Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (59) zu: Alzheimer

26.01.2014

Fit durch den Winter mit Vitamin D

Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch in dunklen Jahreszeiten Ihren täglichen Sonnenvitamin-Bedarf decken können

13.11.2013

Gehirnerschütterung bei Sportlern

Eine Gehirnerschütterung wird oft auf die leichte Schulter genommen, doch die Verletzungen können Folgen haben.

23.10.2013

Ursachen und Folgen von Gehirnerschütterungen

Sport ist eine der Hauptursachen der jährlich 270.000 Schädel-Hirn-Traumata in Deutschland. Jedem Sportler sollte klar sein, was er dabei riskiert: Bei häufigen Gehirnerschütterungen drohen im Alter Demenz und Depressionen

21.08.2013

Pumpen macht schlau

Krafttraining kurbelt die grauen Zellen an. Wer 3-mal pro Woche Gewichte stemmt, verringert sein Alzheimer-Risiko um bis zu 40 Prozent

19.03.2013

Nährstoff-Bomben für Männer

Welche Nahrungsmittel sind für Männer am gesündesten? Die acht wichtigsten Nährstoffe und worin sie stecken

10.10.2012

Die 40 besten Anti-Aging-Foods

Dies sind die 40 besten Lebensmittel, die Ihren Körper attraktiv und gesund halten

05.03.2012

Wirkung, Mangel-Symptome und ihre Ursachen von Vitamin E

Vitamin E ist ein Radikalfänger. Allerdings werden hier keine politischen Randexistenzen in die Mangel genommen, sondern agressive Substanzen, die im Körper Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkt und Alzheimer auslösen können. Genau genommen versteht man unter Vitamin E eine Reihe antioxidativer und fettlöslicher Substanzen. Es kommt aber noch besser: Vitamin E verlangsamt den Alterungsprozess und stärkt zudem Muskeln und Nervenzellen. Dabei verbessert es die Durchblutung und verhindert damit gefährliche Gefäßablagerungen.

Vorkommen von Vitamin E
Unter anderem wegen seiner Fettlöslichkeit findet sich Vitamin E in pflanzlichen Ölen wie beispielsweise dem Weizenkeimöl. Vitamin E ist aber nicht nur natürlichen Produkten enthalten, sondern wird auch in synthetischen Erzeugnissen wie Sonnenschutzmilch verwendet. Und als mögliches Argument in der Dauerauseinandersetzung mit Ihrer Partnerin um Oralverkehr könnte dieses pikante Detail helfen: In Kondomen wird eine Vitamin-E-Beschichtung eingesetzt, um die Haltbarkeit zu erhöhen.

Enthalten ist Vitamin E in vor allem Pflanzenölen, Nüssen und Blattgemüse. Die empfohlene Tagesmenge liegt bei etwa 12-24 Milligramm. Mangelerscheinungen sind wenig bekannt. Risiken bei Überdosierung sind sehr ab und an Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerz Muskelschwäche und eine gestörte Blutgerinnung.

Die empfohlene Tageszufuhr von Vitamin E ist beispielsweise in
50 Gramm Mandeln
40Milliliter Maiskeimöl
50 Gramm Weizenkeime
100 Gramm Cornflakes enthalten.

01.03.2012

Pausenbrot mit Lachs

Davon kann sich Ihr Chef mal eine Scheibe abschneiden: Diese Pausenstulle stärkt die Nerven, macht hellwach und bekämpft akute Leistungstiefs im Job

03.11.2011

3 Gesundheits-Selbst-Checks

Männer sind immer noch Vorsorgemuffel. Der Weltmännertag am 3. November soll anregen, das zu ändern

21.09.2011

Die gesündesten Lebensmittel

In diesen 6 Lebensmitteln stecken die meisten Pflanzenstoffe, die Ihre Gesundheit schützen und für ein gutes Aussehen sorgen

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6»
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele