Selbstgemachte Kräuterbutter

Selbstgemachte Kräuterbutter @wsf-s / Shutterstock.com
Kräuterbutter darf auf keiner Grillfete fehlen! Denken Sie beim Schlemmen dennoch an Ihr Sixpack, denn Butter liefert satte 83 Gramm Fett pro 100 Gramm

Zubereitung

  1. Butter vorab aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird und sich gut verarbeiten lässt.
  2. Kräuter (Mix aus Petersilie, Schnittlauch und Thymian) waschen, abtropfen lassen und auspressen. Anschließend hacken.
  3. In einer Schale mit (weicher) Butter mischen und mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend wieder in den Kühlschrank stellen und Butter hart werden lassen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 Bund Kräuter (frisch)
  • 150 g Butter
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 281
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 1 g
  • Fett 32 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.





Dein Kommentar zu Selbstgemachte Kräuterbutter




 
Sponsored Section Anzeige
Anzeige