Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (63) zu: Alzheimer

16.01.2015

Das Checkup-Manual

Akne, Asthma, Alzheimer – in jedem Alter drohen andere Leiden. Wir verraten, wann Sie wogegen aktiv werden müssen

15.11.2014

Tee trinken stärkt Körper und Seele

Werden Sie zum Teetrinker! Denn Tee ist nicht nur ein Genussmittel, sondern auch ein natürliches Arzneimittel. Wissenschaftliche Studien belegen, dass vor allem Schwarz- und Grüntee ein wertvolles Plus für Ihre Gesundheit sind: Schwarzer und Grüner Tee enthalten wertvolle Aminosäuren, Antioxidantien und Vitamine, die zum Beispiel das Immunsystem unterstützen und stärken und sich positiv auf Blutdruck auswirken sollen. Bestimmte Substanzen in grünem Tee sollen sogar Alzheimer und Parkinson vorbeugen. Kräutertee wie Kamille oder Pfefferminze hingegen helfen bei Magenverstimmungen und Erkältungen.

Im Folgenden haben wir Ihnen die bekanntesten Teesorten und Ihre Einsatzgebiete aufgelistet:

Tee gegen Verdauungsbeschwerden: Kamillentee, Melissentee, Fencheltee, Fenchel,- Anis-und Kümmeltee, Ingwertee

Tee gegen Erkältungsbeschwerden: Pfefferminztee, Salbeitee, Thymiantee, Ingwertee, Tee mit Linden- oder Holunderblüten, Spitzwegerichblätter, Eukalyptus,

Tees, die eine beruhigende Wirkung haben: Kamillentee, Hagebuttentee, Pfefferminztee, Melissentee, Johanniskrauttee, Schafgarbentee

01.10.2014

Denk-Power für Ihr Gehirn – so stählen Sie Ihren Geist

Ihr Gehirn kann viel mehr, als Sie denken. Mit Gedächtnistraining und der richtigen Ernährung stählen Sie Ihren Geist für Prüfungen und Stress. Plus: Ein simpler Test verrät Ihnen in wenigen Sekunden das biologische Alter Ihres Gehirns.

29.09.2014

Pumpen macht schlau

Krafttraining kurbelt die grauen Zellen an. Wer 3-mal pro Woche Gewichte stemmt, verringert sein Alzheimer-Risiko um bis zu 40 Prozent

01.06.2014

Deo

Wenn Sie beim Date oder beim Doc ins Schwitzen geraten, muss das nicht gleich jeder mitbekommen. Deo schützt vor unangenehmem Geruch, besonders antibakterielles Deo. Denn anders, als Sie vielleicht denken, riecht frischer Schweiß nicht. Schuld am Mief sind Bakterien, die den Schweiß zersetzen. Übrigens: Auf enthaarter Achselhaut haben die Bakterien weniger Chancen.

Damit Sie gar nicht erst ins Schwitzen kommen, sind im Deo oft schweißhemmende Substanzen wie Aluminium-Verbindungen enthalten. Diese Wirkstoffe verengen die Schweißdrüsen. Das Ergebnis: Sie schwitzen deutlich weniger. Allerdings steht das Aluminium im Deo unter Verdacht, die Entstehung von Alzheimer und Krebs zu fördern. Noch dazu ist es für die hässlichen gelben Flecken auf weißen Shirts verantwortlich, da es mit Schweiß chemisch reagiert.

Tipp: Damit weiße Hemden auch im Achselbereich weiß bleiben, warten Sie immer, bis das Deo getrocknet ist, bevor Sie sich anziehen.

26.01.2014

Fit durch den Winter mit Vitamin D

Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch in dunklen Jahreszeiten Ihren täglichen Sonnenvitamin-Bedarf decken können

13.11.2013

Gehirnerschütterung bei Sportlern

Eine Gehirnerschütterung wird oft auf die leichte Schulter genommen, doch die Verletzungen können Folgen haben.

23.10.2013

Ursachen und Folgen von Gehirnerschütterungen

Sport ist eine der Hauptursachen der jährlich 270.000 Schädel-Hirn-Traumata in Deutschland. Jedem Sportler sollte klar sein, was er dabei riskiert: Bei häufigen Gehirnerschütterungen drohen im Alter Demenz und Depressionen

19.03.2013

Nährstoff-Bomben für Männer

Welche Nahrungsmittel sind für Männer am gesündesten? Die acht wichtigsten Nährstoffe und worin sie stecken

10.10.2012

Die 40 besten Anti-Aging-Foods

Dies sind die 40 besten Lebensmittel, die Ihren Körper attraktiv und gesund halten

05.03.2012

Wirkung, Mangel-Symptome und ihre Ursachen von Vitamin E

Vitamin E ist ein Radikalfänger. Allerdings werden hier keine politischen Randexistenzen in die Mangel genommen, sondern agressive Substanzen, die im Körper Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkt und Alzheimer auslösen können. Genau genommen versteht man unter Vitamin E eine Reihe antioxidativer und fettlöslicher Substanzen. Es kommt aber noch besser: Vitamin E verlangsamt den Alterungsprozess und stärkt zudem Muskeln und Nervenzellen. Dabei verbessert es die Durchblutung und verhindert damit gefährliche Gefäßablagerungen.

Vorkommen von Vitamin E
Unter anderem wegen seiner Fettlöslichkeit findet sich Vitamin E in pflanzlichen Ölen wie beispielsweise dem Weizenkeimöl. Vitamin E ist aber nicht nur natürlichen Produkten enthalten, sondern wird auch in synthetischen Erzeugnissen wie Sonnenschutzmilch verwendet. Und als mögliches Argument in der Dauerauseinandersetzung mit Ihrer Partnerin um Oralverkehr könnte dieses pikante Detail helfen: In Kondomen wird eine Vitamin-E-Beschichtung eingesetzt, um die Haltbarkeit zu erhöhen.

Enthalten ist Vitamin E in vor allem Pflanzenölen, Nüssen und Blattgemüse. Die empfohlene Tagesmenge liegt bei etwa 12-24 Milligramm. Mangelerscheinungen sind wenig bekannt. Risiken bei Überdosierung sind sehr ab und an Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerz Muskelschwäche und eine gestörte Blutgerinnung.

Die empfohlene Tageszufuhr von Vitamin E ist beispielsweise in
50 Gramm Mandeln
40Milliliter Maiskeimöl
50 Gramm Weizenkeime
100 Gramm Cornflakes enthalten.

01.03.2012

Pausenbrot mit Lachs

Davon kann sich Ihr Chef mal eine Scheibe abschneiden: Diese Pausenstulle stärkt die Nerven, macht hellwach und bekämpft akute Leistungstiefs im Job

03.11.2011

3 Gesundheits-Selbst-Checks

Männer sind immer noch Vorsorgemuffel. Der Weltmännertag am 3. November soll anregen, das zu ändern

21.09.2011

Die gesündesten Lebensmittel

In diesen 6 Lebensmitteln stecken die meisten Pflanzenstoffe, die Ihre Gesundheit schützen und für ein gutes Aussehen sorgen

07.09.2011

165 Millionen Europäer sind psychisch krank

Psychische Störungen stehen in der Krankheitsstatistik mit 26 Prozent noch vor Herzleiden und Krebs

10.08.2011

Unser Filmtipp "Planet der Affen Prevolution"

In "Planet der Affen: Prevolution" lehnt sich eine Horde intelligenter Schimpansen gegen die Menschen auf. Affig oder sehenswert? Wir verraten es

28.04.2010

Die gesündesten Food-Kombis

Am gesündesten sind viele Nahrungsmittel erst im Doppelpack. Diese 10 Food-Kombis sind als Duo unschlagbar

06.10.2009

Verhilft Sperma zu längerem Leben?

Das im Sperma enthaltene Spermidin verspricht Hilfe im Kampf gegen das Altern

16.07.2009

Doping am Arbeitsplatz

Millionen Deutsche nehmen Medikamente zur Steigerung ihrer Leistung im Job

08.01.2009

Cannabis als Arzneimittel?

Immer wieder wird über die therapeutischen Einsatzmöglichkeiten von Marihuana geschrieben. Was ist dran?

02.01.2009

Die zehn besten Durstlöscher

Wir verraten Ihnen die zehn gesündesten Getränke, die zugleich richtig lecker schmecken und für eine gute Figur sorgen

08.12.2008

Die Hitliste der besten Durstlöscher

Es muss nicht immer Wasser sein – auch eine Bloody Mary ist durchaus gesund

05.11.2008

Ihr Körpercheck – von Alzheimer bis Schlafstörung

Dass Sie Ihre Pin-Nummer mal vergessen macht nichts. Wir sagen Ihnen, wann Sie mit einem Arzt reden sollten

05.11.2008

Cholesterin – der Feind in meinem Blut

Ihre Blutfettwerte sind so etwas wie eine Note für Ihren Lebensstil. Die neuesten Er

kenntnisse über die Gefahren von Cholesterin und Co

27.10.2008

Das Gemüse mit dem meisten Vitamin E

Vitamin E schützt Sie vor Herzinfarkten, Krebs und Alzheimer und verlangsamt den Alterungsprozess

01.10.2008

Gesundheits-Bonus dank Vitamin E

Vitamin E schützt vor Krebs, Alzheimer und macht Kondome beständiger

16.09.2008

Proteinreiches Frühstück

Ob gekocht oder als Omelett: Eier sind morgens ideale Kraftspender und Nährstoffquellen. So kriegen auch Sie ein proteinreiches Frühstück gebacken

16.09.2008

Kaffee oder Tee zum Frühstück?

Trinken Sie Kaffee oder Tee zum Frühstück? Egal! Niemand muss morgens grünen Tee trinken, nur weil er etwas für seine Gesundheit tun will. Auch Kaffee schützt den Körper

13.08.2007

Testosteron als Nervennahrung

Der Körper reagiert sensibel auf Hormonschwankungen. Schon kleinste Veränderungen haben große Wirkung

29.03.2007

Seelisches Gleichgewicht durch Sport

Sport trainiert nicht nur Kraft und Geschwindigkeit – noch stärker fördert er das seelische Gleichgewicht

 1 | 2 | 3»
Mitmachen
Gewinnspiele

Protein-Pakete von Optimum Nutrition zu gewinnen

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse durch 24h Proteinversorgung. Optimum Nutrition verlost 3x2 Dosen Proteine

Es ist Zeit für ein UPGRADE Ihrer Leistung: Optimum Nutrition verlost 3 Pakete Protein-Power

JETZT MITMACHEN

Timex schickt Sie in die Wildnis

Timex schickt Sie in die Wildnis

Für die härtesten Uhren sucht Timex die härtesten Tester! Gewinnen Sie eine erlebnisreiche 3-Tages-Expedition nach Schottland – für sich und Ihren besten Freund

JETZT MITMACHEN

Skittles, die knackigen Kaubonbons

Skittles zu gewinnen

Gewinnen Sie knackig-leckeren Kauspaß: Wrigleys verlost eine Monatsration Skittles, die kultigen, extra fruchtigen Kaubonbons

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele