Jetzt am Kiosk
E-Mag
So leben Sie eine erfüllte Partnerschaft
gesponsert von

Treue halten oder nichtWas tun beim Seitensprung?

01.06.2014 , © MensHealth.de

Vielen Männern sitzt die Angst, betrogen zu werden, ständig im Nacken. Doch es gibt Möglichkeiten, vorzubeugen. Die Lösung heißt: Partnerschaftspflege

Vergrößerte Ansicht
Fremdgehen Treue: Ist Ihre Frau sexuell aktiver, als Ihnen lieb ist?
Ist Ihre Frau sexuell aktiver, als Ihnen lieb ist? © Shutterstock
Themenseiten
Liebe

Was tun, wenn der Partner gerne Sex hat – uns zwar mit anderen anstatt mit Ihnen? Und was ist, wenn Sie derjenige sind, der nicht an sich halten kann? Der Reihe nach: Betreiben Sie eine Beziehungsanalyse. Ist Ihre Partnerin gelangweilt? Haben Sie eine sexuell aktive Freundin? Oder schaut Ihre Frau gerne auf Geld und Status?

Falls diese Parameter zutreffen und Ihre Beziehung Ihnen etwas wert ist, dann unternehmen Sie etwas. Suchen Sie Ihre Nähe, sprechen Sie mit ihr, ergreifen Sie romantische Gelegenheiten.

Übrigens sind Deutschlands Männer überaus treu und tolerant: Nur zwei Prozent würden ihre Partnerin verlassen, wenn diese fremdginge. 18 Prozent explodieren allerdings, um sich dann doch nicht zu trennen. Und 69 Prozent setzen auf eine Aussprache. Das ergab eine GEWIS-Umfrage bei 1061 Männern und Frauen für uns. Frauen sind noch geduldiger: Nur acht Prozent machen nach einem Seitensprung eine Szene, 76 Prozent wollen die Beziehung kitten, und nur vier Prozent schwören Rache, während sieben Prozent der Männer zu einem Gegen-Seitensprung ansetzen. Alle Ergebnisse finden Sie unten:

Was tun Sie beim Seitensprung?

Antwort Geschlecht Alter der Befragten Gesamt
Frauen Männer 16-39 40-65
1

Ich versuche, mich mit ihm/ihr auszusprechen, um die Beziehung zu kitten

76% 69% 79% 65% 72%
2 Ich mache meinem Ärger Luft, trenne mich aber nicht 9% 19% 10% 18% 14%
3 Ich räche mich und gehe selber fremd 4% 7% 5% 8% 6%
4 Ich tue so, als hätte ich nichts bemerkt 8% 3% 4% 6% 5%
5 Ich verlasse ihn / sie 3% 2% 2% 3% 3%

In unserem Auftrag fragte das Forschungsinstitut GEWIS 1061 Frauen und Männer zwischen 16 und 65 Jahren, wie sie bei einem Seitensprung seines /ihres Partners am ehesten reagieren würden.

So wird sie Ihnen nicht untreu

Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'

Situation Sie will nur Spaß

Halligalli im Parkcafé – Ihre Liebs­te im Harlekindress hängt auf der Bierbank am Hals von Jürgen, gleich treffen sich ihre Münder zum Geschmacksaustausch.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'

Analyse Sie will nur Spaß

Die Frau hat zu viel getrunken und zu wenig Ahnung, was sie da veranstaltet.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'

Was zu tun ist Sie will nur Spaß

Nehmen Sie die Beine Ihres Bärchenkostüms in die Hand. Mit einem Satz auf die Bank werfen Sie sich dazwischen, legen Ihren sanftesten und zugleich unwiderstehlichsten Balztanz hin. Schmusen Sie mit ihr, bis sie nachgibt und bettelt, doch mal eben hinter der Tür da zu verschwinden und das lustige Harlekin-Bärchen-­Spiel zu spielen. Wichtig: Erwähnen Sie Jürgen mit keinem Wort, auch später nicht. Jede Silbe macht ihn nur wichtiger, als er ist. Lernen Sie aus der Geschichte: Bleiben Sie beim Tanzen in ihrer Nähe – und beim Trinken! »


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'

Situation Sie will Rache

Sie haben Mist gebaut. Ganz großen Mist. Nur ein einziges Mal, und Sie haben es auch gleich gestanden. Immerhin. Aber es war das volle Programm, und daher wird sie nicht einfach so ein Auge zukneifen. Oder auch beide. Gerade weil sie dann, bei geschlossenen Augen, erst recht die Bilder von Ihnen und dieser Rothaarigen vor sich sähe.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
5 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Analyse Sie will Rache

Sie hätte jedes Recht, es Ihnen gleichzutun. Mit sich dasselbe tun zu lassen, was Sie mit der wilden Eva gemacht haben, auf dem Tisch in ihrer Wohnung, mit dem Schampus und ihrem Bauchnabel. Und den Rest. Sie hätte jedes Recht, und deswegen ist sie auch wild entschlossen, es zu tun – aber eben nur deswegen. Nicht weil sie wirklich Lust dazu hätte, mit einem wildfremden Mann ins Bett zu steigen. Oder auf den Tisch, so wie Sie mit der wilden, rothaarigen Eva. Deren Namen Sie noch nicht kannten, als Sie schon wussten, wie ihre Haut schmeckt.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
6 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Was zu tun ist Sie will Rache

Ihre Verhandlungsposition ist nicht die stärkste. Aber ihre grundsätzliche Abneigung, etwas so Verwerfliches zu tun, ist Ihre Chance. Kriechen Sie vor ihr auf Knien, flehen Sie, dass sie wegen Ihres dummen Fehlers nichts Unüberlegtes tun sollte, und schon gar nicht mit dem Nächstbesten, gerade wegen Aids und so (ein wichtiges Alarmwort in diesem Fall – Sie haben ja wohl verhütet?!). Betonen Sie, dass sie doch Sie verletzen will, nicht irgendwen anderes belohnen. Schlagen Sie vor, gemeinsam mit ihr zu einer Männer-Strip-Show zu gehen, ihr dabei zuzusehen, wie sie von schönen, muskelbepackten Kerlen umschwärmt, angetanzt und verwöhnt wird. Wenn sie will, können Sie dabei auch auf Hände und Knie gehen, sodass sie auf Ihnen sitzen kann, während die Jungs um sie herumscharwenzeln. Wenn ihr das nicht zusagt, probieren Sie andere Möglichkeiten der Erniedrigung. Bieten Sie ihr an, ihr Sklave zu sein, ihr Diener, ihr Chauffeur, ihr Masseur. Kochen Sie für sie Luxusmenüs, reiben Sie ihren Körper mit teuren Ölen ein, spendieren Sie einen Aufenthalt im Wellness-Hotel oder auf der Beauty-Farm. Seien Sie einfach mit Haut und Haar, mit Leib und Seele für sie da. Vielleicht bereitet es ihr auch Freude, Sie ein wenig zu verhauen? Wichtig ist, dass sie das Problem nicht nach außen trägt, sich womöglich bei jemand anderem wohler fühlt und dann die Beziehung zum Teufel geht. Noch wichtiger ist, dass Sie sich zusammenreißen und alles tun, um es Ihrer Liebsten Recht zu machen – und sofort Evas Telefonnummer löschen!


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
7 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Situation Sie will immer - und jeden

Sie treibt es überall und immer wieder und mit jedem. Manchmal auch mit mehreren, aber glücklicherweise (noch) nie mit Tieren. Sie hat stets ein Töpfchen Gleitcreme in der Handtasche und schreckt nicht davor zurück, sie zu benutzen. Ihr Nickname beim Internet-Chat ist „3LochSally“. Und sie liebt den Geschmack von ... – ach, lassen wir das, wir möchten Sie nicht weiter quälen!


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
8 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Analyse Sie will immer - und jeden

Ihre Gefährtin ist sexsüchtig – oder anders ausgedrückt: Sie ist unhaltbar.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
9 / 24 | - © Shutterstock

Was zu tun ist Sie will immer - und jeden

Fragen Sie sich, ob Sie damit leben können. Wahrscheinlich nicht, sonst wäre Ihnen diese ganze Geschichte von Anfang an so egal gewesen wie ein Sack Neuschnee in Tibet. Also fragen Sie bei ihr nach, ob sie bitte jetzt, sofort und für immer damit aufhören kann. Wahrscheinlich nicht, sonst wäre es mit ihr nie so weit gekommen. Suchen Sie ihr übers Internet ein paar gute Therapeuten heraus und verabschieden Sie sich. Wenn Sie Glück haben, kommt sie nach erfolgreicher Therapie zu Ihnen und bettelt um einen Neuanfang. Ob Sie sich das antun wollen, müssen Sie für sich entscheiden.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
10 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Situation Sie will mal eine Frau

Schon den ganzen Abend flirtet sie auf der Party mit Sabrina, dieser leckeren Dunkelhaarigen mit der Stupsnase und dem prallen Jeanshintern. Gleich küssen sie sich.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
11 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Analyse Sie will mal eine Frau

Wenn Ihre Liebste nicht einen eindeutigen Hang zu monogamen lesbischen Beziehungen hat (was Ihnen aufgefallen sein sollte), besteht für Ihre Liebe zunächst keine Gefahr. Fragt sich, ob Sie das grundsätzlich aushalten können, dass sie nebenher auch mit Frauen schläft. Für Sie wird vermutlich die Frage im Vordergrund stehen, ob Sie a) dabei sein und b) filmen dürfen, während die beiden in einer schmatzenden 69 auf dem Bett wimmern. Falls sie einverstanden ist: Unterschätzen Sie nie Ihre Eifersucht, auch wenn es "nur" um eine andere Frau geht!


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
12 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Was zu tun ist Sie will mal eine Frau

Klären Sie die drängenden Fragen im Gespräch (nein, nicht zuvorderst die mit der Kamera). Dafür müssen Sie erst einmal den Kuss verhindern. Lassen Sie sich also geschmeidig neben ihr nieder – so, als wollten Sie überhaupt nicht stören, völlig unaufgeregt, ganz easy – und fragen Sie, ob Sie mal ganz kurz mit ihr sprechen können. Vielleicht sagen Sie als Einleitung die Worte: "Ich möchte diesen schönen Moment ja nur ungern zerstören, aber ich glaube, wir haben etwas zu besprechen ..." Wenn Sie von den Neigungen Ihrer Gefährtin wissen und nichts dagegen haben, kann man hier natürlich nicht von Fremdgehen sprechen. Holen Sie doch einfach schon mal die Handycam …


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
13 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Situation Sie will ihren Marktwert testen

Sie haben ihr Foto samt Profil auf einer – relativ harmlosen – Flirtseite im Internet entdeckt. Wir fragen jetzt nicht, wie Sie dahin gekommen sind. Sagen wir einfach, ein Freund hat Ihnen den Tipp gegeben.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
14 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Analyse Sie will ihren Marktwert testen

Das Schlimmste, was Sie ihr anhand des Profils vorwerfen können, ist, dass sie "gern neue Leute kennenlernen" möchte. Allerdings wissen Sie nicht, ob sie nicht schon ein paar neue Typen kennengelernt – und vielleicht auch schon beklettert – hat.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
15 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Was zu tun ist Sie will ihren Marktwer testen

Melden Sie sich selbst an. Denken Sie sich aufregende Hobbys aus, die Sie schon immer gereizt haben. Fügen Sie interessante Musikstile und neue Bücher hinzu, von denen Sie wissen, dass sie davon begeistert ist. Mixen Sie das Ganze mit ein paar Interessen, von denen Sie sicher wissen, dass sie darauf anspringt, und beschäftigen Sie sich ernsthaft damit. Verwenden Sie ein falsches Foto – etwa ein leicht verändertes Bild von einem Filmstar, den sie gern mag. Kontaktieren Sie Ihre Liebste. Verabreden Sie ein Treffen. Wenn sie losgeht, fragen Sie, wo sie hingeht. Je nachdem, ob sie die Sache verheimlicht und lügt oder ob sie die Wahrheit sagt, tun Sie das Gleiche. Wenn sie die Wahrheit sagt, gestehen Sie ihr, dass Sie sich in der letzten Zeit viel mit Formationstanz und Latin Music beschäftigt haben, um sie zurückzugewinnen. Und dann legen Sie eine Latino-CD ein und zeigen ihr ein paar nette Formationen. Lügt sie, gehen Sie zu dem Treffen, stellen sich mit Ihrem falschen Namen vor und sagen: "Hallo, ich interessiere mich für Latin Music und Formationstanz und habe mich bei Flirtviel.de angemeldet, um meinen Marktwert zu testen." Je nachdem, wie sie reagiert, gibt es heute Abend Formationstanz oder Flirtwenig.de für Sie!


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
16 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Situation Sie will mehr

Sie arbeiten zu viel, Sie reden zu wenig miteinander, Sie haben keinen Sex. Und sie könnte bald die Geduld verlieren. Analyse Im Europapokal heißt es immer: "aus eigener Kraft weiterkommen". Genau das können Sie auch. Dafür müssen Sie nur gewinnen – und zwar sie, und zwar zurück.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
17 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Analyse Sie will mehr

Im Europapokal heißt es immer: "aus eigener Kraft weiterkommen". Genau das können Sie auch. Dafür müssen Sie nur gewinnen – und zwar sie, und zwar zurück.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
18 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Was zu tun ist Sie will mehr

Das Tolle ist ja, dass Sie wissen, was Sie tun müssen. Nämlich das, was Sie früher getan haben, ehe der Job und die viele Arbeit Sie davon abgehalten haben. Nur wieder viel mehr und vielleicht ein bisschen anders. Vielleicht auch sehr anders, jedenfalls: oft, gerne, mit vollem Herzen, mit Leib und Seele, mit zarter Hand. Nein, nicht mit offener Hose! Das macht sie dann schon.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
19 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Situation Sie will besseren Sex

Sie kuscheln sich im Bett an sie heran, so wie Sie das immer machen. Lupfen ihre Decke, legen Ihre Hand auf ihre Hüfte, wie immer. Sie drücken Ihre Nase an ihren Hals und küssen ihren Nacken, wie immer. Sie macht: "Schnarch!" Nicht wie immer.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
20 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Analyse Sie will besseren Sex

Da sie wohl kaum am Golfkriegssyndrom erkrankt ist, hat ihre Müdigkeit andere Gründe. Vielleicht ist es der todlangweilige 08/15-Routine-Sex, den Sie ihr bieten.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
21 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Was zu tun ist Sie will besseren Sex

Kommen Sie in die Pötte! Denn guter Sex ist auch gut für Sie. Nein, wir meinen nicht nur radikale, halsbrecherische Porno-Aktionen mit Handstand und Vom-Schrank-Springen. Wir meinen Leidenschaft! Wir meinen Küssen, Kerzen, Cunnilingus! Beginnen Sie Ihr neues Sex-Leben zunächst mit Komplimenten für Ihre Angebetete. b) aber auch nicht alles anders machen (sie soll sich schließlich nicht erschrecken) und c) vor allem ganz deutlich machen, wie sehr Sie von ihr begeistert sind. Je nachdem, wie experimentierfreudig Ihre Liebste ist, können Sie ihr erotische Geschichten vorlesen, die Augen verbinden, neue Stellungen vorschlagen. Oder doch vom Schrank springen


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
22 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Situation Sie will einen anderen

Es gibt Anzeichen, aber keine Beweise. Sie ist häufig verabredet. Da war dieser Joachim auf dem Anrufbeantworter, der "nur mal hören wollte", ob sie da ist.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
23 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Analyse Sie will einen anderen

Alarm! Wenn Sie jetzt nicht aufpassen, geht es eigentlich schon gar nicht mehr um das Fremdgehen, sondern bereits um eine neue Beziehung. Sorgen Sie dafür, dass die Sache nicht ernster wird, als sie ist.


Seitensprünge: „Es gibt ja noch andere Männer'
24 / 24 | - © Shutterstock/Fotolia/iStockphoto

Was zu tun ist Sie will einen anderen

Sie müssen das tun, was Joachim tut: mit ihr Zeit verbringen, besser zuhören, sie mehr unterhalten. Sie kennen sie viel besser, wissen, welche Filme sie mag, welche Bands, welches Essen. Also, besorgen Sie Konzerttickets, bestellen Sie einen Tisch im Restaurant, organisieren Sie. Und machen Sie sich wieder interessant. Streichen Sie Routinen, verändern Sie Rituale, entdecken Sie Dinge wieder, die Ihnen einmal viel Spaß gemacht, die Sie dann aber vernachlässigt haben: Sport, Hobbys, die Art sich zu kleiden. Sammeln Sie nicht bloß wahllos Marotten. Wählen Sie Dinge aus, die Sie tatsächlich vermisst oder sich nicht mehr getraut haben. Wenn ihr Interesse dann wieder erwacht, zeigen Sie ihr, dass Sie auch im Bett nicht nur Liegestütze mit Reinhalten beherrschen. Leihen Sie sich mal den erotischen Thriller aus, den Sie damals toll fanden, und spielen Sie ihn ein wenig nach. Lassen Sie ihr jede Woche ein Bad mit duftenden Zusätzen ein und fragen Sie nach einer Weile, ob Sie sich dazusetzen dürfen. Legen Sie es nicht gleich darauf an, das Wasser schwappen zu lassen. Sie haben keine Eile. Geben Sie ihr Zeit. Zeit, den neuen Mann von früher wieder kennen, lieben und begehren zu lernen. Denken Sie an Ihre ersten gemeinsamen Nächte, an die schönsten der Beziehung. Schöpfen Sie aus Ihrem Erfahrungsschatz, werden Sie wieder der Mann, in den sie sich seinerzeit verliebt hat – und der Liebhaber, dessen gezielten
Griffen sie einfach nicht widerstehen kann.

zur Bildergalerie

Seite 56 von 71
Mitmachen
Gewinnspiele

Wochenende in Berlin zu gewinnen

Wochenende in Berlin zu gewinnen

Berlin exklusiv: Die NH Hotel Group verlost ein verlängertes Wochenende in der deutschen Hauptstadt!

JETZT MITMACHEN

10 Monatsrationen Airwaves gewinnen!

Skistar und Airwaves-Botschafter Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison

Skistar Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison. Und Sie können mit etwas Glück mit 1 von 10 Monatsrationen Airwaves durchatmen und durchstarten

JETZT MITMACHEN

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Hatten Sie schon Sex am Strand?

Umfrage: Gehört Sex am Strand für Sie zu einem perfekten Urlaub?

Haben Sie am Strand schon mal richtig heiß geflirtet? Oder es wild im Wasser getrieben und dabei ganz nebenbei auch noch Ihre Badehose verloren? Wir wollen wissen, was für Sie einen perfekten Urlaub in der Sonne ausmacht

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie lange können Sie lieben?

Verhindern Sie ein zu kurzes Vergnügen

Viele Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Hier können Sie testen, ob Sie betroffen sind.

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Schärfen Sie Ihren Blick für schöne Frauen

Erotik-Mahjong: 3-D-Memory mit den schönsten Frauen von Men's Health

Spielen Sie mit den schönsten Frauen von Men's Health und schärfen Sie gleichzeitig Ihren Blick fürs Wesentliche ...

JETZT MITMACHEN
alle Spiele
Community
Blogs