Von Mann zu Mann: Kolumne: Vom Ziel, die Liebe jung zu halten

Sie schaut so lieb und ist doch so gierig
Mann kann sich noch so ins Zeug legen – es nützt wenig

Komplimente, Geschenke, Zuwendung – Jens Clasen muss feststellen, dass wir keine Chance haben, es Frauen recht zu machen

Frauen halten mich für einen Supermann. Einen omnipotenten Eisenfresser. Eine Kreuzung aus dem Esel, der Gold kackt, einem Oberkellner und dem Italian Stallion. Sie finden, das sei ein Kompliment für mich? Von wegen. Ich bin kein Übermensch. Aber ganz offensichtlich beurteilen mich die Damen dieser Welt nicht nach meiner Person – sondern nach ihren Erwartungen. Und mittlerweile bin ich mir sicher: dieses Wort müssen sie erfunden haben. Die Ableitung ist jedenfalls eindeutig. Erwarten kommt von: „Warten, dass er macht.“

Indizien und Belege für diese Annahme gibt es ohne Ende. Und daran hat sich auch im Verlauf der Jahre nichts geändert. Das einzige, was an den neuen Superweibern wirklich super ist, sind ihre Anforderungen an die Männer. Um die allesamt erfüllen zu können, bräuchte ich wahrlich übermenschliche Fähigkeiten. Dabei besteht eine Männerhand doch nur aus fünf kleinen Fingern, und die sind ohnehin mit Geben beschäftigt.

"Mach mir ein Kompliment. Das ist ein Befehl!"
Mit den ersten Ansprüchen werden wir schon beim Kennenlernen konfrontiert. Jeder kennt die Phrase „nicht mit Komplimenten geizen". Wer bisher geglaubt hat, das sei ein Trick, mit dem man als Mann Punkte sammeln kann, der irrt. Das ist ein Befehl! Leicht zu raten, von wem. Die durchschnittliche Anzahl von Komplimenten, die eine Frau pro Tag fordert, konnte von einem internationalen Forscherteam aus einem einfachen Grunde nicht ermittelt werden: Sie verlangte immer noch mehr.

Sage einer Frau, wie schön ihre Augen sind und sie wird fragen: „Und meine Beine?" Sie wird weiter fragen – und der menschliche Körper besteht aus Millionen von Einzelteilen. Weswegen sich jeder Mann frühzeitig eine Antwort einfallen lassen sollte – etwa auf die Frage: „Wie gefallen dir eigentlich meine Nebennieren?“

Seite 1 von 3
Anzeige
Sponsored Section Anzeige