Memory

Vorzeigeobjekt

Prüfen Sie Ihren Riffelbauch-IQ mit unserem Waschbrett-Memory

JETZT MITMACHEN
alle Spiele