Jetzt am Kiosk
E-Mag

Finden Sie ein Thema mit unserer alphabetischen Themenübersicht

Themen von A-Z


Alle Themen (53) zu: Entzug

01.07.2014

Sucht

Wer an Sucht denkt, denkt wie die meisten wohl zunächst an Drogen. Das liegt zwar nahe, ist jedoch trügerisch: Denn nicht nur Drogen können eine Sucht auslösen, sondern so gut wie jedes Verhalten – ob nun Sex, Computerspiele oder auch Sport.

Unter Sucht wird im allgemeinen eine Abhängigkeitserkrankung verstanden, die sich in einem unbändigen Verlangen zeigt. Grob unterschieden werden können unterschiedliche Arten von Sucht darin, ob ihr Verlangen auf ein bestimmtes Suchtmittel (Drogen oder Medikamente) oder auch sogenannte nichtstoffgebundene Verhaltensweisen zielt – etwa Glücksspiel oder Sport. Die Auswirkungen von Sucht sind aber in allen Fällen ähnlich: Die Befriedigung des Verlangens wird meist allen anderen Bedürfnissen untergeordnet. So leidet neben der Gesundheit der Betroffenen auch das soziale Umfeld.    

Eine Sucht dient häufig dazu, Probleme zu verdrängen. So sind Menschen unter hoher emotionaler Belastung, die unter Angst, Wut oder Depression leiden, besonders anfällig. Aber auch, wer genetisch dazu veranlagt ist, entwickelt leichter eine Sucht. Wer seiner Sucht nicht nachgeben kann, leidet unter Entzugserscheinungen. Häufige Symptome sind Schwitzen, Zittern, Schmerzen, Schwindel und Übelkeit.

Übrigens: Auch das Bindungshormon Oxytocin macht süchtig, denn es aktiviert das Belohnungssystem. Wer sich trennt, erlebt daher einen Entzug.

17.06.2014

Umstellung auf vegane Ernährung

Sie haben sich entschlossen vegan zu leben oder möchten es zumindest einmal ein paar Tage ausprobieren? Ein Coach für Veganer gibt Tipps für den Einstieg und die Umstellung auf die vegane Ernährung

08.01.2014

So befreien Sie sich von Ihren Lastern

Schluss mit Rauchen, Naschen und Co. Mit diesen neun Tipps können Sie lästigen Lastern trotzen

06.01.2014

5 schnelle Tipps, um mit dem Rauchen aufzuhören

Wir haben die besten Tipps für alle, die 2014 für immer mit dem Rauchen aufhören wollen

20.02.2013

Internet wirkt wie Droge

Herzrasen in internetfreien Zonen? Dauersurfer erleben tatsächlich Entzugserscheinungen, wenn sie längere Zeit offline sind

18.12.2012

Nichtraucher werden: So klappt's

Fünf kleine Übungen, die Sie Ihrem großen Ziel, Nichtraucher zu werden, rasant näher bringen

03.11.2011

Rauchstopp-Pillen extrem gefährlich

Depression und Selbstmord: Studie zeigt, dass Medikamente gegen die Zigarettensucht offenbar alles andere als harmlos sind

02.10.2011

So klappts mit dem Nikotinentzug und Nichtrauchen

Ein Nikotinentzug kann lang und schwer werden. Wir sagen Ihnen, wie es mit dem Nikotinentzug klappt. Denn die Nikotinsucht zu bekämpfen ist für so manchen Raucher eine Lebensaufgabe. Daher versuchen wir Ihnen dabei zu helfen, die Nikotinsucht so einfach und schnell wie möglich zu bekämpfen.

Es wird häufig über die verschiedenen Methoden des Nikotinentzugs diskutiert. Wir sagen Ihnen welche Methoden des Nikotinentzugs es gibt und welche Methode für Sie den meisten Erfolg auf dem Weg zum Nikotinentzug verspricht.

Gerade wenn Sie langjähriger oder intensiver Raucher waren, kommt es in den ersten Wochen häufig zu Nikotin-Entzugserscheinungen. Viele Raucher helfen sich mit Nikotin-Pflastern oder Nikotin-Kaugummis gegen die Nikotin Entzugserscheinungen. Diese können zwar helfen, haben aber häufig auch selber einige nicht zu vernachlässigende Nebenwirkungen. Viele Krankenkassen bieten mehrwöchige Programme zur Nikotinentwöhnung an. Allerdings ist die Erfolgsquote bei einer langsamen Nikotinentwöhnung nicht besonders hoch. Versuchen Sie es besser mit der Schlusspunkt-Methode, so hat es ein Großteil der Ex-Raucher mit der Nikotinentwöhnung geschafft.

Beispiele für Nikotin-Entwöhnungs-Methoden

Das Nikotin-Kaugummi hilft Rauchern, die in unregelmäßigen Abständen zur Zigarette greifen. Diese Raucher können dann zunächste das Nikotin-Kaugummi im Mund zu haben und die Nikotinmenge langsam dosieren. Das Nikotin-Kaugummi gibt es in zwei Stärken (2 und 4mg Nikotin)

Das Nikotin-Spray hilft bei akutem Nikotin-Verlangen in den ersten Tagen nach dem Entzug. Dabei wird das Nikotin-Spray direkt in die Nase gesprüht und wirkt daher sofort. Nebenwirkungen des Nikotin-Sprays sind allerdings häufig tränende Augen, Niesen oder Husten.

14.09.2011

Die größte Waffe der Frau: Sex

Jede Dritte hat ihrem Partner als Strafe für irgendetwas bereits im Bett die kalte Schulter gezeigt. So handeln Sie bei Sex-Entzug

14.07.2011

Zigarettenentzug macht furchtlos

Der Vezicht auf Tabak und Zigaretten legt das Furchtzentrum im Gehirn lahm. Schockblider auf Zigarettenschachteln verlieren dadurch ihre Wirkung

06.01.2011

Internet macht süchtig

Schon ein Tag ohne Internet und Handy reicht für viele Menschen aus, um sich isoliert, ängstlich und unruhig zu fühlen

21.12.2010

Der Anti-Sucht-Guide

Sie verursachen Schäden an Körper und Seele. Wir nennen Ihnen die gefährlichsten Drogen und die besten Auswege aus der Abhängigkeit

16.07.2009

Weibliche Lust schüren

Bei der Liebe ist es doch am schönsten, wenn die Frau die Initiative ergreift. Diese neun Strategien machen jeder Frau sofort Lust auf Sex

18.06.2009

Rauchen – ab sofort ohne mich!

Die letzte Zigarette von Christopher und wie er damit klar kommt, plötzlich als Nichtraucher durchs Leben zu gehen

15.12.2008

Internetverbindung wichtiger als Sex

Zwei Wochen ohne Internet? Viele Männer und Frauen würden lieber auf Sex verzichten

17.06.2008

Auslöser und Folgen der Ritalinsucht

Was führt zur Abhängigkeit von Ritalin? Was hat es für Folgen? Wie sind die Erfolgsaussichten eines Entzugs?

10.11.2007

Kalter Entzug

Nie mehr Bitterkeit in Ihrer Küche: So entziehen Sie Auberginen die Bitterstoffe – und Zucchini das Wasser

22.10.2007

Anti-Kater-Mittel und mehr

Nie wieder Alkohol! Wir sagen Ihnen wie Sie wieder klar denken können

11.09.2007

Designerdrogen für den Kick

Ecstasy wird im Labor durch die Mischung verschiedener chemischer Substanzen hergestellt. Das macht die Droge unberechenbar

11.09.2007

Süchtigmacher Heroin

Heroin ist die Droge, die am schnellsten eine Abhängigkeit auslöst. Wir erklären Ihnen Wirkung und Folgen für den Körper

11.09.2007

Allein das nächste Bier ist wichtig

Zum Geburtstag, an Silvester oder einfach nach Feierabend: Das Suchtmittel Alkohol wird bei vielen Gelegenheiten konsumiert

11.09.2007

Tabak als Suchtmittel

Trotz Warnungen auf den Schachteln und Rauchverbot in Kneipen: Noch immer greift knapp jeder Dritte Deutsche zum Glimmstängel

11.09.2007

Aufputschende Pillen bringen gute Laune

Medikamente sind wichtig, um gesund zu werden. Sie können allerdings auch krank machen, wenn man süchtig danach ist

11.09.2007

Mit Tabletten gegen die Angst

Neben aufputschenden Medikamenten führen auch beruhigende Präparate zu einer schnellen Abhängigkeit

11.09.2007

High durch Dämpfe

Klebstoff wird nicht nur in den Slums von Brasilien als Droge missbraucht. Auch bei uns gibt es die Sucht nach Schnüffelstoffen

11.09.2007

Die Naturdroge Cannabis

Der Konsum von Cannabis wird aufgrund des geringen Suchtpotenzials oft verharmlost. Dennoch ist Droge gefährlich

11.09.2007

Halluzinogene Drogen

Halluzinogene lösen typischer Weise Wahrnehmungsstörungen aus. Ein psychische Abhängigkeit entsteht schnell

11.09.2007

Mit Kokain-Pulver zum Rausch

Nicht nur Prominente wie Kate Moss haben bereits Kokain geschnupft. Das Pulver ist zu einer Massendroge geworden

11.09.2007

Alles über legale Suchtmittel

Die Palette an Suchtmitteln und Drogen ist breit. Wir klären Sie über Wirkung und Risiken auf

11.09.2007

Mit professioneller Hilfe in den Entzug

Im Falle einer Drogensucht ist es meist nur mit professioneller Unterstützung möglich, den Absprung wieder zu schaffen

 1 | 2»
Partner
Mitmachen
Gewinnspiele

GOLDEN TOAST ruft zum Kampf der Geschlechter auf

GOLDEN TOAST ruft zum Kampf der Geschlechter auf

Grillen ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben den Geruch von gegrilltem Fleisch, Gemüse oder Fisch? Ihre Freunde beneiden Sie um Ihre Grill-Rezepte? Dann machen Sie mit beim großen GOLDEN TOAST Grill-Duell!

JETZT MITMACHEN

Urbane Laufworkshops der TK gewinnen

Die Techniker Krankenkasse verlost Urbane Laufworkshops in Berlin, Köln und München. Jetzt bewerben!

City-Hindernisläufe wie der Men's Health Urbanathlon erfordern Kraft, Ausdauer, Koordination und Technik. Die TK verlost Laufworkshops in Berlin, Köln und München. Jetzt bewerben!

JETZT MITMACHEN

Gewinnen Sie jetzt eine Reise nach Paris!

Invictus Award 2013

Gewinnen Sie die Teilnahme bei der diesjährigen Preisverleihung des Invictus Awards in Paris. Seien Sie live dabei, wenn der Sieger 2015 gekürt wird

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele