Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Männer und Frauen: Was Männer wirklich wollen

20.03.2014
© Men's Health

Männer und Frauen formulieren nicht immer gleich. 4 Beispiele, wie Männer ihre Wünsche in der Partnerschaft richtig rüberbringen

Vergrößerte Ansicht
Männer und Frauen: Was Männer sagen und was sie meinen ist nicht immer identisch
Männer und Frauen sprechen bei Konflikten nicht immer die gleiche Sprache © Shutterstock
Seite drucken
Ø 2.9 | 117 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Sexlust, Sexpannen, Sexstellungen

  • "Du moserst immer nur an mir herum!"
    Tatsächlich meint der Mann: Ich will so bleiben, wie ich bin
    Das ist zwar bequem, aber keine Lösung. Wenn Sie dicht machen, kriegen Sie nur noch mehr Ärger.
    So macht der Mann es besser: „Ich habe das Gefühl, wir sind im Moment beide nicht so ganz glücklich. Irgendwie passt es nicht. Siehst du das genauso?“ Damit zeigen Sie der Partnerin, dass auch ihre Meinung zählt. „Fragen Sie nach, was an Ihnen so schwierig ist“, rät Dr. Klaus Heer, Paartherapeut aus Bern.
  • Du bist echt eine lästige Klette!
    Tatsächlich meint der Mann: Ich hätte gern mehr Freiraum
    Diesen Satz hört niemand gern. Sie ist natürlich beleidigt, das macht die ganze Angelegenheit noch um einiges komplizierter.
    So macht der Mann es besser: Je offener Sie sind, desto eher wird sie auf die Kritik eingehen. Erklären Sie der Liebsten, dass Sie sie glücklich sehen wollen, aber zum Atmen einfach mehr Luft brauchen. Fragen Sie, was ihr daran Angst macht. Nur wer fragen und zuhören kann, wird auch gehört. „Handeln Sie einen Kompromiss aus. Nach einiger Zeit beurteilen Sie, ob so beide zufrieden sind“, sagt der Experte.
  • Du bist ja so was von verklemmt!
    Tatsächlich meint der Mann: Ich will mehr ausprobieren

    Unsensibler geht es nicht – Sex ist doch auch Geschmackssache!
    So macht der Mann es besser: Überlegen Sie, was Sie wirklich erwarten können. „Die Männer wünschen sich oft eine Show, wie sie nur im Porno zu finden ist. Das kann und will jedoch kaum eine Frau erfüllen“, sagt Heer. Machen Sie ihr klar, dass weder sie Fehler gemacht hat noch dass Ihnen etwas an ihr fehlt. Dennoch würden Sie gern mal was Neues ausprobieren – wenn auch sie Lust darauf hat.
  • Du lässt dich aber ganz schön gehen!
    Tatsächlich meint der Mann: Ich will mehr unternehmen
    Das wird sie mit Sicherheit als Angriff werten, sich verteidigen, und schon fliegen die Fetzen.
    So macht der Mann es besser: Erklären Sie ihr, dass Sie sich um den gemeinsamen Faden in der Beziehung sorgen. So zeigen Sie zwar Ihr Bedürfnis nach mehr gemeinsamen Unternehmungen, machen jedoch keine Vorwürfe. Heer: „Bieten Sie ihr an, dass sie die Planung dafür übernimmt.“

Worauf stehen Frauen beim Sex?

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
1 / 9 | Worauf stehen Frauen im Bett? 7 Kolleginnen von Women's Health haben es uns verraten - © Shutterstock

Was Frauen wollen Worauf stehen Frauen wirklich?

Na, wie waren Sie letzte Nacht? Wahrscheinlich atemberaubend, super, toll. Vielleicht aber auch einen Tick zu grob, eine Spur zu langsam, ein Quäntchen zu laut? Wer weiß das schon?


Männer dürfen ja nach dem Sex nicht fragen, wie sie waren.  Glücklicherweise haben Sie ja uns. Wir können nämlich Frauen fragen, wie die Männer waren – und noch besser: wie sie nicht  sein sollen. Kurzum: Wir können Ihnen die Frage "Worauf stehen Frauen?" endlich beantworten. Und wir haben für unsere Fragen selbstverständlich genau die richtigen Expertinnen am Start: 7 Kolleginnen unseres Schwesterblatts Women's Health haben uns offenherzig ihr Leid geklagt – und von ihrer Lust berichtet. Aber sehen Sie diese Texte nicht als Anklage oder neunmalkluges Kritteln. Nehmen Sie sie als Anregung – für zukünftig noch besseren Sex!

Und jetzt: Ring frei für die ehrlichsten Antworten auf die Frage, worauf Frauen beim Sex wirklich stehen ...

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
2 / 9 | Worauf stehen Frauen beim Sex? Die hübsche dunkelblonde Praktikantin aus dem Food Ressort sagt Ihnen, wie Frauen angefasst werden wollen - © Shutterstock / PawelSierakowski

Worauf stehen Frauen? Frauen richtig anfassen

"Fasst uns ruhig am ganzen Körper an, Männer – aber bitte richtig!"


"Mir ist schon klar, dass Männer ein bisschen anders funktionieren als wir Frauen. Dafür haben wir Verständnis und dafür lieben wir euch, ehrlich. Doch die Frage muss mal raus: Kann es sein, dass ihr den weiblichen Körper mit eurer Playstation verwechselt? Knopf A gedrückt, Pfeiltaste oben, zweimal X-Taste – zack, das nächste Level erreicht! Schon klar, nach Level 1 'Brüste anfassen' kommt Level 2 'Hand im Höschen', um so schnell wie möglich das Top-Level zu erreichen: Sex. Jungs, so einfach funktionieren wir nicht! Es macht uns nicht heiß, wenn ihr uns eilig an den Brüsten rumgrabscht, wir werden auch nicht scharf davon, dass ihr uns in Rekordzeit zwischen den Beinen rumschrubbt. Sicher mögen wir es mal schnell und wild. Aber nicht ohne das nötige Geschick! Gefühl und Zärtlichkeit müssen ja nicht immer langweiligen Kuschel-Sex bedeuten. Kleiner Tipp: Achtet auf unsere Reaktionen. Beim Sex spielen wir nämlich im Team und nicht als Einzelkämpfer. Wartet ab, wie wir auf eure Berührungen reagieren, und lernt daraus. Fragt einfach, was uns gefällt. Eure Playstation antwortet nicht, wir aber schon. Also keine Scheu – durch Fragen erfahrt ihr genau, was wir mögen. Außerdem signalisiert ihr damit, dass euch unsere Bedürfnisse wichtig sind. Nicht nur uns Frauen macht ihr so glücklich, auch ihr profitiert davon. Denn dann könnt ihr immer wieder den Highscore knacken. Besser als Ego-Shooter, oder?"

Die hübsche dunkelblonde Praktikantin aus dem Food Ressort (26)

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
3 / 9 | Worauf stehen Frauen beim Sex? Die süße dunkelhaarige Autorin aus dem Sport-Ressort spricht Tacheles - © Shutterstock / PawelSierakowski

Worauf stehen Frauen? Stöhnen beim Sex

"Seid bitte keine Schweiger im Bett (außer mit Vornamen Til)"


"Manchmal legt sich bei mir der Schalter um, und das 'Hmm, ja, schööön ... Lass mal Sex haben!'-Gefühl verwandelt sich in einen unkontrollierten Ausbruch. Meine Fingernägel krallen sich in Pobacken und Schenkel, meine nackte Haut kann gar nicht genug seine nackte Haut spüren. Kurz: Ich gebe alles, und von ihm höre ich – nichts. Kein leises oder lautes Stöhnen, kein sehnsuchtsvolles Seufzen, kein zufriedenes Grunzen (ja, ich würde auch das nehmen): null, nada, niente. Gut: Dass es ihm gefallen hat, merke ich schon. Irgendwann, hinterher. Aber diese Stummer-Fisch-Nummer lässt mich auf dem Weg dorthin zum Brüllaffen mutieren. Nicht, weil es mir um Bestätigung geht. Höchstens ein bisschen. Wichtiger ist, dass ich mitbekomme, wann's gerade richtig gut ist. Wie soll ich sonst wissen, wann's richtig ungut ist? Irgendein Feedback braucht jede(r). Daher mein Appell an die Männer: Lasst beim Sex was von euch hören! Und das sage ich nicht nur, weil wir Frauen es euch ständig recht machen wollen. Nein, hier spielt Eigennutz die Hauptrolle: Laute und auch Reden in horizontaler Rage törnen nämlich unheimlich an. Die wenigen Situationen, in denen ihr doch mal zu Wort kommt, beweisen es. Beim Sex einer Männerstimme zu lauschen ist für manche Frau schlichtweg ein Orgasmusbeschleuniger hoch 10. Was ihr sagt, ist ziemlich egal. Klar schadet ein 'Großartig, Baby!' nie. Aber man sollte gerade konkrete Wünsche à la fester, schneller, höher niemals totschweigen. Keine Sorge, das ist alles andere als ein Abtörner. Vielmehr ist es der Garant, der sicherstellt, dass der Schalter für Supersex lange genug in der richtigen Stellung bleibt."

Die süße dunkelhaarige Autorin aus dem Sport-Ressort (35)

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
4 / 9 | Worauf stehen Frauen beim Sex? Die attraktive Redakteurin aus der Life-Redaktion spricht Klartext in puncto Vorspiel - © Shutterstock / PawelSierakowski

Worauf stehen Frauen? Ausführliches Vorspiel

"Liefert uns ein ausführliches Vorspiel, am besten so um die 12 Stunden"


"Eins vorweg: Ich rede hier nicht von taufrischen Beziehungen, bei denen schon ein Blick des Mannes reicht, um den Körper der Frau in ein Feuchtgebiet zu verwandeln. Ich rede von Partnerschaften, in denen es mit den Jahren trockener zugeht, als beide es sich wünschen. Wenn ich jetzt noch sage, dass viele Frauen ein ultralanges Vorspiel brauchen, kann ich das Murren schon hören. Ja, tut mir leid, wir haben eben rein biologisch eine lange Leitung. Wobei ich mich auch umgekehrt oft frage: Ist die der Männer einfach zu kurz? Ich fordere jedenfalls: Ich will Vorspiel, den ganzen Tag. 12 Stunden! Jetzt grummelt es noch lauter, schon klar. Aber ganz ehrlich, mich nervt der erwartungsvolle Dackelblick, wenn ich nach einem anstrengenden Tag ins Bett steige. Ich will dann nur noch schlafen, aber ohne Beivor dem Schlaf. Warum? Weil mir das Vorspiel fehlt. Nein, nicht das Gefummel, das jetzt auch nichts mehr bringt, sondern das Vorspiel im Kopf. Ich kriege ohne irgendwelche Nähebekundungen am Tag das Thema Mann und Sex am Abend nicht mehr zusammen. Es kann einfach keine Lust aufkeimen, wenn er erst im Bett entdeckt, dass er mich mal liebhaben könnte. Ich frage mich dann: Meint er mich? Oder nur sich? Mein Tipp: mal ein Lächeln, kurze Zärtlichkeit, kleiner Austausch statt Schweigen, die Partnerin bewusst angucken (5 Minuten reichen), ein Kompliment, ein kurzer Anruf, eine SMS, das alles über den Tag verteilt – wenig Aufwand, große Wirkung! Diese Zeichen der Liebe versetzen mich in eine Stimmung, bei der ich dann am Abend gar kein Vorspiel brauche. Denn ich freue mich ja schon den ganzen Tag darauf, dem tollen Mann an meiner Seite nah zu sein. Stichwort: Feuchtgebiet."

Die attraktive Redakteurin aus der Life-Redaktion (43)

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
5 / 9 | Worauf stehen Frauen beim Sex? Die charmante blonde Autorin aus dem Life-Ressort verrät, was gar nicht geht - © Shutterstock / PawelSierakowski

Worauf stehen Frauen? Zu früh kommen

"Stoppt das Gestoppe – ein frühzeitiger Samenerguss ist
doch nicht so schlimm!"


"Kurz bevor er kommt, heißt es bei ihm: stillhalten – um es noch etwas hinauszuzögern. Das ist einfach das größte Unding! Nicht nur er ist ja mittendrin, auch ich. Und ich habe keine Lust stillzuhalten. Wir sind doch hier nicht bei der Bundeswehr, wo jeder beweisen muss, wie lange er durchhalten kann. Mann, dann
dauert es eben nur 5 Minuten! Ihr müsst es nicht durchs Innehalten rauszögern, auch Frauen stehen mal auf ein kurzes Vergnügen. Als würden wir nicht kapieren, dass es zum Beispiel nach einer längeren Abstinenz kein Dauerritt wird. Fakt ist: Auch ich liebe eine kurze, knackige Nummer, und ich spreche da sicher
für viele Frauen. Lustvoll, spontan und mit jeder Menge  Leidenschaft. Ohne stundenlanges Wundgerubbel, Speichel am ganzen Körper und gehauchte Liebesbotschaften. Klar, das kann auch schön sein und ist für die Nähe zwischen zwei Menschen unabdingbar. Aber ich wünsche mir einen Mann, der ab und zu nach Hause kommt, mich packt, aufs Bett oder Sofa schmeißt  und gleich zur Sache kommt. Da nervt so ein Ausbremsen. Wenn
mein flehentliches 'Egal … mach weiter!' ignoriert wird und er auch noch meine Hüfte festhält, dann versteh ich die Welt nicht mehr.
Wahrscheinlich denkt ihr, ihr tut uns damit was Gutes, aber:  Wenn ihr unscharf bremst, kommen wir danach nicht mehr in Fahrt!"

Die charmante blonde Autorin aus dem Life-Ressort (28)

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
6 / 9 | Worauf stehen Frauen beim Sex? Die sportliche Redakteurin aus dem Scoop-Ressort erklärt, warum ein Orgasmus manchmal total nebensächlich ist - © Shutterstock / PawelSierakowski

Worauf stehen Frauen? Orgasmus-Garantie

"Ein Orgasmus muss nicht jedes Mal sein, also locker bleiben!"


"Natürlich ist ein intensiver Orgasmus fantastisch, und ich genieße ihn sehr. Aber noch mehr genieße ich den Sex – auch ohne Orgasmus. Es gab Männer in meinem Leben, die haben
nicht verstanden, dass der gesamte Akt ein einziger Höhepunkt sein sollte, der Orgasmus ist ein Teil, der gern kommen kann, aber nicht immer muss. Die besagten Herren haben dieses Ziel zu enthusiastisch verfolgt – erst bei sich, dann bei mir –, als handle es sich dabei um die erfolgreiche Verwandlung eines Elfmeters. Die Redewendung, wonach der Weg das Ziel ist, gilt auch im Bett: das stürmische Ausziehen, dieses elektrisierende
Kribbeln zwischen den Schenkeln, eine warme Zunge an meinen
Brustwarzen und das leise Stöhnen dicht neben meinem Ohr,
wenn er mich von hinten nimmt. Ich genieße es, seine Lust zu steuern, seine Hände und Lippen dahin zu führen, wo ich berührt werden will. Einen guten Liebhaber macht für mich nicht aus, dass er mich zum Orgasmus bringt, sondern dass er mich mit Zunge, Händen und Augen verwöhnt – kreativ, spontan, witzig im Bett ist. Mich törnt es ab, wenn er nach seinem Höhepunkt erschöpft und freudlos an meinem Kitzler rubbelt, um mir auf Biegen und Brechen auch noch zu zeigen, wie toll die Aussicht vom Gipfel der Lust ist. Manchmal ist ein Orgasmus eben nicht drin. Daran hat
kein kleiner Penis Schuld, keine schlechte Atmosphäre und auch nicht der Alltagsstress, sondern schlicht der Wille des  Universums."

Die sportliche Redakteurin aus dem Scoop-Ressort (30)

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
7 / 9 | Worauf stehen Frauen beim Sex? Die niedliche Praktikantin aus dem Life-Ressort verrät, warum Poser gar nicht gut ankommen - © Shutterstock / PawelSierakowski

Worauf stehen Frauen? Porno-Performance

"Wir brauchen keine Porno-Performance und keine One-Man-Show im Bett"


"Neulich habe ich mit einem Mann geschlafen und war mir nach dem Sex sicher: Dieser Typ dachte, er wäre Kandidat in einer Casting-Show. Denn mit seiner letzten Hülle zog er den
Vorhang beiseite für eine akribisch einstudierte Choreografie. Ein Stellungswechsel folgte dem anderen, nach einem klassischen Start im Missionar folgte die Reiterposition, gefühlte 50 Sekunden später wurde ich im Doggy-Style genommen. Er stieß rein thematisch in die höheren Gefilde des Kamasutras vor –
doch leider kam meine Erregung dabei nicht mit. Ich stehe durchaus auf Stellungswechsel. Doch wenn ein Mann gar nicht weiß, was ich mag, sollte er zwischendurch mal nachsehen, ob ich noch bei der Sache bin. Aber er war viel zu sehr beschäftigt, auch bei Ausführung und Ausdruck das Beste von sich zu bieten. Er versuchte, seine Performance in jeder Hinsicht auf den Punkt zu bringen. Nur eben nicht auf meinen Höhepunkt. Sicher, Sex ist  immer ein Akt, eine Art Aufführung. Aber erstens bin ich nicht Dieter Bohlen, und zweitens ist guter Sex keine Bühnenshow – er braucht viel Gefühl, und das nicht nur gespielt. Natürlich kann perfekte Verführung für uns aus einem Frosch einen Prinzen machen. Nur geschieht das nicht, wenn ihr versucht, euch unter Einsatz aller Mittel im Bett zu beweisen. Also Schluss mit dieser  One-Man-Show! Eine seelenlose Performance reicht nicht für den Recall."

Die niedliche Praktikantin aus dem Life-Ressort (23)

Worauf stehen Frauen beim Sex?
Zoom inRatingComment
8 / 9 | Worauf stehen Frauen beim Sex? Die kurvige Blondine aus der Online-Redaktion erklärt, warum Erklärungen gar nicht gut ankommen - © Shutterstock / PawelSierakowski

Worauf stehen Frauen? Fragestunde

"Und bitte, bitte keine blöden Fragen, während es zur Sache geht"


"Ich bekomme zu viel, wenn einer nach dem Sex anfängt: 'Ich hätt da mal ne Frage …' Da sage ich: Nein! Stopp! Bloß nicht!
Nachfragen ist verboten, andernfalls verteile ich Gratis-Knebel für alle, die ihre sexuelle Leistung mit mir durchdiskutieren wollen. Bei mir gibt es keinen Feedback-Bogen! Woran liegt es, dass so viele Männer danach und sogar – noch schlimmer –  währenddessen sichergehen müssen, dass sie gerade dabei sind, uns den Verstand aus dem Hirn zu hämmern? Dass sie uns mit ein wenig Ruckeln hier und ein bisschen Hinternklapsen da  geradewegs ins Paradies katapultieren? Ein 'Na, Baby, ist das gut so?' währenddessen ist ja vollkommen okay. Verstehe ich ohnehin eher als rhetorische Frage. Schlimmer sind die  orientierungslosen Dauerfrager: 'Magst du das, oder soll ich schneller machen?', 'Willst du's härter, Baby? Willst du's schneller?', 'So oder mehr links?' Da schwirrt mir der Kopf eher vor Fragen als vor Lust. Da muss ich zu viel nachdenken: Härter als was? Schneller als wer? Links von wem aus? Himmel, ich bin doch keine Dompteuse im Zirkus, die Leckerlis verteilt, wenn der Tiger brav durch den Reifen hopst! Ganz fies sind auch die Glotzer. Sie fixieren dich während des ganzen Akts, um an deiner Mimik zu erkennen, ob sie nun härter, schneller, tiefer oder mehr links machen sollen. Wie soll ich bitte in Fahrt kommen, wenn der Sex zur Fragestunde verkommt, in der ich permanent anerkennend Köpfe tätscheln und 'Bravo!' schreien muss? Ich weiß, ein 'Baby, du bist so guuut!' ist Balsam für die Seele. Aber diesen Satz gibt's von mir nur für diejenigen, die das mit dem Verstand und dem Paradies auch so draufhaben. Ganz ohne Feedback-Bogen."

Die kurvige Blondine aus der Online-Redaktion (32)

Zoom inRatingComment
9 / 9 |

Worauf stehen Frauen? Straßenumfrage: Die No-Gos beim Sex

Wir haben uns auf Hamburgs Straßen umgehört und wollten wissen, was bei Männern und Frauen zu den absoluten No-Gos im Bett gehört. Die Antworten gibt's im Video


zur Bildergalerie
Männerfragen

Community
Blogs
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Hatten Sie schon Sex am Strand?

Umfrage: Gehört Sex am Strand für Sie zu einem perfekten Urlaub?

Haben Sie am Strand schon mal richtig heiß geflirtet? Oder es wild im Wasser getrieben und dabei ganz nebenbei auch noch Ihre Badehose verloren? Wir wollen wissen, was für Sie einen perfekten Urlaub in der Sonne ausmacht

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie lange können Sie lieben?

Verhindern Sie ein zu kurzes Vergnügen

Viele Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Hier können Sie testen, ob Sie betroffen sind.

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Schärfen Sie Ihren Blick für schöne Frauen

Erotik-Mahjong: 3-D-Memory mit den schönsten Frauen von Men's Health

Spielen Sie mit den schönsten Frauen von Men's Health und schärfen Sie gleichzeitig Ihren Blick fürs Wesentliche ...

JETZT MITMACHEN
alle Spiele