Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (151) zu: Bohnen

27.03.2015

Der Ernährungsplan für XL-Arme

Mit diesem beispielhaften Ernährungsplan auf Basis der Low Carb-Ernährung bringen Sie Ihre Armmuskulatur ins XL-Format – und das mit Genuss und ohne zu hungern 

01.02.2015

Vegetarischer Ernährungsplan für XL-Arme

Mit diesem beispielhaften vegetarischen Ernährungsplan auf Basis der Low Carb-Ernährung bringen Sie Ihre Armmuskulatur ins XL-Format – und das mit Genuss und ohne zu hungern 

25.01.2015

Obst und Gemüse der Saison

Wann startet eigentlich die Erdbeersaison? Und wann gibt es endlich wieder frischen Spargel zu kaufen? Unser Saisonkalender für Obst und Gemüse gibt Auskunft

21.01.2015

Der Ernährungsplan für Sixpacker

Jetzt kann es losgehen: Mit diesem beispielhaften Ernährungsplan für Sixpacker bringen Sie die Fettpolster am Bauch zum Schmelzen und Ihr Sixpack zum Vorschein

16.01.2015

Die besten Fatburner-Lebensmittel

Wer die Wampe bekämpfen will, sollte auf unsere besten Fatburner-Lebensmittel setzen, denn die beschleunigen das Abnehmen

14.11.2014

Eiweißreiche Salat-Zutaten

Sie wollen Ihren Blattsalat pimpen? Dann greifen Sie zu diesen proteinreichen Salat-Zutaten, denn die machen aus dem Grünzeug eine echte Eiweiß-Granate

06.10.2014

Mit Kaffee gegen Muskelkater

Bohnen für die Muskeln: Kaffee ist eine ausgezeichnete Geheimwaffe gegen Muskelkater. Das Koffein lässt uns bis zu 66 Prozent schneller regenerieren

26.09.2014

So halten Sie Ihr Sperma fit

Gesunde Hoden, die das Zeug zum Zeugen haben, sind für Männer lebenswichtig. Entschärfen Sie deshalb diese elf Spermien-Killer

08.08.2014

Fleisch für den Muskelaufbau?

Stimmt es, dass Steaks die Muskeln wachsen lassen?

08.08.2014

So gelingt der perfekte Schaschlik

Echte Kerle stehen das ganze Jahr am Rost. Ideal dafür: Schaschlik. Die bringen den vollen Geschmack auf den Teller. Folgen Sie einfach unserem Schaschlik-Bauplan und kreiieren Sie leckere Fleischspieße

07.08.2014

Nährstoffmangel als Veganer vorbeugen

Auf welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe müssen Veganer besonders achten und in welchen Lebensmitteln sind sie zu finden? Wir sagen Ihnen, wie Sie einem Nährstoffmangel in der veganen Ernährung vorbeugen

05.08.2014

Power-Lebensmittel in der 8-Stunden-Diät

Bei der 8-Stunden-Diät dürfen Sie essen, was Sie wollen. Es gibt trotzdem 8 Nahrungsmittel, die Sie im besten Falle täglich zu sich nehmen sollten, um gesünder und schneller abzunehmen

04.07.2014

Essen Sie sich schlank und stark

Erst mal eine Pause! Sixpack Pils und Sixpack-Bauch schließen sich aber leider aus. Was Sie sinnvoll satt macht, zeigt Ihnen die folgende Tagesübersicht – Perlen im Kampf gegen die Plauze

17.06.2014

Ernährungspyramide für Vegetarier und Veganer

Die Ernährungsumstellung vom Fleischesser zum Vegetarier oder Veganer ist besonders am Anfang nicht leicht. Was darf man als Veganer überhaupt noch essen und wie gelingt es, seinen Vitamin- und Mineralstoffbedarf optimal zu decken? Die speziell entwickelte Enährungspyramide für Vegetarier und Veganer des VEBU hilft beim Lebenswandel

06.06.2014

Eiweiß statt Chips und Süßigkeiten

Ziel unseres Lesers: wieder in die alten Jeans passen. Men’s Health hat er seinen 30-kg-weg-Plan verraten

20.05.2014

Histaminintoleranz erkennen und behandeln

Kopfschmerzen, Quaddeln, Flush – und das sind nur einige der vielen "Gesichter" der Histaminintoleranz. Wir sagen Ihnen, wie Sie sie erkennen und wie die Ernährungsumstellung gelingt

01.05.2014

Biologische Wertigkeit

Die biologische Wertigkeit gibt an, wie viel Gramm körpereigenes Eiweiß aus 100 Gramm Nahrungseiweiß gebildet werden kann. Oder anders ausgedrückt: Die biologische Wertigkeit ist ein Maß dafür, wie gut sich Eiweiß aus der Nahrung in körpereigenes Eiweiß umwandeln lässt. Die Höhe der biologischen Wertigkeit hängt dabei von der Menge und dem Verhältnis essentieller – also lebenswichtiger – Aminosäuren ab. Je mehr ein Eiweiß dem menschlichen Körperprotein gleicht, desto höher ist auch seine biologische Wertigkeit.

Als Ausgangswert gilt das Hühnerei mit einer biologischen Wertigkeit von 100. Rindfleisch und Thunfisch haben beispielsweise eine BW (Abkürzung für biologische Wertigkeit) von 92, Kuhmilch 82 oder Weizen 57. Lebensmittel lassen sich auch so kombinieren, dass die biologische Wertigkeit steigt und sogar einen Wert von über 100 erreichen kann. Beispiel: Kartoffeln (biologische Wertigkeit von 98) plus Ei (100) = biologische Wertigkeit von 137. Das heißt, der Körper kann die Proteine von Kartoffeln und Ei, wenn sie zusammen gegessen werden, besser verwerten, als wenn sie einzeln gegessen werden.

01.05.2014

Gesund und fit mit Hülsenfrüchten

Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen, (Kicher-) Erbsen, Erdnüsse (!) oder Sojabohnen sind wahre Mineralstoff-Wunder. Doch auch ihr Gehalt an Eiweiß (eine Portion enthält 20 bis 30 Prozent des Tagesbedarfs Eiweiß für eine erwachsene Person), Vitaminen und Spurenelementen kann sich sehen lassen: Hülsenfrüchte liefern je nach Art auch jede Menge Eisen, Zink, Kupfer, Kalium und Calcium sowie die Vitamine B1 und B2, die sich positiv auf Nerven und Gehirnfunktionen auswirken. Zusätzlich machen Hülsenfrüchte durch den hohen Ballaststoffanteil auch noch lange Zeit satt. Ganz kalorienarm sind Hülsenfrüchte allerdings nicht: sie enthalten viele gesunde Kohlenhydrate.

Hier die beliebtesten Hülsenfrüchte auf einen Blick:
Dicke Bohnen:
Die ballaststoff- und eiweißreiche Hülsenfrucht hat viele wertvolle Mineralstoffe im Gepäck. In Kombination mit Getreideprodukten erhöht sich die relativ geringe biologische Wertigkeit des pflanzlichen Proteins und kann so effektiver in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden.
Linsen:
Linsen sind ebenfalls eine hervorragende Quelle für pflanzliches Eiweiß. Außerdem enthalten Linsen reichlich Zink, das stärkt die Abwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.
Sojabohnen:
Das pflanzliches Soja-Eiweiß besteht aus sämtlichen essentiellen (sprich lebenswichtigen) Aminosäuren. Die biologische Wertigkeit ist mit 84 exzellent und erreicht in etwa Fleisch-Niveau.
Erbsen:
Mit einer Portion Erbsen können Sie bereits ein Drittel Ihres Tagesbedarfs an Ballaststoffen decken.
Grüne Bohnen: Diese Hülsenfrüchte schmecken als knackige Beilage zum Steak genauso gut wie als frischer Bohnensalat. Nur roh darf man sie nicht essen, denn sie enthalten das giftige Eiweiß Phasin, welches man allerdings problemlos durch Kochen (mindestens 10 bis 15 Minuten) zerstören kann. Grüne Bohnen direkt nach dem Kochen mit Eiswasser abschrecken – so behalten sie ihre frische Farbe.

14.01.2014

4 Espressomaschinen im Praxistest

Koffein taugt als Antreiber am Morgen oder als Booster vorm Krafttraining. Unser Espressomaschinen-Test zeigt, woraus er wirklich am besten schmeckt

08.01.2014

So befreien Sie sich von Ihren Lastern

Schluss mit Rauchen, Naschen und Co. Mit diesen neun Tipps können Sie lästigen Lastern trotzen

01.10.2013

25 gesunde Power-Sandwiches

So wenig Zeit, so ein Hunger. Wir räumen mit dem schlechten Ruf von Sandwiches auf: die 25 gesündesten Rezepte für die schnelle Stulle

10.05.2013

Hemmt Sex den Muskelaufbau?

Sperma besteht ja auch aus Eiweiß. Fehlt dieses Eiweiß bei einem sexuell sehr aktiven Mann beim Muskelaufbau?

18.04.2013

Die besten Aminosäure-Quellen

Der Körper benötigt 20 verschiedene Aminosäuren als Bausteine für Proteine. Die acht wichtigsten haben wir hier aufgeführt und verraten Ihnen, wie viel davon in unserer täglichen Nahrung steckt

20.02.2013

So essen Sie cholesterinbewusst

Cholesterin lässt sich steuern – mit der richtigen Ernährung. Wir zeigen Ihnen, was in Ihrem Kühlschrank nicht fehlen darf, wenn Sie Ihre Cholesterinwerte senken wollen

08.11.2012

Die besten Anti-Stress-Lebensmittel

Die besten Anti-Stress-Lebensmittel mit viel Vitamin B: Damit Sie schnell wieder ins Gleichgewicht kommen

07.11.2012

Wann sich bio wirklich lohnt

Nicht immer sind Bioprodukte für den menschlichen Körper gesünder. Wann es sich wirklich lohnt, auf Natur pur zu setzen

10.10.2012

Die 40 besten Anti-Aging-Foods

Dies sind die 40 besten Lebensmittel, die Ihren Körper attraktiv und gesund halten

04.10.2012

Delikatessen nur für Hardcore-Gourmets

Verfaulter Fisch, uralte Eier, Katzen-Ausscheidungen: Sind das abartige Bräuche oder erlesene Delikatessen? Ein Blick in den Kochtopf der Extrem-Spezialitäten

25.09.2012

Ist koffeinfreier Kaffee gesünder?

Wegen Bluthochdruck bin ich auf koffeinfreien Kaffee umgestiegen. Stimmt es, dass der Mineraltransport im Körper nur von normalem Kaffee gestört wird oder gilt dies auch für koffeinfreien?

19.09.2012

Kinder essen lieber "Power-Brokkoli"

Kleine Spinat- und Brokkoli-Verweigerer kann man ganz leicht austricksen. Kinder essen Gemüse nämlich lieber, wenn man ihm Namen gibt

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6»
Mitmachen
Gewinnspiele

Protein-Pakete von Optimum Nutrition zu gewinnen

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse durch 24h Proteinversorgung. Optimum Nutrition verlost 3x2 Dosen Proteine

Es ist Zeit für ein UPGRADE Ihrer Leistung: Optimum Nutrition verlost 3 Pakete Protein-Power

JETZT MITMACHEN

Timex schickt Sie in die Wildnis

Timex schickt Sie in die Wildnis

Für die härtesten Uhren sucht Timex die härtesten Tester! Gewinnen Sie eine erlebnisreiche 3-Tages-Expedition nach Schottland – für sich und Ihren besten Freund

JETZT MITMACHEN

Skittles, die knackigen Kaubonbons

Skittles zu gewinnen

Gewinnen Sie knackig-leckeren Kauspaß: Wrigleys verlost eine Monatsration Skittles, die kultigen, extra fruchtigen Kaubonbons

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele