[x] schliessen
Jetzt am Kiosk
E-Mag
gesponsert von

Traumpaar-Kriterien: Erfolgsfaktoren für die Liebe

01.06.2014 ,
© MensHealth.de

Wenn der erste Rausch der Sinne abklingt, kommt oft die Ernüchterung. Diese Faktoren entscheiden, ob man das Zeug zum Traumpaar hat

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Liebe, Partnerschaft

Wenn Sie nicht gestorben sind, dann lieben sie sich noch heute. Im Märchen sorgen Feen mit ihrem Wunsch-Dreierpack für diesen Zustand. Im echten Leben muss man selbst aktiv werden: „Nur wer zwischen Verliebtsein und Liebe unterscheiden kann, schafft den Sprung ins Glück“, sagt Professor Ulrich Mees, Psychologe an der Universität Oldenburg. In vier Studien hat er die entscheidenden Erfolgsfaktoren der Beziehungsphasen identifiziert:

Wenn die Verliebtheit geht, bleibt Liebe übrig
Erfolgsfaktoren für die Liebe: Verliebtsein im Beziehungsfrühling

Die Verliebtheits-Kriterien: Praktisch 100 Prozent der Frischverliebten denken fast dauernd an die neue Flamme. Man vermisst den anderen, sobald die Türe hinter ihm ins Schloss gefallen ist, im Bauch gehen die Schmetterlinge auf Rekordjagd – Sehnsucht und körperliche Empfindungen sind für neun von zehn verliebten Paaren das Salz in der Suppe. „Doch man sollte sich von Anfang an klar sein, dass diese Gefühle im Alltag schnell nachlassen“, warnt der Experte. Nicht einmal in jeder fünften Beziehung spielen sie später eine wichtige Rolle. „Wer anderes erwartet, wird zwangsläufig enttäuscht – und beendet die Partnerschaft, um das Kribbeln anderswo neu zu erleben.“

Essentials der Liebe: Je besser man sich kennt, desto wichtiger werden andere Dinge: Man steht zu seinen Schwächen und schätzt den Partner so, wie er ist (für 80 Prozent der Paare unverzichtbar in einer Beziehung). Beide tragen Verantwortung, statt Kniezittern und Herzklopfen wird Wert gelegt auf Offenheit und großes Vertrauen – beides spielte in Phase eins fast gar keine Rolle (um zehn Prozent).

Gründe für das Aus: Klappt der Übergang von Verliebtheit zu Liebe, dann ist die Beziehung robust: „Es muss schon einiges passieren, bevor sie den entscheidenden Knacks bekommt“, sagt der Psychologe. Wichtigstes Kriterium, so die Studien, ist das Gefühl, das einem der Partner vermittelt: Freut er sich über das Zusammensein, schätzt er mich, ist ehrlich und trägt Verantwortung? Diese Beziehungsfaktoren werden unbewusst ständig abgefragt. Ein negatives Ergebnis signalisiert: Mein Partner liebt mich nicht mehr. Zeit, Konsequenzen zu ziehen, bevor er es tut.


Seite 4 von 70
Männerfragen

Mitmachen
Gewinnspiele

AXE GOLD TEMPTATION zu gewinnen

Axe Gold

Gewinnen Sie eines von fünf AXE DARK & GOLD TEMPTATION-Paketen

JETZT MITMACHEN

Mit Davidoff nach Sylt zum Windsurf World Cup

Davidoff Night Dive

Der Windsurf World Cup Sylt ist das größte Windsurf-Event der Welt. Titelsponsor DAVIDOFF COOL WATER verlost ein Sylt-Wochenende und zehn COOL WATER Night Dive Duftsets

JETZT MITMACHEN

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Hatten Sie schon Sex am Strand?

Umfrage: Gehört Sex am Strand für Sie zu einem perfekten Urlaub?

Haben Sie am Strand schon mal richtig heiß geflirtet? Oder es wild im Wasser getrieben und dabei ganz nebenbei auch noch Ihre Badehose verloren? Wir wollen wissen, was für Sie einen perfekten Urlaub in der Sonne ausmacht

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie lange können Sie lieben?

Verhindern Sie ein zu kurzes Vergnügen

Viele Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Hier können Sie testen, ob Sie betroffen sind.

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Schärfen Sie Ihren Blick für schöne Frauen

Erotik-Mahjong: 3-D-Memory mit den schönsten Frauen von Men's Health

Spielen Sie mit den schönsten Frauen von Men's Health und schärfen Sie gleichzeitig Ihren Blick fürs Wesentliche ...

JETZT MITMACHEN
alle Spiele
Community
Blogs