Jetzt am Kiosk
iPad-Ausgabe

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (171) zu: Entspannung

06.01.2014

Yoga für Männer

Warum Männer Yoga machen sollten? Weil sie dadurch nicht nur ausgeglichener, sondern auch stärker, definierter, flexibler werden

25.12.2013

Die besten Fett-weg-Tricks

Wie Sie Ihre Fett loswerden, die häufigsten Probleme von Männern im Kampf gegen die Waage und Tipps, wie man sie löst

18.12.2013

Werfen Sie einen Blick ins Aspria Uhlenhorst

Der Sieger der Bizeps Factory 2014 gewinnt ein Wochenende für 2 Personen im Hamburger Wellness-Hotel Aspria inklusive einer 60-minütigen Spa-Anwendung pro Person

06.12.2013

Streicheln von Pflanzen sorgt für Stressabbau

Wer seine Pflänzchen nicht nur regelmäßig gießt, sondern ihnen auch die ein oder andere Streicheleinheit verpasst, kann seinen Stresspegel senken

01.12.2013

Erotische Tipps für kalte Nächte

Wird's draußen schon früh dunkel, haben Sie viel Zeit – für die Liebe. Und wir haben den Lust-Plan dazu

01.11.2013

Tipps gegen Hektik

Ob Büro oder Bolzplatz: Mit diesen Tipps gegen den Burn out relaxen Sie ruck, zuck überall

01.10.2013

7 Küsse, die Frauen wild machen

Das Frühjahr naht und Frauen möchten verwöhnt werden, so viel ist klar. 7 Damen unserer Redaktion verraten, an welcher Stelle sie am liebsten und richtig geküsst werden

01.09.2013

Computerspiele

Wer gerne Computerspiele zockt, ist häufig mit vielen Klischees konfrontiert. Kurz zusammengefasst: Computerspiele machen fett, einsam und blöd. Dass das nicht stimmt, hat sich vor allem in den letzten Jahren gezeigt. Insbesondere neue Spielekonsolen beweisen das Gegenteil. Mit den richtigen Spielen können Sie sich sogar klug und fit daddeln.

Computerspiele werden nämlich längst nicht mehr nur noch über Joystick, Gamepad und Co. gesteuert. Bei Fitnessspielen auf Konsolen wie Xbox Kinect oder Nintendo Wii ist voller Körpereinsatz gefragt. Ob Boxen, Yoga oder Ski-Springen: Gesteuert werden die Computerspiele, indem Sie Ihren Körper bewegen. Dabei können Sie ganz schön ins Schwitzen kommen. 

Aber selbst wenn Sie Computerspiele als Entspannung betrachten und Sie lieber zurückgelehnt im Sessel zocken, kann die Daddelei positive Nebeneffekte haben. So konnten US-amerikanische Forscher der Universität Rochester in New York zeigen, dass actiongeladene Ballerspiele das Gerhirn trainieren. Die Probanden verbesserten durch die Computerspiele ihr Sehvermögen.

Die richtige Dosis: Auch wenn Computerspiele ihren schlechten Ruf längst verloren haben: Daddeln Sie besser nicht zuviel. Denn Games können süchtig machen. In einer deutschen Studie sprachen Spieler auf Bilder aus einem Computerspiel ähnlich an wie auf Erotikfotos – für die Forscher ein deutliches Anzeichen des Suchtpotenzials. Die Sucht hat bereits erste Todesopfer gefunden: Im Zocker-Mekka Südkorea starben schon mehrere Menschen nach Computerspielmarathons – sie daddelten länger als 50 Stunden am Stück.  

01.08.2013

Aktiv im Urlaub – erholt zurück

Den ganzen Tag träge am Strand liegen, bei Langeweile das Buffet ansteuern und abends noch ein paar Cocktails an der Bar. Das muss nicht sein! Wer ein bisschen Sport in sein Urlaubsprogramm integriert, erhöht den Spaß- und Erholungsfaktor. Und die neidischen Blicke der Kollegen nach der Rückkehr gibt es auch "all inclusive"

26.07.2013

Machen Sie mal langsam – im Bett!

Männern kann es oft nicht schnell genug gehen – auf der Karriereleiter, hinterm Steuer oder im Bett. Beim Sex lohnt es sich aber Zeit zu nehmen. Eine Anleitung zum Slow Sex

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 18»
Mitmachen
Gewinnspiele

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

ASUS Transformer Book T100 zu gewinnen

Der Osterhase bringt Ihnen dieses Jahr das ASUS Transformer Book T100! Gewinnen Sie mit etwas Glück den idealen Begleiter für einen aktiven Lifestyle

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele