Jetzt am Kiosk
E-Mag

Bluetooth-Kopfhörer: Headsets für kabelloses Musikhören

18.12.2009 , Autor:Marco Demuth
© MensHealth.de

Mit den Sennheiser-Kopfhörern MM400 und MM450 sollen Sie kabellos glücklich werden. Wir haben getestet, ob guter Sound auch ohne Kabel geht
Vergrößerte Ansicht
Bluetooth Kopfhörer: Bluetooth-Headset von Sennheiser: MM400
Bluetooth-Headset Sennheiser MM400: passt zusammengeklappt in fast jede Tasche © PR
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Modetrends

Testobjekt: Bluetooth-Headset
Produkt: Sennheiser MM400 und MM450
Hersteller: Sennheiser
www.sennheiser.de
Preis: um 170 Euro (MM400) bzw. 290 Euro (MM450)

Ich bin kein Freund von Kopfhörerkabeln. Ständig bleibe ich damit irgendwo hängen. Zugegeben, ein Luxusproblem. Aber immerhin ein Problem, das Bluetooth-Headsets aus der Welt schaffen könnten. Per A2DP (Advanced Audio Distribution Profile), eine Bluetooth-Technik-Ergänzung, lassen sich Musik und Telefongespräche in Stereo und guter Qualität bis zu zehn Metern drahtlos übertragen. Grund genug, die Technik mit den beiden Modellen Sennheiser MM400 und MM450 einmal auszuprobieren.

Vergrößerte Ansicht
Bluetooth-Headset von Sennheiser: MM450 mit NoiseGrad

Das MM450 von Sennheiser blendet Außengeräusche sehr gut aus

© PR

Erster Pluspunkt: Das Zubehör der Sennheiser-Headsets ist reichhaltig: ein USB-Kabel, ein Netzteil, alle gängigen Länderadapter, ein Flugzeugadapter, eine kleine Tasche und ein Audiokabel, mit dem der Kopfhörer auch ganz altmodisch funktioniert (wenn der Akku mal zur Neige geht). Der Kopfhörer wiegt nur 100 Gramm und passt zusammengeklappt in fast jeder Jackentasche.

Bedient wird das Headset über Buttons an der rechten Ohrmuschel. Das klappt problemlos. Ich kann die Lautstärke einstellen, die Musik stoppen, Telefongespräche annehmen und die Sprachsteuerung verwenden. Das Springen zwischen den Tracks funktioniert beim iPhone leider nicht, was allerdings am iPhone liegt. Mit dem Mac gekoppelt können Sie sogar iTunes bedienen.

Die Luxus-Travel-Variante MM450 hat zusätzlich noch die Funktionen NoiseGard und TalkThrough. Der TalkThrough-Knopf aktiviert für einen kurzen Moment ein Außenmikro, so dass man Durchsagen hören oder sich mit jemand unterhalten kann, ohne den Kopfhörer abzusetzen. NoiseGard sperrt monotone Außengeräusche (Flugzeug, Bahn) fast völlig aus.

Vergrößerte Ansicht
Bluetooth-Headset von Sennheiser: MM400

Der MM400 von Sennheiser überzeugt durch sehr guten Sound

© PR

Praxistest: Der Akku ist in gut zwei Stunden vollgeladen und reicht locker für zirka acht Stunden Musikhören. Leider gibt es keine Akkuanzeige, allerdings meldet sich das Gerät bei schwachem Akku rechtzeitig per Warnsignal. Pluspunkt: Das Headset sitzt perfekt und fängt auch nach Stunden nicht an zu drücken. Auch beim kurzen Dauerlauf rutscht es nicht. Der Sound ist trotz Bluetooth-Verbindung sehr gut. Höhen und Tiefen sind ausgewogen, der Bass klingt hervorragend.

NoiseGard gegen Hintergrundlärm
Auch beim Telefonieren gibt's nicht zu meckern: Die Verbindung ist klar, Sprachaufnahmen sind verständlich. Das Mikro funktioniert auch mit Skype oder iChat. Die NoiseGard-Funktion des MM450 sorgt zudem für einen satteren und wärmeren Sound. Kindergeschrei lässt sich damit zwar nicht komplett ausblenden, monotone Geräusche wie Zuglärm allerdings schon.

Einziges Problem: Videos oder Games machen keinen Spaß, da über Bluetooth Bild und Ton versetzt wiedergegeben werden.

Fazit: Der MM400 und MM450 von Sennheiser sind gut verarbeitete, komfortable Bluetooth-Kopfhörer. Trotz Funkverbindung liefern sie einen sehr guten Sound. Insbesondere begeistert die NoiseGard-Funktion beim MM450. Allerdings ist dieser mit knapp 300 Euro kein Schnäppchen, aber für Klangliebhaber durchaus lohnenswert. Beide Headsets sind sehr bequem, haben eine Menge Zubehör und funktionieren auch ohne Bluetooth. Viel besser geht kabelloses Musikvergnügen nicht.

Testcrew Wertung
Testcrew-Urteil

Von Marco Demuth

fortable Bluetooth-Kopfhörer. Trotz Funkverbindung liefern sie einen sehr guten Sound. Insbesondere begeistert die NoiseGard-Funktion beim MM450. Allerdings ist dieser mit knapp 300 Euro kein Schnäppchen, aber für Klangliebhaber durchaus lohnenswert. Beide Headsets sind sehr bequem, haben eine Menge Zubehör und funktionieren auch ohne Bluetooth. Viel besser geht kabelloses Musikvergnügen nicht.



Mitmachen
Gewinnspiele

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

REMINGTON Vakuum Bartschneider MB6550 zu gewinnen.Wir verlosen insgesamt 10 ultimative Styling-Geräte für saubere Grooming-Ergebnisse!

JETZT MITMACHEN

Testen Sie den ersten Gillette Offroad-Rasierer

Gillette BODY

Trend Körperrasur: Der neue Gillette BODY wurde speziell für das anspruchsvolle Terrain des männlichen Körpers entwickelt

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Nackt im Netzwerk?

Fliegen die Mädels auf Sie - auch online?

Fliegen die Mädels auf Sie - auch online? Ist Ihr Facebook-Profil eine riesige Party mit heißen Girls und coolen Typen? Checken Sie mit unserer Umfrage, ob Sie im Netz alles unter Kontrolle haben

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Sind Sie ein scharfer Fahrer?

Sind Sie ein scharfer Fahrer?

Wenn Sie so ticken wie die meisten Männer, ist Ihre Antwort: Ja, klar! Genau deshalb wird Sie das Ergebnis dieses Tests vielleicht überraschen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs