Jetzt am Kiosk
E-Mag

Kampf gegen Männertumor: Teilnehmer für Krebs-Studie gesucht

04.02.2013
© MensHealth.de

Kampf dem Männertumor Prostatakrebs! Mit einer der größten Krebs-Studien Deutschlands wollen Wissenschaftler die geeigneteste Behandlung von Prostatakrebs im Frühstadium finden

Vergrößerte Ansicht
Prostata-Krebs-Studie Prefere: Teilnehmer für Prostata-Studie gesucht
Rund 1000 Urologen und Strahlentherapeuten begleiten die gerade gestartete Prefere-Studie, die sich auf die verschiedenen Therapieformen bei Prostatakrebs im Frühstadium spezialisiert hat © Shutterstock
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Krebs, Prostata

Es ist eine Armee, die da gerade gegen den Männerkiller Prostatakrebs aufmarschiert: 1000 Urologen und Strahlentherapeuten, unterstützt von deutschlandweit etwa 90 Zentren. Damit nicht genug, denn gesucht wird noch das Patienten-Fußvolk, das die kriegsentscheidenden Daten zur geeignetesten Therapie liefern soll. Bis 2030 soll der Informations-Einsatz gegen den männlichsten aller Tumore dauern.  Name der Operation: Prefere. Ziel: die beste Therapie gegen Prostata-Krebs im Frühstadium. 

Hintergrund zu Prostatakrebs
Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes erkranken pro Jahr über 65.000 Patienten an Prostatakrebs. Damit ist sie die häufigste Krebsart bei Männern in Deutschland. Ein Großteil der Betroffenen hat einen lokal begrenzten Tumor. In diesem Fall kommen 4 Behandlungswege infrage:

  1. Die Prostata wird operativ entfernt
  2. Bestrahlung von außen
  3. Die Brachytherapie (In der Prostata wird eine Strahlenquelle platziert, die permanent eine Strahlendosis aussendet)
  4. Die aktive Überwachung (Der Patient geht zur regelmäßigen Kontrolle und – je nachdem, wie sich die Krankheit weiterentwickelt – werden weitere Therapieschritte eingeleitet)
Vergrößerte Ansicht
Prostatakrebs-Studie: Teilnehmer gesucht
Die Prostata gleicht in Größe und Form etwa einer Kastanie © Shutterstock

Wie ist der Ablauf der Studie?
Jeder Patienten, der an der Studie teilnimmt, wird nach Angaben der Studienleiter per Zufallsprinzip mit einer der 4 Therapiemethoden behandelt. Er wird dabei über mindestens 13 Jahre beobachtet. Ganz wichtig: Es werden keine neuen Therapien im Rahmen der Studie ausprobiert, sondern lediglich bereits bestehende angewendet. Die Teilnehmer können jederzeit die Studie abbrechen.


Warum teilnehmen
Abgesehen von der medizinischen Erkenntnis, von der der Teilnehmer am Ende im Zweifel gar nichts hat, werden die Patienten in Studienzentren von Spezialisten betreut. Die Studienleiter versprechen damit "Therapie auf höchstem medizinischen Niveau".

Wie kann ich an der Studie teilnehmen?
Patienten, die sich für eine Teilnahme an der Prefere-Studie interessieren, sollten zunächst Ihren Urologen ansprechen. Dieser informiert ihn über die Studie und überweist ihn an das entsprechende Studienzentrum, wo auch die Erstbehandlung durchgeführt wird.

 

Alle weiteren Informationen zu Prefere finden Sie auf der Internetseite prefere.de. Dort finden Sie auch ein Aufklärungs-Video, das die einzelnen Schritte von der Diagnose bis hin zur Teilnahme an der Studie genau erklärt.

Rezept des Tages
Thunfisch-Käse-Bagel
Nur weil Sie sich von Ihrer Wampe verabschieden wollen, müssen Sie wed ... mehr
Mitmachen
Gewinnspiele

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

REMINGTON Vakuum Bartschneider MB6550 zu gewinnen.Wir verlosen insgesamt 10 ultimative Styling-Geräte für saubere Grooming-Ergebnisse!

JETZT MITMACHEN

Testen Sie den ersten Gillette Offroad-Rasierer

Gillette BODY

Trend Körperrasur: Der neue Gillette BODY wurde speziell für das anspruchsvolle Terrain des männlichen Körpers entwickelt

JETZT MITMACHEN

Coole Sportsandalen von Teva gewinnen!

Teva erweckt Mythos zu neuem Leben

Die allererste Sport-Sandale ist zurück – in einem zeitlosen Design. Und Sie können 1 von 8 Paar der Original Sandalen von Teva gewinnen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Mögen Sie Ihren Penis?

Mögen Sie Ihren Penis?

Zu groß, zu klein oder genau richtig? Wir wollen wissen, wie Sie zur Ihrem besten Stück stehen

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie hoch ist Ihr Penis-IQ?

OP bei Penisverbiegung

Alle reden immer nur darüber, wie lang er ist – aber wie schnell ist Ihr Penis? Und was kann er tragen? Unser Penis-Quiz macht Sie schlauer

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs
Arztsuche

Arzt-Suche - Spezialisten in Ihrer Nähe

Schwerpunkt:
PLZ:


So funktioniert es
Powered by arzt-auskunft.de - Profisuche