Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Minus 32 Kilo: Vorbild half beim Durchhalten

09.12.2010 ,
© Men's Health

Als es vom Arzt eine Verwarnung gab, versuchte unser Leser einen neuen Aufschlag in Sachen Diät. Der Schweizer Tennis-Profi Roger Federer half ihm dabei. Walis Story

vorher/
nachher
120 / 88 kg
-32 kg
Vergrößerte Ansicht
Abnehmen: Wali nahm 32 Kilogramm ab
Der 1,83 Meter große Wali speckte von 120 auf 88 Kilo ab © Jens Nieth
Seite drucken
Ø 3.2 | 429 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

  1. Gefahr erkennen Als Jugendlicher war Wali Momand noch schlank, dann aber nahm er stetig zu. "Im Januar letzten Jahres wog ich 120 Kilo. Dann schockte mich mein Arzt, Diagnose: Bluthochdruck, ausgelöst durch mein Übergewicht", erzählt er. 120 zu 160 zeigte das Messgerät an, normal sind 80 zu 120. Für Wali stand fest: Die Kilos mussten runter.
  2. Jo-Jo stoppen Wali: "Bei früheren Abnehmversuchen habe ich nach kurzer Zeit immer wieder zugenommen." Die FdH-Methode (Friss die Hälfte) bescherte ihm zudem regelmäßig Heißhunger-Attacken. Also änderte Wali dieses Mal seine Taktik: bewusst essen, Süßes und übermäßig Fettiges weglassen, aber vor allem: nie hungern! Frühstück, das er früher meist ausgelassen hatte, wurde nun zur wichtigsten Mahlzeit: "Wenn ich am Morgen gut esse, vermeide ich, dass ich tagsüber Fress-Attacken erleide." Neben Eiern und frischem Obst schwört Wali morgens auch auf Brot aus 100 Prozent Vollkorn.
  3. Dem Tennis-Crack nacheifern Über seinen guten Kumpel Zabi kam der Bochumer zum Tennis. Heute spielt Wali sogar in der Kreisliga. Das Vorbild des Tennis-Fans ist der Schweizer Weltklassespieler Roger Federer. "Wie er auf dem Platz cool bleibt, hoch motiviert und immer diszipliniert agiert, das imponiert mir sehr." Und diese Disziplin Federers eignete sich Wali für seine Abnehm-Mission an: "Roger ist immer auf den Erfolg fokussiert, lässt sich durch nichts ablenken. Das wurde auch mein Rezept."
  4. Treppen nehmen "Früher fuhr ich sogar Kurzstrecken immer mit dem Auto", so Wali. Heute geht er solche Wege zu Fuß. Und alle Rolltreppen meidet der 3-fache Vater, denn durch das zügige Treppensteigen trainiert er ganz nebenbei auch seine Wadenmuskeln.
  5. Ego-Lügen entlarven Lange belog sich unser Leser selbst. Redete sich ein, dass er als Selbstständiger kaum Zeit für Sport habe. Doch er bewies sich das Gegenteil, kaufte sich eine Hantelbank und Gewichte für zu Hause. Täglich (je nach Arbeitslage morgens oder abends) wärmt er sich 10 Minuten auf (Seilspringen) und macht 30 Minuten Krafttraining.
  6. Klamotten kaufen 32 Kilo hat Wali in anderthalb Jahren abgenommen. Sein Blutdruck liegt jetzt bei 80 zu 120, er fühlt sich richtig wohl. Wali: "Für mein Durchhaltevermögen belohne ich mich mit Shopping. Hosen kaufe ich anstatt in Größe 40 jetzt wieder in 32. Wahnsinn!"

Seite 37 von 54
Übersicht
Rezept des Tages
Basisrezept: Rote Grütze
Rote Grütze mit einem Schuss Vanillesoße - der norddeutsche Dessert-Kl ... mehr
Community
Blogs
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Warum ist Abnehmen so schwierig?

Warum ist Abnehmen so schwierig?

Jeder weiß wie es geht, aber kaum einer schafft es. Um abzunehmen müssen Sie eigentlich überhaupt nichts tun – vor allem nichts essen

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Testen Sie Ihren Ernährungs-IQ

Testen Sie Ihr Ernährungs-IQ

Stehen Sie auch manchmal im Supermarkt und wissen nicht, was Sie einkaufen sollen? Finden Sie heraus, wie viel Sie wirklich über Ernährung und Lebensmittel wissen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Das Waschbrett-Memory

Vorzeigeobjekt

Prüfen Sie Ihren Riffelbauch-IQ mit unserem Waschbrett-Memory

JETZT MITMACHEN
alle Spiele