Pizza Hawaii mit Kichererbsenmehl

So gelingt Ihnen ein leckerer und gesunder Pizzateig aus Kichererbsen- und Dinkelmehl. Der Teig liefert mehr Eiweiß und Ballaststoffe als herkömmlicher Pizzateig – so bleiben Sie länger satt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(Ø 5,00 | 1 )
Loading ... Loading ...
Low Carb Pizza Hawaii @Kana Okada

Zubereitung

  1. Einen Becher mit der Milch füllen und etwa 2 Minuten lang bei mittlerer Hitze in die Mikrowelle stellen.
  2. Auf einer Küchenwaage Kichererbsen- und Dinkelmehl abwiegen, dann in einer großen Schüssel mit einem Kochlöffel gut vermengen. Trockenhefe hinzufügen und noch mal gut durchmischen. Das Ei aufschlagen, zur Mehlmischung geben und eine Prise Salz hinzufügen. Sämtliche Zutaten gut miteinander verrühren. Danach den Backofen auf 50 Grad vorheizen.
  3. Die warme Milch aus der Mikrowelle nehmen und zusammen mit dem Öl zu der Mehl-Ei-Mischung geben. Dann kneten Sie den Teig so lange, bis er fest, aber nicht hart ist. Machen Sie die Probe: Der Klumpen muss sich gut ausrollen lassen. Ist er zu hart, fügen Sie noch ein bisschen Milch hinzu.
  4. Den Teig in eine feuerfeste Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch bedecken und dann für 30 Minuten in den vorgewärmten Ofen stellen.
  5. Am einfachsten geht es mit einem der 5 Schäler, die wir unten vorstellen. Ein Messer tut es aber auch. Damit Schopf und Boden der Frucht gerade abschneiden und hauchdünn schälen. Zurückbleibende dunkle Augen diagonal in keilförmigen Streifen herausschneiden. Dann vierteln, das harte Innere entfernen und die Frucht in mundgerechte Stückchen schneiden.
  6. Schneiden Sie Schinkenaufschnitt und den Käse in kurze, mundgerechte Streifen. Beide Zutaten in je einer Schüssel zum Belegen bereitstellen.
  7. Nach 30 Minuten Teig aus dem Ofen nehmen. Die Masse geht nur leicht auf, erwarten Sie nicht, dass sie sich verdoppelt! Den Ofen auf 180 Grad einstellen, das Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen (zirka 1 Zentimeter dick).
  8. Tomatenmark mit einem Löffel auf dem Boden verteilen. Schinken- und Ananas darauf auslegen, den Käse drüberstreuen. Mit Pfeffer, Chili würzen und in den Ofen schieben.
  9. Das Ganze bei 180 Grad etwa 20 Minuten lang im Ofen backen – fertig!

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 Scheibe Kochschinken
  • 1 Scheibe Ananas
  • 2 Scheibe Gouda
  • 1 TL Chiliflocken
  • Pfeffer
  • 300 g Kichererbsenmehl
  • 50 g Dinkelmehl (helles)
  • 200 ml Milch
  • 1,5 TL Sonnenblumenöl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • Salz

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 772
  • Eiweiß 47 g
  • Kohlenhydrate 100 g
  • Fett 20 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

4 Kommentare zu Pizza Hawaii mit Kichererbsenmehl

Hallo ich hab mal eine Frage da ich kein Kichererbsenmehl bekommen habe,hab ich die Pizza nur mit Dinkelmehl gemacht war auch sehr lecker. Nur die frage ist jetzt wieviel Kohlenhydrat sie jetzt hat.

# Tommy, 04.01.2012

Hey Tommy,

helles Dinkelmehl (Typ 630) enthält pro 100 g rund 20 g mehr Kohlenhydrate im Vergleich zu Kichererbsenmehl. Daher hast du – wenn du die 300 g Kicherbsenmehl komplett gegen Dinkelmehl ausgetauscht hast (plus die 50 g, die sowieso eingeplant waren) – ca. 30 g mehr Kohlenhydrate pro Portion (halbe Pizza) auf dem Teller. Außerdem ist der Eiweißgehalt im Dinkelmehl wesentlich geringer – so dass der Eiweißanteil sich um rund 15 g verringert.
Heißt: Die Suche nach Kichererbsenmehl lohnt sich! Schau doch mal im Asia-Laden, Reformhaus oder in diversen Bioläden vorbei. Da wirst du sicher fündig!

Lieben Gruß

# rezepte, 05.01.2012

Gestern ausprobiert. Nächstes mal rolle ich den Teig dünner aus, 1 cm ist zu dick und man schmeckt nur teig

# Robert, 22.02.2012

Hallo Robert,
gib uns Bescheid, wie es geworden ist, dann würden wir das Rezept ggf. entsprechend anpassen.

# Master Peter, 22.02.2012


REZEPT-GALERIEN
Ballaststoffreiche Salate: Diese Sattmacher-Salate halten lange satt und kurbeln durch die Ballaststoffe die Verdauung an

Sattmacher-Salate Ballaststoffreiche Salate

Unsere Ballaststoffreichen Salate enthalten alles andere als Ballast: Die Ballaststoffe aus Gemüse und Hülsenfrüchten besonders...
mehr

Rezepte zum Abnehmen im Video: Leckere Fatburner-Rezepte

Die besten Kochvideos zum Abnehmen Leckere Fatburner-Rezepte im Video

Wie Sie aus unserem Powerfood schnell leckere Gerichte zaubern, zeigt Ihnen ab sofort Jens Glatz von Kochhelden.TV im Video
mehr

Fatburner-Lebensmittel: Diese Lebensmittel zum Abnehmen haben die Wampe-weg-Garantie

Wampe weg Die besten Fatburner-Lebensmittel

Wer die Wampe bekämpfen will, sollte auf unsere besten Fatburner-Lebensmittel setzen, denn die beschleunigen das Abnehmen
mehr

Eiweißreiche Lebensmittel: MensHealth.de präsentiert: Die Top 100 der eiweißreichen Lebensmittel

Proteinreich & lecker 100 eiweißreiche Lebensmittel

Eiweißreiche Lebensmittel dürfen in keiner Küche fehlen, denn Eiweiß unterstützt nicht nur den Muskelaufbau, es beschleunigt auch...
mehr

Zink: Lebensmittel mit viel Zink

Starkes Immunsystem Lebensmittel mit viel Zink

Keine Chance für Triefnasen: Diese 15 Lebensmittel enthalten eine Extraportion Zink – das pusht die körpereigenen Abwehrkräfte
mehr

FOOD-NEWS
Käse gegen Muskelkater: Käse hilft gegen Muskelkater

Muskelkater Käse hilft gegen Muskelkater

Bekämpfen Sie fiesen Muskelkater mit Käse. Eiweißreicher, fettarmer Sauermilchkäse beschleunigt nämlich...
mehr

FOOD-GUIDE
vorher nachher abnehmen: Vorher wog Roland 139 Kilo, nachher 93 Kilo

Minus 46 Kilo Der Mann ist endlich übern Berg

Früher nahm unser Leser immer den Aufzug. Heute liebt er Treppen, stürmt  auf die Gipfel der Welt. Wie sein...
mehr

Aktuelles Heft
Inhalt | Abo | Shop

Jetzt am Kiosk