Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (32) zu: Bauchschmerzen

10.05.2014

Ursachen der Fructoseintoleranz

Obst sollte täglich auf den Tisch kommen. Doch was ist, wenn bereits ein Apfel zu Bauchkrämpfen und Blähungen führt? Dann steckt vielleicht eine Fructoseintoleranz dahinter

09.05.2014

Eiweißpulver nicht immer sinnvoll

Mit Eiweißpulver kann man ohne entsprechendes Training weder Muskeln aufbauen noch Fett abbauen. Fett wird erst abgebaut, wenn der Körper eine negative Kalorienbilanz aufweist, also mehr Kalorien verbraucht werden als über die Nahrung zugeführt werden. Wenn man also Eiweißpulver in Form von Shakes zu sich nimmt, führt das nicht automatisch dazu, dass der Körper Muskeln aufbaut. Eiweißpulver sind nur bei einer sehr hohen Trainingsintensität sinnvoll, wenn der Bedarf aus der Nahrung nicht mehr ausreichend ist.

Tipp: Manche Sportler bekommen Bauchschmerzen von zuviel Eiweißpulver, wenn sie einen Eiweißshake schon vor dem Training einnehmen. Bekömmlicher ist er danach.

01.05.2014

Leiden Sie an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Anfangs glauben Sie vielleicht noch, dass Sie etwas Verdorbenes gegessen haben oder dass ein Virus umgeht – warum sonst sollten Sie sich vor Bauchschmerzen krümmen? Doch wenn Sie sich häufiger mal nach dem Essen nicht wohlfühlen, unter Bauchkneifen, Krämpfen, Übelkeit, Durchfall oder Ausschlag leiden, steckt vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit dahinter.

Wenn die Beschwerden nicht sofort nach der Mahlzeit, sondern mit Verzögerung auftreten, dann ist dies ein recht eindeutiger Hinweis darauf, dass z.B. keine Allergie sondern eher eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vorliegt. Umgekehrt kann es sich allerdings auch bei einer sofortigen Reaktion um eine nicht al­ler­gisch bedingte Unverträglichkeit handeln. Die Verwirrung ist komplett, wenn Betroffene verdächtige Speisen mal gut vertragen und dann wieder gar nicht. Das lässt sie nicht nur verzweifeln, sondern nicht selten auch als Hypochonder dastehen, sogar bei Ärzten, denn leider wissen viele Mediziner überhaupt nicht, wie man Nahrungsmittelunverträglichkeiten erkennt und behandelt. Doch langsam ändert sich etwas: Weil immer mehr Patienten mit einem Verdacht auf Nahrungsmittelunverträglichkeit in die Arztpraxen kommen, interessieren sich auch mehr Mediziner für die Hintergründe.

Die häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind: Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit und Histaminintoleranz.

01.05.2014

Die vielen Gesichter der Glutenunverträglichkeit

Menschen mit Glutenunverträglichkeit reagieren bei Lebensmitteln aus Getreide mit fiesen Bauchschmerzen und Durchfall. Gluten – auch bekannt als "Klebereiweiß" – kommt vor allem in Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und den daraus hergestellten Produkten wie Brot oder Nudeln vor. Eine Glutenunverträglichkeit zeigt sich jedoch nicht nur anhand von Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfällen, Bauchkrämpfen und Übelkeit. Auch Kopfschmerzen, dauernde Müdigkeit und schlechte Laune können ein Anzeichen sein. Da diese Symptome aber auch auf eine andere Unverträglichkeit hindeuten könnten, ist die Diagnose auf den ersten Blick ziemlich schwierig. Da Gluten leider in vielen Lebensmitteln vorkommt, ist der Zusammenhang zwischen Beschwerden und Auslöser oft nur schwer zu erkennen. Zudem muss beim Begriff Glutenunverträglichkeit strikt zwischen der Glutensensitivität und der Zöliakie unterscheiden werden: Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die Glutensensitivität lediglich eine Überempfindlichkeitsreaktion auf Gluten.

Diagnose Glutenunverträglichkeit: Was nun? Liegt lediglich eine Glutenunverträglichkeit vor, reicht aus Gluten so gut es geht zu meiden. Kleinere Mengen (oder Spuren) werden in den allermeisten Fällen gut vertragen, ohne dass Beschwerden auftreten. Bei einer  Zöliakie ist Gluten hingegen strikt verboten. Selbst kleinste Spuren von Gluten führen nicht nur unweigerlich wieder zu Beschwerden, zusätzlich wird auch die Darmschleimhaut weiter geschädigt.

28.02.2014

Intime Fragen

Wie fühlen sich große Brüste an? Was ist es für ein Gefühl, Reizwäsche zu tragen, penetriert zu werden? 15 Frauen gewähren uns Einblicke in ihre intimsten Gefühlswelt

19.08.2013

Sommerkrankheiten vermeiden

Ob Sommergrippe, Fahrtwind-Schnupfen oder Herpes – so vermeiden Sie typische Krankheiten in der heißen Jahreszeit

01.07.2013

Eiweißshake vor oder nach dem Training?

Soll ich meinen Proteinshake besser vor oder nach dem Krafttraining trinken?

26.06.2013

Obst und Gemüse mit Schale essen?

Sollte man die Schale bei Obst und Gemüse mitessen oder besser nicht?

05.02.2013

Schmerzen beim Joggen?

Beim Joggen bekomme ich nach etwa 30 Minuten so starke Bauchschmerzen, dass ich abbrechen muss. Warum?

14.11.2012

Gifte in Lebensmitteln

Nicht nur Pilze, auch andere Lebensmitteln enthalten von Natur ausgiftige Stoffe. So wird’s schmack- statt schmerzhaft

27.02.2012

Allergie gegen Gluten oft Einbildung

Viele meiden glutenhaltige Lebensmittel aus falscher Vorsicht. Gerade ein Verzicht kann Beschwerden hervorrufen

16.01.2012

Probleme mit dem Chef

Wenn Ihr Chef von Ihnen verlangt mehr Verantwortung zu übernehmen und zusätzliche Aufgaben zu managen, sollten Sie als erstes damit anfangen, Ihren Chef richtig zu managen. Denn wenn Ihr Vorgesetzter das Gefühl hat, dass Sie alles im Griff haben und er Ihnen alle Aufgaben ohne Bauchschmerzen anvertrauen kann, haben Sie schon die halbe Miete auf dem Weg zum nächsten Karriereschritt im Sack. Dabei ist es vor allem wichtig, dass Sie Ihrem Chef regelmäßige Updates geben, Probleme pro-aktiv ansprechen und mit konstruktiven Lösungsvorschlägen punkten (nicht nur konstruktive Kritik, dass kann jeder). So wird Ihr Boss schnell das Gefühl haben, dass Sie alles unter Kontrolle haben.

26.05.2011

Wie Sie sich vor EHEC schützen

Der Erreger EHEC kann lebensbedrohliche Darmentzündungen mit blutigen Durchfällen und Nierenversagen hervorrufen. Wir sagen, wie Sie sich vor den Bakterien schützen

21.02.2010

Krampfartige Schmerzen durch Reizdarm?

Ich habe ab und zu krampfartige Bauchschmerzen. Ein Bekannter meinte, das wäre ein Reizdarm. Aber was ist das?

10.06.2009

Warnung vor Hydroxycut

Hydroxycut, eine Nahrungsergänzung zur Fettverbrennung, kann die Leber schädigen, warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz

10.03.2009

Die Verdauung regulieren

Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihre Verdauung mit Hilfe von Naturheilmitteln wieder in den Griff bekommen

31.08.2008

Wie überwinde ich Flugangst?

Mir ist jede Flugreise ein Greuel. Schon Tage vorm anstehenden Termin bereitet mir das Abheben im wahrsten Sinne des Wortes Bauchschmerzen. Können Sie mir Tipps geben bzw. Kurse oder Literatur nennen, die mir helfen?

19.08.2008

Wie Sie kleinere Verletzungen behandeln

Bei Zahnschmerzen hilft Akupressur, bei Ohrenschmerzen Wärme. Weitere Blessuren versorgen Sie so

14.05.2008

Alternative zur Magenspiegelung?

Seit einiger Zeit leide ich öfter unter Bauchschmerzen und Übelkeit. Aus großem Respekt vor Magenspiegelungen habe ich noch keinen Arzt konsultiert. Ist eine Magenspiegelung immer erforderlich?

10.09.2007

Wenn Milch krank macht

Nicht jeder verträgt Milchprodukte. Welche Lebensmittel Sie krank machen können, lesen Sie hier

16.08.2007

Achtung vor rohen Eiern!

Rohe Eier machen weder stark noch gesund. Im Gegenteil: Sie können Verdauungsbeschwerden auslösen

14.08.2007

Erste Hilfe bei Nasenbluten

Nasenbluten kommt immer wieder vor. Trotzdem fehlt oft das Wissen, wie man Abhilfe schafft. Was bringt schnelle Linderung

22.05.2007

5 Tipps gegen Bauchschmerzen

Bauchschmerzen können eine Menge verschiedener Ursachen haben. Diese Tipps helfen schnell

15.03.2007

Unübliche Verdächtige

Nicht alles, was in Ordnung schmeckt, IST auch in Ordnung. Manche Lebensmittel sind anfällig fürs Unauffällige

20.03.2006

Vom Sparer zum Anlageprofi

Das Wort "Finanzen" bereitet Ihnen Bauchschmerzen? Wir haben 6 Tipps für Sie, mit denen Sie richtig schmerzfrei sparen

11.01.2005

Ein schneidender Schmerz im Bauch

Fast wie ein Messerstich – aber die Attacke kommt von innen

25.08.2004

FAQs: Laufen für Einsteiger

Sie stellen uns Fragen, wir beantworten sie. Hier finden Sie Leser-Fragen zum Thema Laufen. Beantwortet von unserem Berater.

17.12.2003

Was passiert, wenn...

8. … Sie mal ein Glas Benzin trinken?

11.03.2002

Beschwerden davon laufen

Wir haben Ärgernisse und Beschwerden von Freizeitläufern gesammelt und mit dem Experten Dr. Thomas Wessinghage gelöst

15.12.2000

Light-Produkte stören die Verdauung

Kalorienarme Lebensmittel lösen häufig Blähungen aus, so ein Mediziner. Schuld daran seien Süßstoffe

 1 | 2»
Mitmachen
Gewinnspiele

Protein-Pakete von Optimum Nutrition zu gewinnen

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse durch 24h Proteinversorgung. Optimum Nutrition verlost 3x2 Dosen Proteine

Es ist Zeit für ein UPGRADE Ihrer Leistung: Optimum Nutrition verlost 3 Pakete Protein-Power

JETZT MITMACHEN

Timex schickt Sie in die Wildnis

Timex schickt Sie in die Wildnis

Für die härtesten Uhren sucht Timex die härtesten Tester! Gewinnen Sie eine erlebnisreiche 3-Tages-Expedition nach Schottland – für sich und Ihren besten Freund

JETZT MITMACHEN

Skittles, die knackigen Kaubonbons

Skittles zu gewinnen

Gewinnen Sie knackig-leckeren Kauspaß: Wrigleys verlost eine Monatsration Skittles, die kultigen, extra fruchtigen Kaubonbons

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele