[x] schliessen
Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (68) zu: Autofahren

18.06.2014

Mit dem Autotelefon in den Abgrund

Im Thriller „No Turning Back“ sitzt Tom Hardy allein in einem Wagen und krempelt am Autotelefon sein ganzes Leben um. Ein unheimlich packendes Ein-Mann-Drama

18.06.2014

Jeder Dritte nutzt Handy beim Autofahren

Steigende Zahlen trotz steigender Bußgelder. 3 von zehn Deutschen nutzen ihr Mobiltelefon auch beim Fahren

14.06.2014

So halten Sie Ihr Sperma fit

Gesunde Hoden, die das Zeug zum Zeugen haben, sind für Männer lebenswichtig. Entschärfen Sie deshalb diese elf Spermien-Killer

11.06.2014

Schlafmangel

Mit Schlafmangel ist nicht zu spaßen, das zeigen diverse Studien. Bestimmt kennen Sie den Effekt, wenn Sie nach einer durchgefeierten Nacht irgendwie den nächsten Tag überstehen müssen, etwa im Büro: Die enorme Müdigkeit verschlechtert Konzentration, Gedächtnisleistung und Reaktionsvermögen, was vor allem beim Autofahren schwerwiegende Folgen haben kann. Auch Antriebslosigkeit und erhöhte Nervosität können Begleiterscheinungen von Schlafmangel sein. Finden Sie jetzt nicht genügend Schlaf, sehen Sie sich bald auch mit Symptomen wie Desorientierung, Depressionen, Reizbarkeit oder gar Halluzinationen konfrontiert. Wer auf Dauer zu wenig Schlaf findet und ständig übermüdet ist, riskiert körperliche Schädigungen. So fanden Wissenschaftler in Tests heraus, dass langfristiger Schlafmangel das Immunsystem und den Stoffwechsel stört, Übergewicht und Diabetes Typ 2 begünstigt sowie zu Herz-Kreislauf Erkrankungen führen kann.

Die fünf besten Einschlaf-Tipps:

  1. Rhythmus einhalten: Gehen Sie immer nur zur selben Zeit ins Bett und stehen Sie zur selben Zeit auf. "Die innere Uhr lernt Zeitvorgaben, an die Sie sich hält", erklärt Professor Jürgen Zulley, Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums der Universitätsklinik Regensburg.
  2. Mahlzeiten einplanen: Essen Sie vier Stunden vor dem Zubettgehen das letzte Mal schwer. Die Verdauung verhindert, dass Sie entspannt schlafen. Muss Ihr Körper Alkohol abbauen, kann er sich auch nicht so gut erholen.
  3. Grübeln einstellen: Legen Sie abends einen Zeitpunkt fest, von dem an Sie nicht mehr über Probleme nachdenken. Hören Sie lieber ruhige Musik. "Anspannung ist Gift für den Schlaf", sagt Professor Zulley.
  4. Raum einfrieren: In Ihrem Zimmer sollte es eher kühl sein. 18 Grad ist die optimale Temperatur. Meiden Sie Zugluft, sonst drohen Verspannungen.
  5. Sport einschränken: Treiben Sie zwei Stunden vor der Nachtruhe keinen Sport mehr (Sex natürlich ausgenommen). Dagegen ist am Tag regelmäßige Bewegung Pflicht. "Das verstärkt den inneren 24-Stunden-Rhythmus von Ruhe und Aktivität und erleichtert das Einschlafen", so der Schlafmediziner.

01.06.2014

Was zu tun ist bei Untreue aus Langeweile

Vielen Männern sitzt die Angst, betrogen zu werden, ständig im Nacken. Doch es gibt Möglichkeiten, vorzubeugen. Die Lösung heißt: Partnerschaftspflege

01.05.2014

Interview mit Basejumper Marco Waltenspiel

Unser Experte Marco Waltenspiel aus Thalgau ist der beste Basejumper der Welt. Schon seit 2008 gehört der Österreicher zum Red Bull Skydive Team

22.01.2014

Autofahren bei Nässe

Nasse Straßen lassen Autofahrer auch mit Winterreifen gerne ins Schlittern kommen. Was Sie bei Aquaplaning machen müssen

21.01.2014

Fahrtipps für den Winter

Mit diesen Fahrtipps für Schnee, Eis und Regen geraten Sie nicht auf die schiefe Bahn

01.06.2013

Hand

Wenn sie nicht das wichtigste Werkzeug Ihres Körpers ist, dann ist doch sicherlich weit oben in der Hitliste – die Hand. Bei den meisten Sportarten brauchen Sie Hände. Ebenso würde Sex, ob allein oder zu zweit, ohne eine Hand im Spiel deutlich weniger Spaß machen. Aber auch im Alltag sind Hände unverzichtbar: Autofahren, SMS tippen, essen.

Damit Ihre Hand so vielseitig einsetzbar ist, stecken in ihr fast ein Viertel aller Knochen Ihres Körpers. Außerdem arbeiten 33 verschiedene Muskeln, damit Ihre Hand richtig zugreift, zeigt oder tippt. Kein Wunder also, dass Ihre Hand anfällig für Verletzungen ist. Und das gilt gerade beim Sport. Besonders oft ist Ihr Handgelenk betroffen. Meistens sind Verletzungen der Hand Folge einer Überbelastung an Sehnen oder der Gelenkkapsel. Vor allem bei belastungsintensiven Sportarten ist das der Fall. Beim Krafttraining sollten Sie beispielsweise auf eine korrekte und vor allem schonende Haltung Ihrer Hände achten.

Lustgriff: Mit Ihrer Hand zum Höhepunkt! Wenn Sie Ihre Liebste von den vielseitigen Funktionen Ihrer Hand überzeugen wollen, probieren Sie doch mal den Bowling-Griff: 2 Finger in die Vagina, der Daumen widmet sich der Klitoris.

03.05.2013

Voice-Apps so riskant wie SMS

Spracherkennungsdienste wie Siri mindern die Reaktionszeit im Straßenverkehr um das Zweifache

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7»
Mitmachen
Gewinnspiele

AXE GOLD TEMPTATION zu gewinnen

Axe Gold

Gewinnen Sie eines von fünf AXE DARK & GOLD TEMPTATION-Paketen

JETZT MITMACHEN

Mit Davidoff nach Sylt zum Windsurf World Cup

Davidoff Night Dive

Der Windsurf World Cup Sylt ist das größte Windsurf-Event der Welt. Titelsponsor DAVIDOFF COOL WATER verlost ein Sylt-Wochenende und zehn COOL WATER Night Dive Duftsets

JETZT MITMACHEN

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele