Jetzt am Kiosk
E-Mag

Weibliche Höhepunkte 10 Tipps, wie Sie Frauen zum Orgasmus bringen

© Men's Health

Zugegeben, der weibliche Orgasmus ist hart zu entschlüsseln. Aber mit diesen Tipps sind Sie auf dem besten Wege, die Dame ans Ziel zu führen

Vergrößerte Ansicht
Tipps für den Orgasmus bei Frauen: Die 10 besten Tipps, wie Sie eine Frau zum Orgasmus bringen
Die besten Tipps für den Orgasmus der Frau: Je geduldiger Sie sind, desto leichter ist es für sie, sich fallen zu lassen ©
Themenseiten
OrgasmusOrgasmusschwierigkeitenSexstellungenSextipps
  1. Verführen beginnt mit Lachen: Frauen möchten gerne unterhalten werden, bevor es ins Bett geht. Überzeugen Sie also durch Humor und lassen Sie Ihren Charme spielen. Starten Sie zum Beispiel auf Ihrer Konsole ein Karaoke-Spiel und trällern Sie "I Wanna Dance With Somebody" von Whitney Houston für die Frau Ihrer Träume. Sie wird am Boden liegen vor Lachen – die beste Grundlage für einfühlsame Höhepunkte.
  2. Sagen Sie Ihrer Liebsten, sie soll an Sex denken: Und zwar den ganzen Tag lang! Rufen Sie vom Büro aus an und hauchen Sie ihr etwas Schmutziges ins Ohr. Holen Sie die Frau vom Job ab und berühren Sie beim Autofahren wie zufällig ihr Knie. Jede Berührung zählt! Abends kommt sie dann garantiert früher.
  3. Relax!: Entspannung ist der wichtigste Faktor für den weiblichen Orgasmus. Verbreiten Sie also bloß keine Hektik und geben Sie der Frau das Gefühl, dass sie die ganze Nacht Zeit dazu hat. Zünden Sie ein paar Kerzen an und legen Sie ruhige Musik auf. Je deutlicher Sie vermitteln, dass Sie geduldig sind, desto leichter ist es für sie, sich fallen zu lassen – und irgendwann zu explodieren.
  4. Küssen Sie mit Leidenschaft: Das weckt bei ihr das Verlangen, auch woanders verwöhnt zu werden, etwa am Bauch oder zwischen den Schenkeln. Dann lecken Sie sich mit sanfter Zunge ins Lustzentrum, über die äußeren Schamlippen zu den inneren. Legen Sie Ihre Hand auf ihren Bauch: Wenn Sie ein Zucken spüren, ist sie fast so weit. Dann entscheiden Sie, ob Sie Ihre Partnerin erlösen wollen oder noch etwas zappeln lassen.
  5. Sicherheit geben: Manche Frau macht sich zu viele Gedanken über ihr Äußeres und fühlt sich nackt unsicher. Geben Sie ihr Geborgenheit und nehmen Sie ihr die Angst, indem Sie ihr Komplimente machen.
  6. Legen Sie Hand an: Fahren Sie anfangs mit Ihren Fingern nur leicht über ihre weiche Haut. Streifen Sie zart und langsam die äußeren Schamlippen entlang. Erhöhen Sie den Druck erst, wenn die Erregung Ihrer Partnerin steigt. Dann können Sie auch mit Ihren Fingern die Klitoris massieren, möglichst in einem gleichbleibenden Rhythmus. Wenn Ihr Zeigefinger eindringt, biegen Sie ihn nach oben Richtung G-Punkt.
  7. Erst sie, dann Sie Wenn Sie zu lange an der Klitoris reiben, kann sie unempfindlich oder wund werden. Dann sind sämtliche Orgasmus-Versuche zum Scheitern verurteilt. Befriedigen Sie erst die Lust der Liebsten, wie auch immer sie es mag. Und dann kommen Sie auf Ihre Kosten.
  8. Der feine Unterschied Während Männer von einem gewissen Punkt an kein Zurück mehr kennen und einfach kommen, können Frauen schlagartig von 200 auf 0 abbremsen – zum Beispiel dann, wenn Sie nur ein wenig von dem abweichen, was Sie da gerade tun. Wenn Sie nur einen Augenblick pausieren, kann es das schon gewesen sein. Vorbei! Natürlich mögen Frauen es, wenn Sie zwischendurch die Techniken variieren.
    Aber wenn Sie einmal auf den Siegespfad gefunden haben, bleiben Sie darauf, bis Sie ihr Ziel erreicht haben.
  9. Stosszeiten Langsame Bewegungen stimulieren Frauen mehr als schnelle. Will sie höher schalten, werden Sie das merken. Dringen Sie flach in das erste Drittel der Vagina ein. Dort befinden sich die meisten Nervenenden – vor allem, wenn sie vor Erregung geschwollen ist.
  10. Sorgen Sie für Abwechslung Versuchen Sie es doch mal mit Rollenspielen – die versprechen knisternde Erotik. Verabreden Sie sich mit Ihrer Flamme für den Abend. Treffen Sie sich in einer Bar, auf dem Rummel oder im Kino, aber verhalten Sie sich wie zwei Fremde, die sich gerade kennenlernen. Gehen Sie beim Flirten nie zu schnell vor – Verzögerung erhöht die Spannung, sorgt so für ein denkwürdiges Finale.


In unserer Bilder-Galerie 10 Lektionen für ihren perfekten Orgasmus finden Sie weitere Infos zum Thema.

Für den gemeinsamen Orgasmus finden Sie Anregungen in unserer Galerie Die 50 besten Sexstellungen.

 

Seite 1 von 3

Vorgetäuschten Orgasmus erkennen - Wie Sie einen vorgetäuschten Orgasmus erkennen

10 Tipps, wie Sie Frauen zum Orgasmus bringen

Partner
Männerfragen

Mitmachen
Gewinnspiele

Gewinnen Sie ein Grill-Paket von THOMY

Gewinnen Sie ein Grill-Paket von THOMY

Passend zur Grillsaison spendiert THOMY ein Grillpaket bestehend aus fünf leckeren neuen Grillsaucen und zwei neuen Ketchups, sowie einer Grillstation der Marke Thüros

JETZT MITMACHEN

Lübzer Lemon verlost Slacklines

Sommerspaß pur: Lützer verlost Slacklines

Gewinnen Sie mit dem neuen Lübzer Lemon eine von vier Slacklines für den perfekten Outdoor-Tag

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Hatten Sie schon Sex am Strand?

Umfrage: Gehört Sex am Strand für Sie zu einem perfekten Urlaub?

Haben Sie am Strand schon mal richtig heiß geflirtet? Oder es wild im Wasser getrieben und dabei ganz nebenbei auch noch Ihre Badehose verloren? Wir wollen wissen, was für Sie einen perfekten Urlaub in der Sonne ausmacht

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie lange können Sie lieben?

Verhindern Sie ein zu kurzes Vergnügen

Viele Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Hier können Sie testen, ob Sie betroffen sind.

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Schärfen Sie Ihren Blick für schöne Frauen

Erotik-Mahjong: 3-D-Memory mit den schönsten Frauen von Men's Health

Spielen Sie mit den schönsten Frauen von Men's Health und schärfen Sie gleichzeitig Ihren Blick fürs Wesentliche ...

JETZT MITMACHEN
alle Spiele
Community
Blogs