Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Die Rollen meines Lebens: Jens Clasen über die Welt der Paare

10.01.2009
© MensHealth.de

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Aber welche denn, bitte schön?
Zoom inRatingComment
1 / 23 | Schluss mit dem Verführerkult!

1. Akt: Casanova oder Romeo?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken – zum Beispiel zupackender Casanova und abwartender Romeo. "Wie soll das zusammengehen?", fragt unser Kolumnist und versucht sich in Aktiv-Passiv-Sex mit dem entsprechenden Spielzeug.

Zoom inRatingComment
2 / 23 | Ohne Cowboy geht's auch nicht

2. Akt: Cowboy oder Bausparer?

Ein Mann muss viele Männer sein, um heutzutage eine Frau zu beeindrucken – etwa rebellischer Cowboy und vernünftiger Häuslebauer. "Wie passt das eine zum anderen?" fragt sich unser Kolumnist Jens Clasen und stattet seiner Bausparkasse einen Besuch ab – mit dem Revolver

Zoom inRatingComment
3 / 23 | Achtung, jetzt folgt eine zweistündige Ansage ohne Pause

3. Akt: Entertainer oder guter Zuhörer

Ein Mann muss viele Männer sein, um heutzutage eine Frau zu beeindrucken – etwa ein schweigsamer Seelendoktor und ein plaudernder Clown. "Was denn nun?", fragt unser Kolumnist und sucht eine Lösung in alten Kinderbüchern und bei sprechenden Tieren.

Zoom inRatingComment
4 / 23 | Was wollen Frauen denn nun: Engelchen oder Teufelchen?

4. Akt: Teufelskerl oder Unschuldsengel?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken, etwa Sex-Maniac und Mönch. "Wie soll der Spagat nur gelingen?", fragt sich unser Kolumnist und erzählt aus seinem geheimen Doppelleben

Zoom inRatingComment
5 / 23 | Frauen wollen das Unmögliche von Männern: Einen spontanen Planer

5. Akt: Planer oder Spontaner

Ein Mann muss heutzutage viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken – etwa Organisationschef und Bruder Leichtfuß in einer Person. "Wie kann das zusammengehen", fragt sich unser Kolumnist und sucht eine Antwort in unmittelbarer Nachbarschaft

Zoom inRatingComment
6 / 23 | Verspielte Männlichkeit

6. Akt: Kind oder Kerl

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken, zum Beispiel gestandenes Mannsbild und frecher Lausbub – gleichzeitig. "Diese weibliche Erwartungshaltung ist höchst infantil", sagt unser Kolumnist. Oder anders ausgedrückt: ätschibätsch!

Zoom inRatingComment
7 / 23 | Charmant sein, die Etikette befolgen, okay: Aber den Damen dabei die Entscheidungsfreiheit nehmen, o weh!

7. Akt: das Kavaliersdilemma

Hält der Mann in einem Lokal der Dame die Tür auf? Oder lässt er ihr den Vortritt? Zwei Möglichkeiten, eine Kolumne.

Zoom inRatingComment
8 / 23 | In jedem steckt ein wildes Tier

8. Akt: Deckhengst oder Kuschelbär?

Frauen wollen von einem Mann sowohl das eine als auch das andere. Dieser Zirkus nervt unseren Kolumnisten tierisch

Zoom inRatingComment
9 / 23 | Fahrer oder Beifahrer?

9. Akt: 'Fahr zur Hölle!' – 'nee, fahr DU!'

Ein Mann muss viele Männer sein, um heutzutage einer Frau zu imponieren. Doch gerade, wenn Paare im Auto unterwegs sind, kann dies zum Totalschaden einer Beziehung führen, mutmaßt unser Kolumnist.

Zoom inRatingComment
10 / 23 | Wir sind nicht eure Prügelknaben!

10. Akt: Schläger oder Schlaffi?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Mal soll er sanft, verständnisvoll und höchstens schlagfertig sein, mal die Ehre der Frau an seiner Seite schlagkräftig verteidigen. Dieser Widerspruch stinkt unserem Kolumnisten ganz gewaltig.

Zoom inRatingComment
11 / 23 | Dann lieber ein gepflegtes Bier

11. Akt: Beau oder Bär?

Zum einen rasierter, manikürter und epilierter Schönling, zum anderen Naturbursche, der im Bad nur 5 Minuten braucht. Unser Kolumnist weiß nicht mehr, wo ihm der (ungewaschene) Kopf steht.

Zoom inRatingComment
12 / 23 | Wie doof oder clever wollt ihr uns? Und wann?

12. Akt: Primat oder Professor?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken, zum Beispiel Rohrabdichter und Denker. Unserem Autor raucht der (Dumm-)Kopf: Wie soll ein Mann zugleich klüger und dümmer sein als eine Frau?

Zoom inRatingComment
13 / 23 | (Zwangs-)Traum aller Frauen: Der Mann als realistischer Romantiker

13. Akt: Romantiker oder Realist?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel abgeklärter Geradeausdenker und verträumter Spinner. Aber wie sollen rosa Wölkchen-Ideen aus einem kantigen Quadratschädel kommen? Unser Autor Jens Clasen versucht es mit einem Brief.

Zoom inRatingComment
14 / 23 | Was sollen wir denn nun sein, Sofakissen oder Muskel-Bildnis?

14. Akt: Kuschel oder Kraftprotz?

Ein Mann muss viele Männer sein, um den Frauen zu gefallen. So wollen sie etwa ein knallhartes Sixpack zum Angeben und eine Schulter zum Anlehnen, natürlich kuschelweich. Aber wie soll das anatomisch bitte zusammengehen, fragt sich unser Kolumnist?

Zoom inRatingComment
15 / 23 | Schmutzige Fantasien, aber völlig harmlos

15. Akt: Saubermann oder Dreckskerl?

Ein Mann muss viele Männer sein, um einer Frau zu gefallen, etwa schlammverschmierter Naturbursche und steriler Hygieniker. Sind Frauen, die etwas derart Gegensätzliches fordern, noch ganz sauber, fragt sich unser Kolumnist – und geht mit seinem Zelt baden.

Zoom inRatingComment
16 / 23 | Unser Autor im Streitgespräch mit sich selber

17. Akt: Fitnessfreak oder Partylöwe?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel Gesundheitsapostel und Partylöwe. Diese beiden passen nicht in einen Mann, aber an einen Tisch, denkt sich unser Kolumnist, geht in eine Kneipe – und führt dort Selbstgespräche

Zoom inRatingComment
17 / 23 | Bisweilen mag sie sich gerne hinter dem Rebell verstecken – aber wehe er kann nicht auf Biedermann umschalten!

16. Akt: Biedermann oder Rebell?

Ein Mann muss viele Männer sein, um einer Frau zu gefallen: mal Traum aller Schwiegermütter und mal Albtraum. Unser Kolumnist überlegt, wann er beim Verwandtschaftsbesuch ein spießiges Cordsakko und wann besser eine rockige Lederjacke überzieht

Zoom inRatingComment
18 / 23 | Was auch immer er erreicht: Sie bleibt skeptisch

18. Akt Sieger oder Verlierertyp?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel charmanter Champion und liebenswerter Loser. Wie geht beides zusammen, fragt sich unser Kolumnist – bis er bei einer Partie Pingpong mit seiner Liebsten schlagartig klarer sieht

Zoom inRatingComment
19 / 23 | Starker Mann – nicht immer ein gefragter Typ

19. Akt: Starker Mann oder Schwächling?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel eisenharter Kraftmeier und windelweicher Soft-Sack. Wie das? Dieser Spagat treibt unseren Autor langsam, aber sicher in den Wahnsinn – und am Ende sogar in die Notfall-Klinik

Zoom inRatingComment
20 / 23 | Den richtigen Stil treffen – aber wie?

20. Akt: Modemuffel oder Dressman?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel eitler Geck oder unprätentiöser Klamottenaufträger. Unser Kolumnist steht ratlos in Unterwäsche vor dem Schrank und fragt sich: was anziehen? Dazu fällt ihm nichts mehr ein – nur das

Zoom inRatingComment
21 / 23 | Clown oder Klemmbrett?

21. Akt: Clown oder Klemmbrett?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel kichernder Witzbold und todernster Trockenknochen. Den weiblichen Humor-Tumor findet unser Kolumnist gar nicht witzig und plädiert für mehr Lächerlichkeit – auf beiden Seiten.

Zoom inRatingComment
22 / 23 | Du hast die Haare schön!: Wer nicht für sie ist, ist gegen sie

22. Akt: Fan oder Kritiker?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel liebevoller Lobhudler und monierender Mäkler. Unser Autor ist gefangen in einer Falte des Raum-Zeit-Kontinuums, wo das Ende jedes Konflikts nur der Beginn eines neuen ist.

Zoom inRatingComment
23 / 23 | Idealtyp Business-Yogi. Problem: Den gibt's nicht!

23. Akt: Yogi oder Leistungsträger?

Ein Mann muss viele Männer sein, um eine Frau zu beeindrucken. Zum Beispiel vor Kraft strotzender Karrieretyp und betulicher Buddhist. Wie geht beides? Nach Abstechern in diverse Entspannungstechniken weiß unser Autor nicht mehr, ob er Yin oder Yang ist.

Den richtigen Stil treffen – aber wie?
21. Akt: Clown oder Klemmbrett?
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Beziehungsprobleme, Karrierestrategien, Modetrends

Männerfragen

Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Hatten Sie schon Sex am Strand?

Umfrage: Gehört Sex am Strand für Sie zu einem perfekten Urlaub?

Haben Sie am Strand schon mal richtig heiß geflirtet? Oder es wild im Wasser getrieben und dabei ganz nebenbei auch noch Ihre Badehose verloren? Wir wollen wissen, was für Sie einen perfekten Urlaub in der Sonne ausmacht

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Wie lange können Sie lieben?

Verhindern Sie ein zu kurzes Vergnügen

Viele Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Hier können Sie testen, ob Sie betroffen sind.

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Spiele

Schärfen Sie Ihren Blick für schöne Frauen

Erotik-Mahjong: 3-D-Memory mit den schönsten Frauen von Men's Health

Spielen Sie mit den schönsten Frauen von Men's Health und schärfen Sie gleichzeitig Ihren Blick fürs Wesentliche ...

JETZT MITMACHEN
alle Spiele