Jetzt am Kiosk
E-Mag

Filmtipp "Killing Them Softly": Gangster in der Krise

28.11.2012 , Autor:Marco Demuth
© MensHealth.de

In "Killing Them Softly" muss sich Brad Pitt als Auftragskiller mit der Wirtschaftskrise und dummdreisten Kleinganoven rumschlagen. Das macht er hervorragend, wie wir finden

Trailer zum Film "Killing Them Softly" © Wild Bunch Germany
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Kinofilme

Die weltweite Wirtschaftskrise trifft selbst die Unterwelt hart. Sitzt das Geld nicht mehr so locker, müssen Auftragskiller Rabatte gewähren oder sich mit einem 3-Sterne-Hotel zufrieden geben. Verzweifelte Kleinganoven rauben die Mafia aus, obwohl sie es eigentlich besser wissen sollten. Im Gangsterdrama Killing Them Softly muss jeder den Gürtel enger schnallen. Der Film von Andrew Dominik ist viel mehr als ein gut gemachter Ganoventhriller. Neben coolen Dialogen, großartigen Schauspielern und beeindruckend tristen Bildern aus einem heruntergekommenen Vorstadt-Amerika, knöpft sich Killing Them Softly vor allem das Wirtschaftssystem der USA vor. Als Kontrast zu den kaltherzigen Deals und Dialogen der Mobster laufen im Hintergrund ständig TV-Spots vom US-Wahlkampf 2008, in denen Barack Obama den Kämpfergeist und Zusammenhalt des Landes beschwört. Killer Cogan (Brad Pitt) fasst das Dilemma schonungslos zusammen: „Amerika ist kein Land. Es ist ein Business. Und jetzt geben Sie mir mein Geld!“

Darum geht’s in Killing Them Softly: Die beiden abgehalfterten Kleinganoven Frankie (Scoot McNairy) und Russell (Ben Mendelsohn) leiden 2008 an der anhaltenden Wirtschaftskrise. Um wieder flüssig zu werden, rauben sie eine illegale Pokerrunde von Gangster Markie Trattman (Ray Liotta) aus. Dieser hatte vor Jahren selbst sein Turnier ausgeraubt. Daher hoffen Frankie und Russell, dass die Mafia Trattman auch diesmal für den Täter hält. Die Mobster engagieren aber über einen Mittelsmann (Richard Jenkins) Killer Jackie Cogan (Brad Pitt), der die Sache aufklären und die Verantwortlichen auf die sanfte Tour beseitigen soll. Da Cogan eines der Opfer persönlich kennt, bestellt er seinen Kollegen Mickey (James Gandolfini) aus New York nach Louisiana. Nur der entpuppt sich als Nervenbündel in einer Lebenskrise.

Gangster und Gesellschaftskritik
Killing Them Softly
ist kein actiongeladener Gangsterfilm, auch wenn es hier und da mal brutal zur Sache geht. Seine Stärke liegt in den meisterhaften Dialogen, den langen Einstellungen aus der bitteren Vorstadt-Realität Amerikas. Image und Wirklichkeit liegen hier weit entfernt voneinander. Wenn Präsidentschaftskandidat Obama aus dem Off den Unternehmergeist der USA anpreist, schlurft ein abgerissener Junkie durch ein Trümmerfeld eines Vorortes. Ob beim normalen Bürger oder in der kriminellen Parallelwelt der Mobster: Es geht immer nur ums Geld, jeder ist auf sich allein gestellt. Das ist zwar harter und vor allem trister Tobak, aber sehr sehenswert umgesetzt. Was vor allem an den Schauspielern liegt. Neben einem brillanten Brad Pitt, überzeugen Richard Jenkins als bürokratischer Mafia-Mittelsmann und James Gandolfini als neurotischer Killer in der Midlife-Crisis. Weiterer Pluspunkt: Bei aller Kritik am Kapitalismus ist Killing Them Softly auch richtig komisch.

Fazit: eine coole und unterhaltsame Gangster-Geschichte in Zeiten der Finanzkrise, die geschickt mit den Erwartungen des Zuschauers spielt. Denn wer glaubt, das Ganze schon bei Quentin Tarantino (Pulp Fiction) oder Guy Ritchie (Snatch) gesehen zu haben, wird zum Glück eines Besseren belehrt. 

Killing Them Softly (USA 2012)
Regie: Andrew Dominik
Drehbuch: Andrew Dominik, George V. Higgins (Romanvorlage)
Darsteller: Brad Pitt, Ray Liotta, Richard Jenkins, Scoot McNairy, Ben Mendelsohn, James Gandolfini
Länge: 97 Minuten
Start: 29. November 2012

Mitmachen
Gewinnspiele

Work-Life-Balance mit Franziskaner

Franziskaner verlost ein Anti-Stress-Wochenende

Franziskaner Weissbier verlost ein Work-Life-Balance-Coaching in München

JETZT MITMACHEN

Salomon verlost 5x den Citytrail Schuh "X-Celerate GTX"

Erleben Sie den Trail-Spirit in der Stadt: Gewinnen Sie den flexiblen und wasserdichten Running-Schuh X-Celerate GTX von Salomon

Erleben Sie den Trail-Spirit in der Stadt: Gewinnen Sie den flexiblen und wasserdichten Running-Schuh "X-Celerate GTX" von Salomon – ideal für Asphalt, Gras, Treppenstufen oder Laub

JETZT MITMACHEN

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Nackt im Netzwerk?

Fliegen die Mädels auf Sie - auch online?

Fliegen die Mädels auf Sie - auch online? Ist Ihr Facebook-Profil eine riesige Party mit heißen Girls und coolen Typen? Checken Sie mit unserer Umfrage, ob Sie im Netz alles unter Kontrolle haben

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Online-Tests

Sind Sie ein scharfer Fahrer?

Sind Sie ein scharfer Fahrer?

Wenn Sie so ticken wie die meisten Männer, ist Ihre Antwort: Ja, klar! Genau deshalb wird Sie das Ergebnis dieses Tests vielleicht überraschen

JETZT MITMACHEN
alle Online-Tests
Community
Blogs