Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (45) zu: Bauchfett

17.10.2014

"Jeder Mann hat einen Waschbrettbauch"

Der nächste Urlaub gehört Ihnen! Mit dem richtigen Training, stählern Sie in 4 Wochen Ihre Bauchmuskeln. Der schnellste Weg zum Waschbrettbauch

05.08.2014

Die 8-Stunden-Diät in der Praxis

Die Theorie kennen wir, aber wie funktioniert die 8-Stunden-Diät in der täglichen praktischen Anwendung für Sie? Wir sagen's Ihnen

04.08.2014

Last-Minute-Workout fürs Sixpack

Unser Titelheld verrät die effektivsten Feintuning-Strategien für Training und Ernährung. Damit kommt Ihr Waschbrettbauch besonders gut zur Geltung und Sie schaffen es vielleicht soagr auf unser Cover

01.07.2014

Bauchfett

In einer Liste der größten Feinde des Mannes würde früher oder später das Bauchfett auftauchen. Tagtäglich kämpfen viele Männer für einen schlanken Bauch und somit gegen ihr zuviel an Bauchfett. So begutachtet der Durchschnittskerl seine Wampe rund 5-mal pro Woche im Spiegel. Dabei gibt es noch weitaus mehr gute Gründe gegen sein Bauchfett anzugehen als ästhetische.

Denn wer zuviel Bauchfett hortet, erhöht sein Risiko, später an Herzinfarkt, Diabetes, Darmkrebs oder anderen Erkrankungen zu leiden um ein vielfaches. Als gefährdet gelten Männer mit einem Taillenumfang von 94 Zentimetern. Zeigt das Maßband 102 Zentimeter und mehr, sollten bei Ihnen alle Alarmglocken läuten. Und nicht nur bei Ihnen – mehr als ein Viertel aller Kerle in Deutschland haben diesen kritischen Grenzwert bereits überschritten, so eine Studie des Max-Rubner-Instituts in Karlsruhe. Der Ausweg: Bauchfett reduzieren.

Verzichten sie dabei aber auf kurzfristige Diäten. Die können Ihren Bauchumfang womöglich reduzieren, aber nach der Diät haben Sie sich Ihr Bauchfett schnell wieder angefuttert. Am besten ist eine langfristige Lebensumstellung, um Ihr Bauchfett dauerhaft loszuwerden. Setzen auf einen Mix aus Ernährungsumstellung, Ausdauer-, Kraft- sowie Bauchmuskeltraining. Wie das im einzelnen funktioniert, verraten wir Ihnen hier.

Tipp: Wenn Sie Ihr Bauchfett reduzieren wollen, setzen Sie auf Vollkornprodukte stattt auf Weißmehl. Denn das reduziert laut einer US-Studie Ihr Bauchfett um rund 10 Prozent.

06.06.2014

Aqua-Kick-Boxen im Fitness-Test

Beim Aqua-Kick-Boxen kämpft man gegen das nasse Element. Redakteur Nico Reiher sprang für den Workout-Trend ins kalte Wasser

06.03.2014

Diese Mädels brauchen Ihre Stimme

Bei Projekt Sexy Bauch auf Womenshealth.de haben sich 191 Teilnehmerinnen in 8 Wochen einen flachen, definierten Bauch antrainiert. Voten Sie für das beste Trainingsergebnis!

01.09.2013

Fettabsaugen

Für die Schönheit unters Messer legen? Ja, sagt etwa ein Viertel der Männer in einer Online-Umfrage – Fettabsaugen stand dabei ganz oben in der Liste der Eingriffe. Fettabsaugen scheint für viele ein einfacher Weg zu einem schwer erreichbaren Ziel: einem schlanken Bauch.

Ganz so unbedacht sollten Sie sich dann aber nicht in die Hände eines Chirurgen begeben. Jede Operation birgt ein Risiko. Auch wenn Ihr gewählter Arzt erfahren ist und der Eingriff nicht kompliziert, sind Komplikationen nie ausgeschlossen. Fettabsaugen ist außerdem eine teure Angelegenheit. Je nach Problemzone müssen Sie bis zu 5000 Euro auf den Klinikthresen legen. Und wenn Sie sich etwa Bauchfett absaugen lassen, müssen Sie außerdem bedenken, dass Sie nach der OP Ihren Lebensstil trotzdem ändern müssen. Denn Fettabsaugen schützt Sie nicht davor, neues Bauchfett anzusetzen.

Eine OP lohnt sich wohl nur für Männer, die Problemzonen haben, die nicht mit Sport und Ernährungsumstellung in den Griff zu bekommen sind. Haben Sie so eine vermeintliche Problemzone, lassen Sie sich gut beraten: Der Weg zu einem schlanken Körper ist ohne OP meist der bessere – auch wenn er durchaus länger dauern kann.

Übrigens: Für Übergewichtige ist Fettabsaugen leider nichts. Denn es können nur maximal 4 bis 5 Liter Fett abgesaugt werden. Weiteres Absaugen von Fett stellt ein Gesundheitsrisiko dar.

29.08.2013

Die besten Gesundheitsstrategien für ein langes Leben

Hier sind die 15 besten Pflege-Strategien für Hoden, Haut, Hirn und Co.

01.04.2013

Fatburner

Abnehmen könnte so einfach sein: Ein paar sogenannte Fatburner futtern und schon schmilzt das Bauchfett dahin. Ganz so einfach ist es dann jedoch nicht. Vor allem sollten Sie zwischen natürlichen Fatburnern, die in bestimmten Lebensmitteln enthalten sind, und künstlichen Stoffen unterscheiden.

Aber was sind eigentlich Fatburner? Fatburner sind Stoffe, die die Fettverbrennung des Körpers starten und steigern sollen. Zu diesen sogenannten Fatburnern zählen zum Beispiel Hormone, Enzyme, Eiweiße, aber auch Mineralstoffe und Vitamine oder Enzyme. So enthält eine Ananas Enzyme, die Ihre Fettverbrennung ankurbeln. Auch Koffein ist ein Fatburner: Eine Tasse Kaffee (am besten schwarz) regt den Fettabbau an. Gegen natürliche Fatburner ist eigentlich nichts einzuwenden – vor allem dann, wenn sie in kalorienarmen Lebensmitteln stecken.

Problematischer wird's bei vermeintlichen Wunderpillen. Der Markt ist voll von Präparaten, die Ihnen einen schlanken Bauch versprechen. Wissenschaftliche Beweise für die Wirksamkeit von sogenannten Fatburnern gibt es allerdings nicht. In den meisten Studien konnten höchstens Nebenwirkungen festgestellt werden. Hier gilt: Finger weg!

Tipp: Statt zu Fatburner-Pillen und Mittelchen zu greifen, setzen Sie lieber auf eine ausgewogene, kalorienbewusste Ernährung. Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte sowie frisches Fleisch, Geflügel und Fisch sollten auf dem Speiseplan stehen.

07.11.2012

Wampe weg für mehr Schlaf

Zeit, endlich abzuspecken. Denn weniger Übergewicht und ein flacher Bauch sorgen für eine entspanntere Nachtruhe

 1 | 2 | 3 | 4 | 5»
Mitmachen
Gewinnspiele

10 Monatsrationen Airwaves gewinnen!

Skistar und Airwaves-Botschafter Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison

Skistar Felix Neureuther startet mit Rhythmus in die neue Saison. Und Sie können mit etwas Glück mit 1 von 10 Monatsrationen Airwaves durchatmen und durchstarten

JETZT MITMACHEN

Invictus-Duftset zu gewinnen

Invictus-Duftset von Paco Rabanne zu gewinnen

Einzigartig, sinnlich, frisch. Invictus ist der neue Duft von Paco Rabanne. Wir verlosen jeden Monat ein Duftset für echte Siegertypen

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele