Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Musik-Downloads: Legal laden

26.05.2004
© Men's Health

Frage: Ich höre oft, dass Musik-Downloads von Tauschbörsen verboten sind. Aber wer macht sich dabei eigentlich strafbar, der Herunterladende oder der Anbieter?

gestellt von Tobias Lück, Kerpen

Seite drucken
Teilen

Antwort:

Downloads von illegalen Internetplattformen sind Vervielfältigungen von Piraterie-Ware und ausdrücklich verboten. ,,Auch private Downloads von offensichtlich rechtswidrig hergestellten Vorlagen verstoßen gegen das Urheberrecht, können Freiheits- oder Geldstrafen zur Folge haben.

Bereits der Versuch ist strafbar“, sagt die Rechtsanwältin Petra Marwitz aus Frankfurt am Main. In den USA wurden per Vorladung an Internet-Provider mittlerweile hunderte von Nutzern illegaler Tauschbörsen identifiziert, und die Musik-Industrie hat Schadenersatzklagen gestellt.

Community
Blogs
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Nackt im Netzwerk?

Fliegen die Mädels auf Sie - auch online?

Fliegen die Mädels auf Sie - auch online? Ist Ihr Facebook-Profil eine riesige Party mit heißen Girls und coolen Typen? Checken Sie mit unserer Umfrage, ob Sie im Netz alles unter Kontrolle haben

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Sind Sie ein scharfer Fahrer?

Sind Sie ein scharfer Fahrer?

Wenn Sie so ticken wie die meisten Männer, ist Ihre Antwort: Ja, klar! Genau deshalb wird Sie das Ergebnis dieses Tests vielleicht überraschen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests