Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Schnell schlank: Die wichtigsten Abnehm-Fragen

23.05.2008 , Autor:Kirsten Segler
© Men's Health

Der Abnehm-Coach kümmert sich auch um schwere Fälle. Antworten auf die häufigsten Fragen und Tipps von Männern, die es geschafft haben
Vergrößerte Ansicht
Abnehmfragen: Die wichtigsten Leserfragen an den Men's Health Abnehm-Coach
Der Abnehm-Coach beantwortet Ihre Fragen © Kenn Brown
Seite drucken
Ø 2.6 | 684 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Frage: Ich bin verwirrt: Soll ich nun weniger Fett oder weniger Kohlenhydrate essen, um abzunehmen?
Rainer W.

Antwort: Das ist fast egal! Entscheidender ist, dass Sie unter Ihrem Kalorienverbrauch bleiben. Wissenschaftlich gesehen steht die Verteufelung des Fetts eh auf schwachen Füßen, während die Kohlenhydrate lange Zeit zu gut wegkamen. Vor allem in Getreideprodukten liefern sie zwar aufs Gramm gerechnet weniger Kalorien als Fett, können jedoch Ihren Stoffwechsel negativ beeinflussen. Das gilt umso mehr, je weniger man sich bewegt. Bei vielen Produkten, die Sie lieber meiden sollten (etwa Chips, Croissants und Schokolade) sind Fett und Kohlenhydrate ohnehin eine für die Figur gefährliche Koalition eingegangen. Mit Gemüse und Obst können Sie aber nichts falsch machen.

Frage: Wie viele Kalorien sollte man mindestens und höchstens pro Tag zu sich nehmen?

Antwort: Die Antwort hängt natürlich davon ab, wie viel Energie Sie konkret verbrauchen. Grundsätzlich lassen neueste Forschungen vermuten, dass die meisten Menschen langfristig am erfolgreichsten sind, wenn sie täglich nur etwa 500 Kalorien weniger essen, als sie verbrauchen. Das Abnehmen erfordert so zwar Geduld, aber der Körper aktiviert auch keine Gegenstrategien, die das Projekt gefährden. Für ein so geringes Kaloriendefizit genügen oft kleine Ernährungsumstellungen, kombiniert mit etwas mehr Bewegung. Da genügt es bei vielen schon, 10.000 Schritte täglich zu gehen, wie Studien mit Schrittzählern zeigen. Zum Vergleich: Büroangestellte kommen oft nur auf 800.

Tipp – Süßes naschen: Mark F. rät: "Effektiver, als sich Süßigkeiten zu verbieten, ist es, den Zugang zu erschweren. Schokolade & Co. in die hinterste Schrankecke verbannen, notfalls nur etwas davon naschen und die Packung dann mit einem schwer zu lösenden Klebestreifen statt mit einer Klammer verschließen. Und danach sofort wieder weglegen."


Seite 2 von 17
Rezept des Tages
Basisrezept: Rote Grütze
Rote Grütze mit einem Schuss Vanillesoße - der norddeutsche Dessert-Kl ... mehr
Community
Blogs
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Warum ist Abnehmen so schwierig?

Warum ist Abnehmen so schwierig?

Jeder weiß wie es geht, aber kaum einer schafft es. Um abzunehmen müssen Sie eigentlich überhaupt nichts tun – vor allem nichts essen

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Testen Sie Ihren Ernährungs-IQ

Testen Sie Ihr Ernährungs-IQ

Stehen Sie auch manchmal im Supermarkt und wissen nicht, was Sie einkaufen sollen? Finden Sie heraus, wie viel Sie wirklich über Ernährung und Lebensmittel wissen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Das Waschbrett-Memory

Vorzeigeobjekt

Prüfen Sie Ihren Riffelbauch-IQ mit unserem Waschbrett-Memory

JETZT MITMACHEN
alle Spiele