Rindfleisch

Rindfleisch

Rindfleisch zählt zu den besten Eiweißlieferanten und wird daher besonders von Kraftsportlern sehr geschätzt. Das Eiweiß ist mit einer biologischen Wertigkeit von 92 (Maximum: 100) besonders hochwertig und kann optimal zum Aufbau von körpereigenem Eiweiß genutzt werden, denn: aus 100 g Rindfleisch-Eiweiß können 92 g Körpereiweiß gebildet werden. Neben Eiweiß punktet Rindfleisch auch mit einem hohen Gehalt an Eisen. 100 Gramm Rinderfilet haben beispielsweise einen Eisengehalt von 2,3 mg. Da das Eisen tierischen Ursprungs ist, kann es zudem vom Körper viel besser aufgenommen und verwertet werden als pflanzliches Eisen. Neben Eisen finden sich auch viele weitere Vitamine (besonders B-Vitamine) und Mineralstoffe (z.B. Kalium, Magnesium, Zink). Leider hat Rindfleisch auch seine Schattenseiten, denn besonders rotes Fleisch wie Rindfleisch gilt als Risikofaktor für die Entstehung von verschiedenen Krebsarten sowie Herz-Kreislauferkrankungen oder auch Gicht. Halten Sie Ihren Fleischkonsum daher in Maßen und kaufen Sie am besten nur Bio-Rind. Denn hochwertiges und gesundes Rindfleisch kann nur von gesunden Rindern kommen – und die sollten nicht aus Massentierhaltung stammen, sondern aus Bio-Aufzucht.

Sponsored Section Anzeige
Anzeige