Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (155) zu: Drink

09.10.2014

Cocktails selber machen

So werden Sie im Handumdrehen zum Profi hinterm Tresen: Wir verraten Ihnen, wie Sie Cocktails selber machen und den möglichen Kater hinterher in den Griff kriegen. Auf Ihr Wohl!

08.10.2014

Höhepunkte nach dem Sex

Wow, was für ein Orgasmus! Und jetzt? Men’s Health hat 1000 Frauen gefragt, was sie sich nach dem Sex wünschen

19.09.2014

Diese 69 Sex-Tipps machen sie heiß

Die "eine" ultimative Flirtstrategie, die Sie sicher ins Bett einer Frau führt, gibt es nicht – es gibt viele! Hier sind die besten 69 Sex-Tipps – vom Ansprechen bis zum "Zu mir oder zu dir?"

18.08.2014

Sex im Urlaub

Ein Urlaubsflirt ist oft von kurzer Dauer. Wie aus Sex im Urlaub und dem schnellen Glück doch noch ein Stückchen Ewigkeit wird, soll Ihnen diese Geschichte zeigen

15.08.2014

So geht guter Sex im Urlaub

Was machen Sie im Urlaub? Lesen, schwimmen, sonnen? Wie langweilig! Sex ist doch viel besser. So wird's Ihr bester Sex im Urlaub

06.08.2014

Lustvolle Sommer-Fantasien

Warum gehören Sex und Strand untrennbar zusammen? Frauen-Geheimnisse eines Sommers am Meer

04.08.2014

Ein Tag im Leben unseres Titelhelden

Was treibt ein Cover-Model eigentlich so den ganzen Tag? Wir haben Philip einen Tag lang begleitet

01.08.2014

Kalorienbomben

Sie lauern überall und meistens sind sie auch noch gut getarnt: Kalorienbomben. Das einzige, was gegen die vielen kleinen Fallen im Supermarkt oder Restaurant hilf, ist Wissen. Denn das einzig gute an Kalorienbomben: Ist die Gefahr erkannt, können die fiesen Dickmacher entschärft werden. 

Kalorienbomben lauern vor allem dort, wo Sie keine Kontrolle über die Zubereitung Ihres Essens haben. Also vor allem im Restaurant oder in Fertiggerichten von Supermarkt. Etwa finden Sie in Gemüsepfannen aus dem Tiefkühlfach Soßenwürfen – und die machen durch das viele enthaltene Fett Ihre Pfanne zur Kalorienbiombe. Gleiches gilt für fertiges Salatdressing. Das macht aus dem sonst so gesunden Salat schnell eine Kalorienbombe. Entschärfen können Sie diese explosiven Mischungen am besten, indem Sie Ihre Soße oder Ihr Dressing schnell selbst anrühren.

Noch fieser sind aber Lebensmittel, die anpreisen, keine Kalorienbombe zu sein. Etwa Light-Produkte oder zuckerfreien Naschereien. Zwar mag hier an Fett, dort an Zucker gespart werden, dennoch verrät der Blick auf die Nährwerte, dass auch diese Produkte keine Schlankmacher sind. Gleiches gilt etwa für Smoothies: Viele werden als gesunder Drink für zwischendurch beworben, entpuppen sich doch als wahre Kalorienbombe. Bei solchen Dingen hilft nur: Finger weg oder bewusst in Maßen genießen.

Tipp: Limonaden, Säfte und Co. können doppelte Kalorienbomben sein. Denn flüssige Kalorien, so verschiedene Studien, werden vom Körper nicht als Energie wahrgenommen. Sie machen nicht satt, setzen sich aber trotzdem auf der Hüfte ab. Wenn Sie nicht immer nur Wasser trinken wollen, setzen Sie auf Schorlen. Dadurch entschärfen Sie die dickmachende Wirkung, haben aber trotzdem Drinks mit Geschmack.

01.08.2014

Cocktails

Ob mit oder ohne Alkohol: Cocktails dürfen auf keiner Party fehlen. Aber welches Mixgetränk ist das richtige für Sie und wie mischen Sie die besten Cocktails? Und: Woher kommt eigentlich der Name – eine Anekdote, die Sie bei jeder Cocktailparty auspacken können. 

Warum Cocktails Cocktails heißen, ist umstritten. Eine mögliche Geschichte: Der Name spielt auf die bunten Verzierungen an, mit denen der Drink serviert wird. Diese erinnern an einen Hahnenschwanz – von cock (engl. für Hahn) und tail (engl. für Schwanz). Okay, dieser Herleitung ist nicht unumstritten, taugt aber zumindest, um Ihre Gäste bei Laune zu halten, wenn Sie Cocktails mischen. 

Diese vier Zutaten brauchen Sie, um die perfekten Cocktails zu mixen:

  1. Die Basis: Sie müssen die passenden Alkoholsorten für Ihren Drink aussuchen. Ob Whisky, Gin, Rum, Tequila oder andere Spirituosen bleibt ihnen überlassen. Das jeweilige Aroma können Sie erriechen.
  2. Der Zucker: Ohne geht's nicht! Aber es muss nicht einfacher Industriezucker sein. Sie können auch zu Sirup, Wermut, Kirschlikör oder Curaçao greifen.
  3. Das Aroma: Geben Sie Ihrem Drink eine fruchtige Note. Etwa durch frischen Zitronen- oder Grapefruitsaft. Campari oder Bitterlikör tun's auch.
  4. Die Deko: Klar, die darf nich fehlen. Ob süß oder salzig – Hauptsache es macht Eindruck. Greifen Sie etwa zu Oliven, Minzblättern oder zur Cockttailkirsche. 

Tipp: Achten Sie beim Mixen und vor allem beim Trinken von Cocktails auf hochwertigen Alkohol. Denn was der Laie Alkohol nennt, kennt der Chemiker als Ethanol. Ethanol wird jedoch von Fuselalkoholen begleitet, etwa Methanol. Fuselalkohole können für Kopfschmerze, Übelkeit und Schlimmeres verantwortlich sein. Und bei Sprit von niedriger Qualität stoßen Sie auf eine besonders hohe Anzahl an Fuselalkohol. 

06.07.2014

Schuhe wichtig beim Mann?

Achten Frauen bei einem Mann wirklich auf die Schuhe?

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 16»
Mitmachen
Gewinnspiele

Laufoutfit von NEW BALANCE gewinnen

New Balance verlost ein Running-Outfit mit Shirt, Jacke und Hose

So starten Sie perfekt ausgestattet in den Laufherbst: New Balance verlost ein Running-Outfit mit Shirt, Jacke und Hose

JETZT MITMACHEN

Work-Life-Balance mit Franziskaner

Franziskaner verlost ein Anti-Stress-Wochenende

Franziskaner Weissbier verlost ein Work-Life-Balance-Coaching in München

JETZT MITMACHEN

Bear Grylls Hörbuch inklusive MP3-Player zu gewinnen

Random House Audio verlost 3x den Transcend Outdoor MP3-Player inklusive Bear Grylls Hörbuch

Gewinnen Sie das Survival Hörbuch von Bear Grylls, vorinstalliert auf einem Outdoor erprobten MP3-Player mit Fitness-Tracker und wecken Sie den Abenteurer in sich

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele