Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (67) zu: Cool-down

18.07.2014

So bleiben Sie bei Hitze cool

Die Sonne brennt, die Luft flirrt, kein Wind weht. Was tun, wenn’s mal so richtig heiß wird? Wir haben auf der Straße nachgefragt. Plus: Abkühlung-Tipps für den Arbeitsplatz

12.03.2014

Workout der Woche – Fett-Killer

Bei dieser Einheit im Video dreht sich alles um Ihre Fettverbrennung. Heißt: Sie setzen massig Energie um. Dafür brauchen Sie nur zwei Kurzhanteln, ein Springseil und eine Trainingsmatte

01.01.2014

Massage

Ursprünglich geht das Wort Massage aufs Arabische und Griechische zurück und bedeutet so viel wie betasten oder auch kneten. Und damit ist eigentlich auch schon erklärt, um was es bei einer Massage geht: Bestimmte Körperpartien werden meist mit den Händen ordentlich durchgeknetet. Eine Massage fühlt sich aber nicht nur gut an, sie hat auch einen medizinischen Nutzen. Welchen? Das verraten wir Ihnen hier. 

Massagen gegen schlechte Stimmung: Bei Massagen werden die Wohlfühlhormone Oxytocin und Serotonin ausgeschüttet. Sie verbessern unter anderem Ihren Tiefschlaf. Das Gute: Egal, wo Sie massiert werden, die Hormone werden ausgeschüttet.  

Massagen fördern die Regeneration: Eine Massage verbessert die Muskeldurchblutung und hat damit den gleichen Effekt wie Dehnen oder Cool-down. Eine Massage der belasteten Muskeln beugt also Muskelkater vor. 

Massagen helfen bei Bluthochdruck: Aber nur wenn die Massage nicht wehtut – sonst steigt der Blutdruck wieder. Wichtig ist eine sanfte, oberflächliche und schmerzlose Massage durch flächiges Ausstreichen und vorsichtiges Kneten. 

Massage-Tipp: Sie wollen eine Massage, aber es ist niemand in der Nähe, der Hand anlegen könnte? Ein genoppter Massageball schafft Abhilfe! Sie können sich so auch selbst den Rücken massieren. Dazu den Ball zwischen Rücken und einer Wand einklemmen und hin und her bewegen. 

05.10.2013

Intensives Intervalltraining Grit Strength im Test

30 Minuten volle Power, nicht nur aus den Boxen: Wir haben für Sie Grit Strength getestet. Das Ergebnis gibt’s zudem im Video

30.09.2013

GPS-Uhr von TomTom im Ausdauer-Test

TomToms Multi-Sport-Uhr empfiehlt sich als Universal-Trainingshilfe fürs Laufen, Schwimmen und Radfahren. Wir haben den Test-Triathlon gewagt. Das Ergebnis

01.09.2013

Stretching

Ob vor oder nach dem Sport: Stretching gehört für viele Sportler zur Trainingseinheit dazu. Manche erwarten vom Stretching wahre Wunder. Etwa sollen Dehnübungen nach dem Sport Muskelkater vorbeugen oder vor dem Sport zu besseren Leistungen verhelfen. Stretching ist jedoch mittlerweile umstritten: Wurde früher jedem Sportler zum Dehnen geraten, wird heute abhängig von der Sportart ein bestimmtes oder auch gar kein Satretching empfohlen.

Mit vielen Mythen haben Sportwissenschaftler mittlerweile aufgeräumt: Dehnen hilft nicht gegen Muskelkater, so Forscher der Universität Sydney. US-amerikanische Wissenschaftler zeigten, dass Stretching auch kein Schutz vor Verletzungen beim Laufen bietet.

Wozu also überhaupt noch auf die Streckbank? Sinnvoll ist Strechting etwa vor allem bei Sportarten, die eine große Beweglichkeit voraussetzten wie Turnen oder Kampfsportarten. Was noch fürs Stretching spricht und wie Sie sich am besten für Ihre Sportart locker machen oder wie sich Stretching als Cool-down eignet, zeigen wir Ihnen hier.

Tipp: Wenn es Ihnen beim Stretching um Ihre Beweglichkeit geht, sollten Sie Stretching als eigene Einheit in Ihren Trainingsplan einbauen. Die Einheit mit verschiedenen Dehnübungen sollte etwa 10 Minuten dauern und nicht als Aufwärmprogramm verstanden werden.

30.08.2013

Erst laufen, dann pumpen?

Wenn ich mein Lauftraining im Fitness-Studio absolviere, hänge ich meist noch eine kurze Krafteinheit hintendran. Ist diese Reihenfolge sinnvoll oder wäre es umgekehrt besser?

15.08.2013

Der FITNESS-TIMER

Mit dem Men’s Health FITNESS-TIMER kommen Sie auf die Sekunde in Bestform – ob beim Fitness-Training, beim Crossfit oder beim Laufen!

17.02.2013

Schneller zu mehr Muskeln

Der 2. Teil unseres großen Cover-Model-Contests: Titelheld Zack verrät die Tricks, mit denen er sein Krafttraining optimiert hat. So erzielen Sie rasche Erfolge beim Krafttraining

21.01.2013

Ihre Strategie fürs Maschinentraining

Lassen Sie die Hanteln links liegen. Gerätetraining ist oftmals sehr viel effektiver als ein Workout mit freien Gewichten. Mit unseren Trainingsplänen kommt garantiert keine Langeweile auf

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7»
Mitmachen
Gewinnspiele

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

Bartschneider von REMINGTON zu gewinnen

REMINGTON Vakuum Bartschneider MB6550 zu gewinnen.Wir verlosen insgesamt 10 ultimative Styling-Geräte für saubere Grooming-Ergebnisse!

JETZT MITMACHEN

Testen Sie den ersten Gillette Offroad-Rasierer

Gillette BODY

Trend Körperrasur: Der neue Gillette BODY wurde speziell für das anspruchsvolle Terrain des männlichen Körpers entwickelt

JETZT MITMACHEN

head&shoulders und Gillette verlosen Pakete für Ihn

head&shoulders und Gillette verlosen Pakete für Ihn

head&shoulders und Gillette verlosen Männerpakete: Gewinnen Sie die anti-haarverlust Kollektion, die Gillette Fusion ProGlide Deutschland Edition und einen Sport Scheck-Gutschein im Wert von 100 Euro

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele