Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

35 Fallen für Party und Karneval: Wann Sie besser nach Hause gehen

20.02.2014 , Autor:Jens Clasen
© Men's Health

Man sollte wissen, wann man eine Party schleunigst verlassen sollte. Hier sind 35 gute Gründe

Vergrößerte Ansicht
Karneval: Partyregeln: Feiern Sie vernünftig
Partyregel Nummer 1: Wissen, wann es genug ist
Seite drucken
Ø 3.0 | 214 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Party-Tipps

  1. Die Etiketten auf den Bierflaschen sind weiß und haben einen „ja!“-Aufdruck.
  2. Unter den Girls finden sich mehr Zahnspangen- als Führerschein-Besitzerinnen.
  3. Barry Manilow
  4. Sie sollen den Grill bedienen – draußen.
  5. Der Hund des Hauses steckt andauernd seine Schnauze in Ihren Schritt.
  6. Es bildet sich eine Polonaise – und die kommt in diesem Moment auf Sie zu.
  7. Der Gastgeber kippt gerade zwei Pullen Gin in die Bowle, die darüber hinaus lediglich aus acht Pfirsich-Vierteln und vier Litern italienischem Sekt besteht.
  8. Alle außer Ihnen haben gefärbte Haare, tragen Ledermäntel und Netzstrümpfe.
  9. Die Frau, an der Sie seit einer Stunde rumbaggern, wurde gerade von einem gepiercten Glatzkopf im Vorbeigehen mit „Hallo, Klaus-Günther!“ begrüßt.
  10. Nicole und Petra möchten Ihnen gerne ihr Hotelbett zeigen, und zwar sofort.
  11. Die zwei Begleiter von Nicole und Petra möchten Ihnen gerne ihre Fingerknöchel zeigen, und zwar aus nächster Nähe.
  12. Shakin’ Stevens
  13. Die Polizei ist mit den Personalien der anderen Gäste beinahe durch, und es steht gerade kein Beamter an der Tür.
  14. Die Eltern des Gastgebers fordern „’n büsch’n mehr Stimmung“ und beginnen auf dem Wohnzimmertisch zu tanzen.
  15. Die Gastgeberin kommt auf Sie zu und fragt: „Wer hat dich denn eingeladen?“
  16. Aus Après-Ski ist so sehr Adé Stil geworden, dass sich selbst DJ Ötzi in diesem Ambiente nicht mehr wohl fühlen würde.
  17. Der Vater des Gastgebers bittet alle Anwesenden um Ruhe und erklärt dann, dass auf vielfachen Wunsch nun Topfschlagen gespielt wird. Und die Kleinen um Sie herum beginnen laut zu jubeln.

Außerdem: Hier die wichtigsten Karnevals-Termine für 2013, und damit Sie gut vorbereitet sind, auch gleich für 2014:

Karnevals-Termine für 2013

  • Weiberfastnacht 2013: Donnerstag 7. Februar
  • Rosenmontag 2013: Montag  11. Februar   
  • Veilchendienstag 2013: Dienstag 12. Februar
  • Aschermittwoch 2013: Mittwoch 13. Februar

Karnevals-Termine für 2014

  • Weiberfastnacht 2013: Donnerstag 27. Februar
  • Rosenmontag 2013: Montag  3. März  
  • Veilchendienstag 2013: Dienstag 4. März
  • Aschermittwoch 2013: Mittwoch 5. März
 

Seite 1 von 2
Rezept des Tages
Gebackener Lachs auf Zitronen-Dill-Bett
Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren - gut bei hohen Cholesterinwerte ...mehr
Community
Blogs
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Wie viele Sünden sind erlaubt?

Wie viele Sünden sind erlaubt?

Pornos, Alkohol, Fast Food - keines davon sollten Sie grenzenlos konsumieren. Aber in der richtigen Dosierung sind manche Laster sogar gesund. Haben Sie Ihre Schwächen im Griff? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, und wir verraten es Ihnen!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Mann oder Mamas Liebling?

Test: Mann oder Mamas Liebling oder nur Erbe?

Sie ist zwar die Beste – aber sollte Mutti auch die wichtigste Frau in Ihrem Leben sein? Finden Sie anhand unseres Tests heraus, ob Sie eine zu enge Mutter-Sohn-Bindung pflegen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests